Aus den Schatten: Novapuls 08/2077

4. September 2015

Die neusten Nachrichten aus der ADL sind … nicht vorhanden. Das gesamte Novapuls-Netzwerk ist abgeschaltet und damit gibt es auch keine Nachrichten-Feeds. In der Matrix wird bereits heiß diskutiert was der Grund dafür ist. Angeblich soll das Netzwerk kurz nach … Weiterlesen →

Neue Abenteuer » rpg: Warum zur Hölle habe ich das verkauft?

4. September 2015

Ich bin sicher nicht der einzige Rollenspieler der über die Jahre eine beachtliche Sammlung an Spiele gekauft hat, der quasi eine eigene Bibliothek aufbauen könnte mit den Büchern die er oder sie im laufe der Zeit gekauft hat. Richtig? Und ich bin auch nicht der Einzige, der dann auch Bücher aus dieser Sammlung wieder abgestoßen hat, right? Und ich gehe wohl auch recht in der Annahme das ich nicht als Einziger irgendwann bereue, manche dieser Sachen verkauft zu haben, oder? Dann isses ja gut. Hier sind fünf Spiele, bei denen ich mir heute in den Allerwertesten trete, weil ich sie […]

Tagschatten: Red vs. Blue II

4. September 2015

Dies ist der zweite Teil der Besprechung der Splittermond-Einsteiger-Box. Der erste Teil findet sich hier.

Runde 3 – Charaktererschaffung

Hier ist ein direkter Vergleich natürlich nicht möglich. Das einfache D&D-Red erlaubt den Charakterbau selbst für blutigste Anfänger in ca. 15 Minuten. Roll 3d6 in order, such Dir Deine Klasse aus, notiere Dir allfällige Spezialfertigkeiten, ggf. auch

Nandurion: Neu angekündigt: Götter, Monster und Romane

3. September 2015

Gleich fünf Neuheiten finden sich seit heute im F-Shop. Da ist zunächst die Vadecum-Reihe, die mit dem Boron-Vademecum und dem Travia-Vademecum die 12 voll machen wird. Das Boron-Vademecum von Tina Hagner, Martin Schmidt und Christian Bender soll bereits im Oktober, das … Weiterlesen →

w6 vs. w12: #RPGaDAY2015 #17-#24: Irgendetwas mit Freakrolls

3. September 2015

Unter dem Hashtag #RPGaDay2015 hat David F. Chapman dazu aufgerufen, jeden Tag im August eine Frage zu den eigenen Rollenspielvorlieben und -Gewohnheiten zu beantworten. Die Fragen sind auf dem Bild oben zusammengefasst. Rollenspieler sollen dadurch ins Gespräch kommen und sich austauschen. Ich habe jeden Tag eine, einmal auch mehrere Antworten getwittert, um sie später gesammelt […]

Seanchui goes Rlyeh: Online: Das Cthulhu-Wiki

3. September 2015

Hallo zusammen, pünktlich zum 125. Geburtstag des Altmeisters H. P. Lovecraft ging das neue deutsche Cthulhu-Wiki online. Ihr erreicht es unter dieser einprägsamen Adresse: www.cthulhu-wiki.de Das CthulhuWiki widmet sich den Werken von Howard Phillips Lovecraft und anderer Schriftsteller, die zusammen den Cthulhu-Mythos geprägt haben. Es möchte eine Plattform zum Austausch für alle Interessierten sein, denen […]

Seanchui goes Rlyeh: Update: Wettbewerb “Cthuloide Klassiker”

3. September 2015

Hallo zusammen, vor wenigen Tagen habe ich hier auf diesen Seiten einen neuen Wettbewerb ausgerufen; Ihr erinnert Euch hoffentlich und seit bereits fleißig :-). https://seanchuigoesrlyeh.wordpress.com/2015/09/01/wettbewerb-cthuloide-klassiker/ Gelesen wurde der Beitrag auf jeden Fall, denn ich bin froh, Euch ankündigen zu dürfen, dass ein weiterer Preis gestiftet wurde: Forenuser StarWarsChef, seines Zeichens Leier des Cthulhu-Supportteams, hat ein […]

Tintenteufel: Dragonslayer

3. September 2015

Trailer ansehen! Die Wahrscheinlichkeit in Tyrannei der Drachen auch auf die geschuppten Bestien zu stoßen ist ziemlich groß. Das dürfte jedem einleuchten der den Titel liest. Als Spieler und Spielleiter dieser Kampagne sollte man sich demnach ein gutes Bild verschaffen, was es bedeuten kann einen Drachen zu bekämpfen. Dragonslayer liefert hier für mich ein kleines Meisterwerk, das einen hervorragenden Spannungsaufbau […]

ackerknecht: (Verfrühter) Schwanengesang: Der Aventurische Bote

3. September 2015

Mittlerweile ist es schon ein alter Hut: Der Aventurische Bote wird grundsätzlich neugestaltet. Der farbige Mantel fällt weg, es gibt eine reine InGame-Gazette. Diese ist neuerdings kostenlos, Abonnementen erhalten zusätzlich „Heldenwerk“-Abenteuer. Nandurion hat neulich die letzte „alte“ Ausgabe disputiert, bevor die erste „neue“ kommt will ich auch noch meinen Senf aufs virtuelle Papier bringen. Ich […]

FATE - Offizielle deutsche Seite: Würfelheld rezensiert Turbo-Fate

3. September 2015

Der Würfelheld hat sich nach dem Fate Core Regelwerk auch des kleinen Bruders angenommen. Die Rezension zu Turbo-Fate findet ihr hier. Recht herzlichen Dank dafür!

Doctore Domanis Archive: [Schwarze Diamanten] Kapitel 7 online

3. September 2015

Der Urlaub ist zu Ende (sogar schon etwas länger), alles Liegengebliebene ist aufgearbeitet, und der Alltag hat wieder Einzug genommen. …Weiterlesen →

Engors Dereblick: Gratisfutter Nr.7

3. September 2015

Über mangelnde DSA-Veröffentlichungen aus dem Hause Uhrwerk kann man sich ja im Moment wahrlich nicht beschweren, nachdem mit „Schatten über Daranel“ und „Stein der Götter“ gerade zwei Bände erschienen sind und in den nächsten Monaten noch mindestens zwei weitere Publikationen folgen werden. Dazu kommt aktuell wieder eine neue Ausgabe des kostenfreien Uhrwerk- Magazins, die unter […]

Thorsten aus Kiel spielt wieder Rollenspiel: RPGaDAY2015 – die annotierte Version

3. September 2015

Ich hab dieses Jahr beim „RPGaDAY2015“ mitgemacht und jeden Tag eine der 30 Fragen beantwortet. Hier ist die kommentierte und erweiterte Version.

Gelbe Zeichen: De Profundis – Ein Briefrollenspiel

3. September 2015

Ich wollte eigentlich schon ewig lange einen Beitrag zu De Profundis schreiben, aber irgendwie kam ich nie dazu. Da ich dieses Thema auf meiner ToDo-Liste bei der Cthulhu Wiki angegeben habe, neben vielen anderen Sachen, die ich immer mal schreiben wollte, aber nie dazu kam, nutze ich doch die Gelegenheit und arbeite mich an meiner … De Profundis – Ein Briefrollenspiel weiterlesen →

Greifenklaue's Blog: GKpod #48 -Strategie & Taktik (Karnevalsnachlese)

3. September 2015

In der 48. Episode des Greifenklaue-Podcast gibt es eine Nachlese zu Juni-Karnevals-Thema Strategie & Taktik im Rollenspiel (Eröffnung / Übersicht / Abschluss) mit Glorian und Greifenklaue. Wir gehen sowohl auf die Fragen des Eröffnungsbeitrags als auch auf die Beiträge der einzelnen Teilnehmer ein. Hier zum Download oder dort zum direkt anhören. Desweiteren reichen wir zur letzten Episode […]

Carock's Logbuch: Fast ein TPK

3. September 2015

In der letzten Ferienwoche hatte meine Familie ausreichend Zeit, das Pathfinder Abenteuer „Die Krone des Koboldkönigs“ zu spielen. Fast jeden Tag wurde für ein paar Stunden gespielt, so dass wir am Ende auf eine Gesamtzeit von ca. 30 Spielstunden gekommen sind.Die Emotionen, vor allem bei meiner Tochter, kamen da an so mancher Stelle im Dungeon schon hoch. Ihre Waldläuferin scheint eine Art „Helfersyndrom“ zu haben, denn nur schwer konnte sie sich damit abfinden, als einige der mit uns verbündeten Kobolde verletzt oder gar getötet wurden. Doch so nach und nach legte sich das, denn schließlich ist dies das erste größere Abenteuer dieser Gruppe. Die Abenteurer haben Gutes daran getan, sich mit gegen den König rebellierenden Kobolden zu verbünden, denn ansonsten wäre es unweigerlich zu einen TPK gekommen.Obwohl das Abenteuer für Charaktere der 2. Stufe ausgelegt ist, sind einige Kämpfe doch recht hart, was vielleicht auch daran liegt, dass die Gruppe „nur“ aus einem menschlichen Kleriker, einer elfischen Waldläuferin und einer zwergischen Kämpferin/Kampfmagus (die gute Bruni) besteht. In dem befreiten Halbling Edgrin, der an einer Stelle des Dungeons in Erscheinung tritt, hatten sie zwar einen weiteren kampfbereiten Bogenschützen in ihren Reihen, doch auch dieser vermochte nicht viel gegen die relativ starken Kobolde auszurichten.König Merlokrep, das Oberhaupt der Kobolde besaß 44 TP und sein untoter Priester war mit 27 TP und diversen Angriffs-Zaubersprüchen auch nicht zu verachten. Dazu kamen noch die normalen Kobolde sowie ein paar anderen Monster wie Untote, eine Gargyle und nicht zu vergessen ein Höllenhund (!) sowie ein Schmiedeschand (Forge Spurned).Doch irgendwie und unter zur Hilfenahme von einigen Heiltränken und-zaubern gelang es der Gruppe schließlich die Queste zu lösen und mehr oder weniger mit heiler Haut das Dungeon zu verlassen.Allerdings ist ihre Neugierde so groß gewesen, dass die Abenteurer auch noch den zuvor nicht erforschten Teil des Dungeon erkunden wollen, allerdings nicht ohne sich zuvor ein wenig ausgeruht zu haben…Alles in allem ein, vor allem für die Kinder, spannendes und teilweise nervenaufreibendes Abenteuer mit seinen Höhen und Tiefen. Die Gruppe ging über ihre Leistungsfähigkeiten hinaus und hat sich zum Ende hin mit viel Glück und Geschick wieder in Sicherheit bringen können. Das erste größere Abenteuer ist absolviert – auf zu neuen Ufern…So habe ich meine eigentlichen Pläne, nach einem kurzen Austausch mit meinem besten Freund, einem ebenfalls erfahrenen Rollenspieler, wieder kopfüber geworfen. Eigentlich wollte ich den Abenteuerpfad „Die Winterkönigin“ demnächst in Angriff nehmen, doch diese Idee habe ich erst einmal weiter nach hinten geschoben.Unsere Familien-Rollenspielrunde ist noch nicht fit genug mit dem Pathfinder-System und seinen Regeln, also folgt jetzt die AD&D Trilogie um Randal Morn (Das Schwert der Täler, Der Turm der Träume und Die Rückkehr des Randal Morn), welche ich nun an Pathfinder anpassen werde. Von der Geschichte her vielleicht genau das Richtige für unsere Familien-Rollenspiel Runde!Übrigens: Die Charaktere unserer Spielrunde sind in die 3. Stufe aufgestiegen!!!

Ghoultunnel » Abenteuerspiel: Der beste UA-Blog

3. September 2015

Die beste Inspriation für Unknwon Armies bietet gegenwärtig wohl der WeBlog von Scott Adams (bekannt durch seine Dilbert-Comic-Strips). Adams inszeniert sich gerne als Querdenker. Manchmal kommt er dabei ziemlich verkopft und besserwisserisch rüber, manchmal präsentiert er wahrhaftige Juwelen der Erkenntnis auf einem Silbertablett. Die jeweilige Zuordnung bleibt dem Leser überlassen. Nun hat er einige Beiträge […]

Einige Seiten des Buches Eibon: [Rezi] How to Game Master Like a Fucking Boss

3. September 2015

[von Venger Satanis, Quellenbuch, Sprache: Englisch, PDF, ca. 124 Seiten] Was erwartet man von einem Buch, dessen Titel verspricht, ein besserer (oder zumindest besonderer) Spielleiter zu werden? Nun, ich weiß zumindest, was ich erwarte: eine Meinung – eine Meinung, die auf Analyse und Beobachtung aufgebaut ist. Wer meine anderen Rezis verfolgt hat oder das eine […]

EinfachNurA - Abenteuer im Neuland: [Pathfinder] Kadaverkrone 16+17

3. September 2015

Wir haben es geschafft, das erste Buch ist fertig gespielt, die Geister von Ravengro sind besiegt. Nun, das hoffen wir zumindest. Wir bereiten uns auf die Abreise vor, denn wir sollen schließlich die Bücher von Professor Lorrimor nach Lepidstadt bringen. Leider gab es einen Brand in der Stadt.Auf unsere Abreise treffen wir fahrende Schausteller und bieten ihnen unsere Hilfe an, weil sie ein Kind vermissen. Wir finden das, was das Kind hat und vernichten es. Gemeinsam reisen wir weiter und werden dort zwar nicht unbedingt nett begrüsst, aber wir werden erst einmal die Stad erkunden.An einen Termin für Runde Nummer 18 arbeiten unsere fleißigen Gnomenhelfer momentan unter Hochdruck, auch wenn ein Bösewicht namens Real Life das zu verhindern sucht. 

LUDUS LEONIS » Blog: CatCon in Ulm

3. September 2015

Von 25. bis 27.9. findet in Ulm die CatCon statt. Ich werde auch dort sein (SA+SO), aber diesmal nicht als Aussteller mit Stand, sondern nur als Konsument, der sich unter die Spieler mischt. Vielleicht biete ich auch eine Runde an, mal sehen. Ich werde, soweit es das Reisegepäck erlaubt, ein paar Exemplare diverser NIP’AJIN-Szenarien und … [weiterlesen]