Der Antiheld Hellboy zählt, nicht nur in meinem Freundeskreis, zu den ikonischten und beliebtesten Comicfiguren überhaupt. Da lagen natürlich Begeisterung und Bestürzung eng beieinander, als der mittlerweile - dank des legendären Schwertes Excalibur - zum König von England aufgestiegene Protagonist zur Rettung der Welt starb (“Hellboy 12: Der Sturm“ (Link)). Doch Totgesagte leben be...

Die Geschichte des Turms des Falschen Lichtes scheint mit derjenigen des Imperiums selbst wie verwoben. Und durch dieses Gespinst der gemeinsamen Vergangenheit hindurch, versuchen seine Herren nun die Fundamente der Imperialen Ordnung zu ergründen. Das Asteroidenkloster liegt einsam und vergessen in den schwarzen Untiefen der unwirtlichen Weiten jenseits der Grenzen des Imperialen Herrschaftsgeb...

Neulich waren meine zwei alten DSA-Kumpels, die ich gern als Versuchskaninchen nutze, bei mir zu Besuch. Dieses Mal habe ich die Gelegenheit genutzt, um die beiden mit Splittermond bekannt zu machen. Die Ergebnisse dieses Feldversuchs möchte ich gern mit Euch teilen. Wir haben den Schnellstarter zum Gratisrollenspieltag vom vorletzten Jahr verwendet. Unter den gestellten Archetypen fiel die Wahl...

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv. 1. Tabletop ist mir schlichtweg zu zu frickelig, hab ich gedacht. Aber nachdem ich eine Runde Warhammer: Age of Sigmar gespielt und danach supportet habe, muss ich sagen: doch, macht ziemlich Spaß. Vor allen: Die Regeln passen auf vier Seiten und die Figuren sind zu 97 Prozent mit denen v...

Und weiter geht es mit den Ermittlungsarbeiten. Beim letzten Mal ist Opfer Nummer 3 aufgetaucht und wir stürzen uns nun endlich auf neuere Ermittlungen, statt alten Spuren nachzugehen.Weiterlesen »

Wenn ich zu einer meiner Rollenspielrunden aufbreche habe ich immer einige Sachen in meinen Taschen. Dabei macht es eigentlich nur einen marginalen Unterschied, ob ich Spieler oder Spielleiter bin. Neben ein bis vielen Regelwerken – das kommt eben auf das System an – habe ich (das Wichtigste) meinen Charakterbogen dabei. Wenn ich gerade in meiner „ordentliche […]

Wann immer Lärm im Wald ertönt, denkt man als erstes an Lutz die Wutz. Gut, normalerweise ist es im Wald ruhig, aber normalerweise döst Lutz auch entspannt in einem Schlammtümpel. Am liebsten bleibt er in seiner Schweineform, lediglich, wenn der König des Waldes seinen Leibwächter braucht, verwandelt er sich in seine Wereberform. An seine Zeit als normaler Mensch kann er sich kaum erinnern, ...

Da ich einiges an Feedback von Lesern erhalten habe, die gerne mehr und kleinteiliger zu meiner aktuellen Rollenspielentwicklung etwas erfahren möchten, informiere ich euch mit diesem Beitrag über meinen aktuellen Arbeitsstatus. Ich bin gerade am Vorbereiten der Beta-Tests und will …

Die erste Convention meiner ganz persönlichen Convention-Saison 2017 Hallo zusammen, erst neulich hatte ich von meiner persönlichen Convention-Saison 2017 geschrieben. Den ersten Aufschlag hat die Hamburger Tactica 2017 gemacht, die vom 18.02.2017 bis 19.02.2017 im Bürgerhaus Wilhelmsburg (Hamburg) stattfand. Letztes Jahr war ich erstmals auf dieser Convention gewesen. Zwar nur für einen Tag,...

https://penandpodcast.de/podcast-player/576/pen-podcast-s01e07-gut-gespielt-belohnungen-fuer-gutes-rollenspiel.mp3Datei herunterladen | In neuem Fenster abspielen | Audiolänge: 1:00:36 | Dateigröße: 55.5MIn unserer siebten Episode des Pen & Podcast beschäftigen wir uns mit den Möglichkeiten des Spielleiters, zu mehr „Rollenspiel“ am Tisch zu motivieren. Sind Erfahrungspunkte d...