Während die Kopien dieser acht Ringe selten zu finden, aber nicht sehr mächtig sind, selbst in kombinierter Form, waren die Zauber selbst lange verschollen. Der Schneckenmensch Holang, ein Historiker und Alchemist aus den feuchten Höhlen in Gutuman, war es schließlich, der entscheidene Hinweise in den zerfetzten Überresten eines Notizbuches der Dämonenkönigin fand, mit Anmerkungen in … Die acht Ringe der elementaren Kräfte (Teil 3) und allgemeine Alchemieregeln weiterlesen

„Diebesfertigkeiten sind das Ende des Rollenspiels!“ … so heißt es oft in Old-School-Kreisen. (Also jetzt WIRKLICH OlD-SCHOOL – die US-Grognards, auf die man in englischsprachigen Foren trifft) Das bezieht sich auf die Tatsache, dass in den Anfang 1974 erschienen OD&D-Regeln keinerlei Fertigkeitswürfe vorgesehen waren, dann aber durch das Greyhawk-Supplement etwa ein Jahr sp...

Potoo! Hehe, das Vieh mußte ich irgendwie mal machen. Vor Jahren in irgendwelchen Medien gesehen, dann letztens auf You Tube wieder drüber gestolpert. Riesentagschläfer gab es schon, also GIGANTISCH! Und überraschend. Ich finde die Idee, das Abenteurer einfach an einer Zufallsbegegnung vorbeilaufen, irgendwie lustig – ist es dann eine Begegnung? Hmmm. Noch lustiger ist natürlich … Neues Monster für Old School Rollenspiele: Gigantischer Tagschläfer weiterlesen

Ich habe mir ja hier per Zufallstabelle einen Kult ausgewürfelt. Nun will ich mich dran machen, den Kult mal auszuarbeiten. Also, wir hatten: eine kleine Gemeinde etwa 50 Personen),verehrt wird ein wahrer mächtiger Kristall, Zu diesem Punkt fällt mir doch ne ganze Menge ein. Ich könnte in die Richtung Farben aus de All gehen und den Kristall außerderischen Ursprungs machen. In C...

Fortsetzung Ganynike war es auch, so sagt man jedenfalls, die zwei weitere Ringe schmiedete – den Ring des Chaos, und den Ring der negativen Energie. Und drei der Schüler Oresthenes erschufen nach dem Tode der Dämonenkönigin, basierend auf ihren Aufzeichnungen, mehrere Ringe der Ordnung und der positiven Energie (Quellen sind sich nicht einig, welche der … Die acht Ringe der elementaren Kräfte (Teil 2) weiterlesen

Die vier Elementarringe, hergestellt von dem berühmten Magoi Oresthenes, Meister der vier Grundkräfte, sind alle mit der Kraft versehen, einmal am Tag einen von diesem erschaffenen Zauber auf der 12. Zauberstufe zu wirken. Wenn zwei unterschiedliche Elementare Ringe von Ebenen, die sich nicht diametral gegenüber stehen (Feuer und Wasser oder Luft und Erde), getragen werden, … Die acht Ringe der elementaren Kräfte (Teil 1) weiterlesen

AD&D ist ja schon so ein kniffliges Ding manchmal – ist halt gewachsen aus Kampagnennotizen, ad hoc Hausregeln, Input von vielen anderen und dem Genius eines getriebenene Mannes – oder so ^_^. Es gibt halt einige sehr unklare Formulierungen, unlogische Herangehensweisen und wirklich wirre Organisation, vor allem im DMG. Dann andererseits hat es auch mehr … Humanoide Monster, Waffen und Haustiere oder so weiterlesen

Nein, für diese Rezension bekomme ich kein Geld, keine Belegexemplare oder sonstige Vergütung. Das Buch (bzw. die PDF) hab ich mir selber gekauft und ich rezensiere, weil ich den Inhalt für das Hobby Rollenspiel und Fantastik interessant finde. Ich habe keine gewerbliche Absicht und verdiene kein Geld mit Links, die ich hier setzte. So, nach dem ich den ganzen Influencer-Marketingschei...

Tobias, unser Chefchronist, hat sich mal in die Tiefen unseres alten, untergegangenen Forums gemacht und dort ein kleines Juwel der Autoren Zakkarus und Jarn ausgegraben, dass dort seit 13 Jahren schlummert. Zufallstabellen zur Erstellung von Kulten in Rakshazar. Der Generator ist dabei so abstrakt gehalten, dass er sowohl in Rakshazar als auch in Myranor, Aventurien oder in einem OSR-Spiel e...