Auch nach über dreißig Jahren lassen sich die Macher von „Cthulhu“ immer noch einmal etwas Neues einfallen. Seit dem Erscheinen der 7. Edition gibt es zum Beispiel immer mehr Bücher, die sich explizit an Spieler richten. So auch der neueste Band, „Mystiker & Magier“. Wie gelungen ist das neue Konzept? „Mystiker & Magier“ ist ein Testballon einer neuen, geplanten Bändereihe,...

Nach dem Ausflug zur fremdartigen Bibliothek zieht es die Charaktere nunmehr in die Wüste. Ägypten, Februar 1929 Despina von Bodenschwing Martha Greenwood Philip Arthur Aufbruch zur Ausgrabung Nach unseren Rechercheergebnissen in der Bibliothek besprechen wir unsere nächsten Schritte. Philip stellt fest, dass er plötzlich wieder Geschmack am Champagner findet, und wirkt auch sonst viel lebhafter. … Die Bestie II: Das Grabmal 1 weiterlesen

Der Steamtinkerer hat auf eine Frage der Deutschen Lovecraft Gesellschaft e.V. geantwortet, die diese auf Facebook am 7.7.17 gestellt hat. Und da dachte ich so: Ui, cool, eine Schwafelfrage! Die Frage lautet: „Howard Phillips Lovecraft – der Mann um den sich dieser Verein dreht. Doch wie stößt man heute noch auf einen Autoren, der vor 80 Jahren gestorben ist? Liegt das an der „...

…während einer Theateraufführung. Hallo zusammen, endlich war es so weit: Unsere Cthulhu-Kampagne „Königsdämmerung“ startete am 29.07.2017. Über die Erschaffung meines Investigators für die genannte Kampagne hatte ich berichtet. Gegen 15:00 Uhr trafen sich alle Mitspieler sowie der Spielleiter ein. Nach einem Small Talk ging es auch schon los. Ich war schon sehr gespannt...

Gut Ding will manchmal Weile haben, sagt das Sprichwort. So dauerte es bis zur deutschen Übersetzung dieses Bandes fast dreißig Jahre. Hat sich das Warten gelohnt? Bereits 1988 erschien beim amerikanischen „Cthulhu“-Mutterschiff Chaosium „S. Petersenʼs Field Guide to Cthulhu Monsters“, ein Jahr später das entsprechende Handbuch zu Kreaturen der Traumlande. Während sich die Originalaus...

…für eine neue Kampagne. Hallo zusammen, im Juni dieses Jahres hatte ich unter anderem darüber geschrieben, dass wir die „Königsdämmerung“ spielen wollen. Eine Kampagne für das Pen & Paper – Rollenspiel „Cthulhu“. Letzten Sonntag war wieder so ein, ich nenne ihn mal ganz diplomatisch, bescheidener Tag gewesen. Am Morgen war es trocken und die Sonne sc...

Ein Quellenbuch für das Pen & Paper – Rollenspiel „Cthulhu“ Hallo zusammen, im Mai 2017 ist ein neues Quellenbuch für das Pen & Paper – Rollenspiel „Cthulhu“ erschienen. „Bestimmungsbuch der unaussprechlichen Kreaturen“ lautet dessen Titel. Der, wenn ich ehrlich bin, ein wenig sperrig klingt. Und zugegeben, ich musste den Titel das ein od...

Hallo zusammen, auf diesen Seiten habe ich schon eine Menge über CTHULHU zusammengeschrieben. Eigenes Spielmaterial, haufenweise Rezensionen, halbwegs regelmäßige Newsmeldungen, Werkstattberichte, Community-Themen… zumeist geht es dabei hier recht gemächlich zu und es gibt nur einige wenige Postings, die etwas kritischer ausfallen (von der einen oder anderen Rezension einmal abgesehen). ...

Heiko Gill, Chefredakteur der deutschen CTHULHU-Linie, hat drüben im cthulhu-forum aktuelle Neuigkeiten aus der Redaktion gesposted, die ich an dieser Stelle schamlos zitieren möchte: In diesem Quartal darf man erwarten: Frisches Blut (Softcover) = Softcover mit insgesamt 4 Abenteuern weitestgehend sehr neuer Autoren. Das sind Im Schatten des Doms (von Julia Knobloch), Gaslichtabenteuer in Bambe...

Dies ist ein Beitrag zum diesmonatigen Karneval der Rollenspielblogs. Der Karneval der Rollenspielblogs beschäftigt sich in diesem Monat mit dem Thema “Ruinen“. Danke an „Spiele im Kopf“ für die Organisation. Bereits vor fast zehn Jahren erschien die Erstauflage von „Terra Cthulhiana“. Ganz entgegen der gängigen Praxis hat Pegasus sich im Falle dieses Bandes dafür entschie...