Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben wie gewohnt in kursiv. 1. Wenn schon SuperheldIn, dann doch bitteschön der One-Punch Man. Einem Superhelden mit Langeweile, ein Punch reicht, jeden noch so fiesen Erzschurken. Daher ist ihm … langweilig. Schöne Superheldenparodie. 2. Crossover und Gastauftritte von Figuren aus anderen Ser...

Spätestens seit dem Erfolg der Verfilmung, eigentlich aber schon seit der „Wiedergeburt“ bzw. dem Durchstarten des durchgeknallten Anti(super)helden im letzten Jahrzehnt, ist Deadpool einer der prominentesten und beliebtesten Charaktere der Comic-Schmiede „MARVEL“. Mittlerweile bringt „Panini Comics“ die alten Hefte als Sammelband heraus (in dem Fall etwa #13-18, beginnend 2009) ...

Rival-a-Day, Tag 20 Jenny the Gun In Der Stadt musst du eine Kanone haben, um Respekt zu bekommen. Jenny ist eine der Kanonen des Mapmakers Amper Sands. Jenny, ein Ghostfighter höchsten Kalibers, weicht selten von Sands Seite, es sei denn er hat sie auf irgendein weit entferntes Ziel ausgerichtet und abgedrückt. Die Messerkünstlerin hat sich in ihren Spitznamen und die in ihm mitschwingenden I...

Irgendwo hab ich diesen Monat gelesen, dass ein Horrorsetting mit Western-Elementen schwer umzusetzen wäre. Leider weiß ich nicht mehr, wo… Bitte Melde Dich, ich möchte Dir die Ehre zuteilwerden lassen, die Dir gebührt. Ich denke, das stimmt so nicht. Nur das Beispiel, Vampiere in einer Westernstadt passt nicht. Für mich ist der Western der romantisierte Unterschied zwischen Stadt ( und...

Der Glückstroll hat sich nach Einsendeschluss direkt ans Werk gemacht und die Lostrommel angeworfen und mit 43 richtigen Lösungen gefüllt. Somit in die Hände gespuckt und mit einem Schwung Muskelkraft rumgewirbelt und den Gewinner gezogen. WOLKENDÄMMERUNG geht an *trommelwirbel* Andreas M. aus 44xxx Bochum. Das Buch geht die Tage an Dich raus. Ich wünsche viel […]

Unsere Helden befinden sich vor den Toren von Bjaldorn - der Stadt in der sich das höchste Heiligtum des Firun-Glaubens befindet. Doch in der Stadt rund um den Kristallpalast scheint das Unheil schon seinen Lauf genommen zu haben...

Nächste Woche starte ich mit einer neuen Spielrunde Dungeons and Dragons. Seit Jahren geht es dabei zum ersten Mal wieder in die Vergessenen Reiche. In meinem Artikel fasse ich zusammen, wie ich Faerûn als Fantasy-Setting verstehe, wie ich die Rolle von Abenteurern sehe und was ich mir von meinen Spielern und ihren Charakteren erwarte. Der Beitrag ist darauf ausgelegt, dass er auch von Neueinsteigern in unser schönes Hobby gelesen werden kann.

Jelzers Gedanken rasten. Seine Finger bewegten sich schneller, als er es jeweils für möglich gehalten hätte, wechselten den Griff und stießen den sichelförmigen Dolch nach unten, um in genau dem Moment, indem sein Verfolger durch die Tür trat, schon in dessen Hals zu schneiden. „Ha! Der Dolch ist großartig!“ rief er laut aus, während die … Neuer Magischer Gegenstand für LL und generell Old School, mit leichtem Fehler weiterlesen

Ich habe vor zwei Jahren an dieser Aktion teilgenommen und damals hat es nicht jedem Blog-Leser (und nicht jedem Blogger) gefallen, das es einen Monat lang eine extreme Menge an Beiträgen mit eher minimalem Inhalt gab. 2016 habe ich den August genutzt, mich an Fate mit allem abzuarbeiten, was sich bis dahin angesammelt hat und dieses Jahr entziehe ich mich der Aktion sozusagen dadurch, dass ich alle Fragen in einem einzigen Blogbeitrag abarbeite.Weiterlesen...

Derzeit findet die berühmte amerikanische Gen Con statt – und dort werden auch Rollenspielpreise vergeben. Die ENnies – Annual Gen Con EN World RPG Awards – wurden an diesem Wochenende verliehen, in satten 23 Kategorien. Wer gewonnen hat, könnt ihr hier lesen. Die ENnies sind dabei grundsätzlich den RPC Awards ähnlich: Mittels Online-Abstimmung voten die Fans für ihre Lieblingsprod...