Aus technischen Gründen sehen wir uns in einem Oneshot die Welt vor dem Riss im Himmel an. Wir lernen eine Gruppe kennen, die eher unfreiwillig durch das Schicksal zusammen findet und sich, wie der Titel schon vermuten lässt, ebenso unfreiwillig mit der Apokalypse konfrontiert sieht.

Glück im Unglück: In Mietling auf Abwegen von System Matters schlüpfen die Spieler*innen in die Rolle von Mietlingen, angeheuerten Fachkräften ohne kämpferisches Talent. Ihnen steht eine rosige Zukunft bevor – falls sie es lebend aus dem Dungeon schaffen. Was das Erzählspiel ausmacht, erfahrt ihr hier. Dieser Beitrag wurde von Andreas Schellenberg geschrieben

Im Collector’s Club ist die fünfte Welle gestartet mit den Collectibles „DSA5 – Spielkartenset Aventurisches Transmutarium“ und „Rabenbrut Hardcover Roman-Sammelband“. Ende letzten Jahres wurde die FAQ (Menüpunkt) des Clubs erweitert. Die Produktvorschau wurde wieder von GTStar aktualisiert. Folgende Produkte aus dem Crowdfunding Thorwal und das Gjalskerland s...

Im Ringboten gibt es eine neue Rezension zum zweiten Aventurischen Bestiarium. Karohren hat einen Blick auf das Werk geworfen und kommt zu folgendem Fazit: „Ein schönes Buch, das bei keinem Meister oder Sammler fehlen sollte. Für Spieler, die sich gern mit Aventurien beschäftigen, ein sehr gutes Fluff-Werk, wobei diese Spieler- und Charakterwissen unterscheiden können sollten. In einer ...

Distanzrollenspiel ist seit knapp 20 Jahren locker möglich, doch erst im Jahr der großen Pandemie hat es sich flächendeckend durchgesetzt. Zeit, für eine Rekapitulation: Welches Mikrofon braucht man, um seine Mitspieler optimal niederzubrüllen? Wann genau muss man den Stecker ziehen, um später behaupten zu können, „der Kampf sei ungültig und die eigene Figur sei gar nicht fratzeR...

Eine große Tropfsteinhöhle, in der Stalagmiten und Stalaktiten es nahezu unmöglich machen, den kompletten Raum zu überblicken. Ein Gang windet sich durch den Raum. Bereits bei einfachen Gesprächen bemerkt man die großartige Akustik des Raums. Eine große Orgel dominiert den Raum. Musikalisch interessierte Figuren erkennen den Orgelstil als norddeutsche Orgelschule, eine Inschrift gibt Ar...

In den Hjaldorbergen bzw. Olochtai-Gebirge spielt das DSA5-Abenteuer In eisigen Höhen von Henning von Bassi. Das 28-seitige PDF gibt es als Pay-what-you-want im Scriptorium Aventuris. Die Regeln zum Fernkampf dauern vorgelesen knapp eine Viertelstunde. Ul´Ywikh´Yhwox stellt sie als weitere Audiodatei zum Download bereit. Quelle: Scriptorium Aventuris (In eisigen Höhen, Regeln zum Fernkampf)

Auf ungefähr 1-2 Blättern hat Benjamin Hirth die Khômkrieg-Kampagne für jede Spielsitzung vorbereitet. Insgesamt kamen so 50 Blätter für je 7-8 Stunden Spielzeit zusammen. Was er darauf vermerkt hat, erklärt er im aktuellen Blogbeitrag. Quelle: Benjamin Hirth

Derzeit sitze ich an der letzten (hoffe ich) Überarbeitung von Buch 1 (Profanregeln) für Triakonta Fantasy; bis die Lektorats-Dateien verschickt werden, kann es allerdings noch ein wenig dauern, da ich noch etwas Bonusmaterial mitgeben und inhaltlichen Feinschliff betreiben will, die ich im Folgenden kurz vorstelle. Spielbereite Charaktere Zunächst wäre da die Ergänzung des Buchs um […]

Ihr kauert nahe eines verbrannten Baumes, vor dem Versteck des Mustangs. Deine Freunde sind bei Dir, Ihr tauscht nervöse Blicke aus. Wie Du haben sie Zweifel. Wie Du, riechen sie den Gestank des Todes und fragen sich ob es ihr … Weiterlesen →