Das LotFP-Szenario (ich sage diesmal bewusst nicht Modul) Wight Power von Alex Mayo (bekannt als Co-Autor und Illustrator für Harlem Unbound) spielt auf der namensgebenden Insel Wight, wo seltsame bewusstseinsverändernde Kräfte von einer Klosterruine ausgehen. Mönche und Landsknechte haben einen Bereich der Krypta abgesperrt – graben sie, bauen sie etwas? Jedenfalls brauchen sie die Hilfe d...

Baphomets Sohn ist ein OSR-Abenteuer des Wiener Verlages Gazer Press. Es ist düster und bedient Oldschool-Fantasy und Cthulhu-Bedürfnisse zugleich. Eine «infektiöse Schatzjagd» verspricht das Abenteuerbuch Baphomets Sohn. Es ist rund 100 Seiten dick. Baphomets Sohn ist ein schönes Buch: Schwarz und weiss mit groben, aber tollen Illustrationen. Leider ist da diese grässliche Farbe Ma...

Titel: Baphomets Sohn Art: Abenteuer System: OSR Sprache: Deutsch Verlag: Gazer Press Publikationsjahr: 2022 Autor:Markus Schauta Korrektorat: Daniela Ristl Illustration: Marianne Musek Bindung: A5-Hardcover mit Leseband Umfang: 103 Seiten, farbig Preis: 25€ Rezensent: Matthias Brandt Im Auftrag einer Geheimgesellschaft suchen die Spieler nach einer uralten Reliquie, die unter eine...

Zerfetzt der Troll unser schönes Fanzine? Oder hat er Klasse und zerschneidet es vornehm mit der Schere (soll ja vorkommen bei einigen Rezensenten)? Oder aber hat er gar Wohlgefallen an der Abenteuer. #9 gefunden? Lest selbst, hier.

… in seinem Blog: https://alexschroeder.ch/wiki/2022-09-10_Rollenspiel_der_alten_Schule . Für alle, die aus den vielen „OSR-Primern“ nicht schlau werden und dennoch verstehen wollen, wie traditionelles RPG funktioniert, zeigt Alex uns die Vorbereitung der Spielleitung anhand eines Dungeon-Levels, gefolgt von einem ausführlichen Spielbeispiel desselben. Lesenswert und unterhaltsam!

Seit unserer ersten Betrachtung von Into the Odd im OSR Spotlight sind ein paar Jahre vergangen, das System hat einen festen Kreis von Fans und über den erfolgreichen Kickstarter eine Neuauflage erhalten – Grund genug, sich mit hilfreichen Arcana ausgestattet erneut nach Bastion zu wagen. Dieser Beitrag wurde von Benjamin Dose geschrieben

Nichts verschwenden, wiederverwenden ist das passende Motto für den Abenteuer. #9. In der Zock-Bock-Radio-Folge zur Kommerzialisierung und Kommodifizierung im Rollenspielbereich wies einer der Diskutanten ausdrücklich darauf hin, dass alle Artikel für das Magazin Nebenprodukte ihrer tatsächlich gespielten Kampagnen seien. Kein Artikel, kein Abenteuer wird FÜR den Abenteuer. geschrieben. Dies...

Vor der Trollhöhle haben sich ein paar wütende Gestalten mit Fackeln, Mistgabeln, Knüppeln und großen Kuhglocken versammelt und lärmen so, dass man den Krach noch meilenweit hört. Der Troll steht in Mitten der wilden Schar, vermummt, aber auf Grund seiner trollhaften Körpermerkmale sofort als der Troll erkennbar. Hals Habermeister steht er dem Haberfeldtreiben vor und ruft laut: „Wo i...

Ja, da bin ich irgendwo auf so eine handvoll Pläne vom Inneren des Hadrianmausoleums getroffen, und hab mir gedacht, das wäre ein interessanter Dungeon. Mit mehreren Ebenen, Innenhöfen und vielen Treppen als Verbindungen. Also habe ich GIMP gestartet und nach ungefähr anderthalb Ebenen habe ich bei mir gedacht, Inkscape wäre vielleicht besser gewesen und damit … Engelsburg als Dungeon weiterlesen

Im schlimmsten Slum der Stadt steht eine windschiefe Hütte, mit angebrannten Stellen im ausgebleichten Holz. Auf einem kruden Schild aus einer pockenbesetzten Planke steht der Name des Geschäfts, von dem Grenter denkt, das er ein witziges Wortspiel ist. Grenter ist ein widerlicher Halbgoblin und Alchemist, klein und großmäulig, dessen Spezialität besonders gezüchtete und präparierte Ratten … Grenter Berkenbroks Ratten-Tuille weiterlesen