Okay, der Playtest für Modiphius‘ neues Star Trek-Rollenspiel verlief für uns weniger erfolgreich. Und ich halte nach wie vor Last Unicorn Games‘ ICON-System für das bisher beste veröffentlichte Star Trek-Rollenspiel evar. Das ändert aber nichts daran, dass ich mich immer wieder nach Alternativen umsehe, ob man nicht vielleicht doch eine Engine findet, die sich besser für die Abe...

Lichtbringer hat uns hier seine Adaption für Fabeln geschildert, nun ist auch der passende Charakterbogen zum Download bereit gestellt.   Reineke Fate in Tschernobyl – Charakterbogen Charakterblatt_Reineke-Fate.pdf Version: 1.0 494.3 KiB 1 Downloads Details Dies sind zwei Charakterblätter für Reineke Fate in Tschernob...

Diese Adaption könnte auch Die fatetige Welt der Tiere heißen. Denn genau darum geht es. Dieser Text adaptiert Tierfabeln für Turbo-Fate. Tiere im Rollenspiel darzustellen, hat lange Tradition. Schon 1976 setzte Bunnies & Burrows das Thema um und machte Welten wie Unten am Fluss (Watership Down) und Der Wind in den Weiden (The Wind in the Willows) spielbar. Weil ich in meiner Reihe gerne Ge...

18. November Ich habe den Jungs die Einträge zu den Mordor-Ents gezeigt. Sie waren ebenso verwirrt wie ich, weil sich auch keiner von den anderen an unheimliche schwarze Baumgestalten erinnern konnte, und natürlich kamen wir ins Diskutieren. Ob ich mir … Weiterlesen →

Den ersten Teil dieser Folge findet ihr HIER! Für die heutige Folge haben wir uns mal wieder einen Gast eingeladen: Daniel, seines Zeichens Übersetzer für Fate und einige andere Rollenspiele. Wir sprechen darüber, wie eine Übersetzung entsteht, was man dabei beachten muss und wie man eigentlich Übersetzer wird.   Geh nicht in den Winterwald Die kleine Reihe – Geh nicht in den Wi...

Das Leben eines Adlers birgt viele Gefahren, und ihre Aufgabe erfordert sowohl eine bedingungslose Hingabe an die Sache als auch ein enormes Durchhaltevermögen. Damit den Adlern auf halbem Weg nicht doch noch die Luft ausgeht, erhalten sie in Eagle Eyes – In den Schatten Roms ein Ziel, auf das sie mit jeder erfolgreichen Mission hinarbeiten. Ein Wunsch, der unerfüllbar schien, bis sie ihren Di...

In ihrem neuen Settingband Scherbenland entführen Judith und Christian Vogt den Leser in eine Welt voller slawischer Mythen, dunkler Magie und religiösen Konflikten. Das Ganze wird dann noch mit einer ordentlichen Portion Schießpulver und Militärspiel angereichert. Kann die ungewöhnliche Kombination fesseln, oder handelt es sich eher um eine zischende Fehlzündung? Nach Eis & Dampf legt d...

Vor etwas mehr als zwei Monaten haben wir ihn offiziell angekündigt, heute ist er bereits überall erhältlich: Der Fate-Kodex! Dieser Band ist eine Übersetzung des englischsprachigen, via Patreon finanzierten E-Zines Fate Codex und fasst dessen Ausgaben 1-7 zusammen. Enthalten sind Geschichten, Essays, Systeme, Schnellstarter und Illustrationen rund um Fate. Mehr über den Kodex erfährst du hi...

Ich bin für ungewöhnliche Settings eigentlich immer zu haben. Das könnte dem einen oder dem anderen in den letzten Jahren aufgefallen sein. Ob ein ausgebombtes London nach einem unkonventionellen Krieg, Narnia mit Erwachsenen, Steampunk in einem eiszeitlichen Europa, oder ein halbversunkenes Europa mit Engeln – ich mag halt merkwürdiges Zeugs. Und wenn es ein Spiel gibt, welches Savage W...