https://penandpodcast.de/podcast-player/848/hinterm-schirm-s01e02-pay-to-play.mp3Datei herunterladen | In neuem Fenster abspielen | Audiolänge: 1:39:46 Herzlich Willkommen zu unserer zweiten Episode des brandneuen „Hinterm Schirm“-Formats! Dieses Mal geht es um das liebe Geld. Was darf ein Rollenspiel eigentlich kosten? Sind 19,99€ zu wenig oder 200€ auf Kickstarter zu v...

Heute wird bekanntlich gewählt, wobei es für mich fast ein Triple geworden wäre: Bundes-, Niedersachsen- und Kommunalwahl. Nun, mittlere ist jetzt erst in drei Wochen … Jedenfalls sind Wahlen auch das Thema des RSP-Blog-Karnevals Ausgezeichnete Wahl {Einladung und Diskussion} und hab einen netten Gastartikel für Euch, den ich im Blutschwerterforum gefunden habe, den User Supergerm geschr...

Zweiter Teil Hallo zusammen, da ist er schon: Der zweite Teil des Conventionberichts zu den Namenlosen Tagen 23. Den ersten Teil könnt ihr hier lesen. Meine Ankunft – Zuerst einen Überblick verschaffen Gegen 9:30 Uhr war ich beim Veranstaltungsort, dem Jugend- und Kulturzentrum, angekommen. Bevor ich mich daran machen konnte, die Location zu erkunden, ging ich zur Kasse und bezahlte ers...

Es ist September und die Blog-O-Quest geht in die nächste Runde. Diesmal kommen die Fragen von Timber's Diaries und haben das Thema: Charaktere! Dann lege ich gleich mal los...1. Nach welchen Gesichtspunkten und aufgrund welcher Inspirationen baust du deine Charaktere?Eigentlich baue ich mir meine Charaktere nicht nach irgendwelchen besonderen Gesichtspunkten. Es liegt immer daran, was gerad...

Erster Teil Hallo zusammen, in dem kleinen Städtchen Syke, unweit von Bremen, finden regelmäßig die Namenlosen Tage statt. Was zunächst auf eine Veranstaltung für „Das Schwarze Auge“ schließen könnte, täuscht sich gewaltig. Es ist eine kleine Convention, auf der die verschiedensten Pen & Paper – Rollenspiele und Brettspiele gespielt werden. Von Hamburg aus gesehen, ...

Am nächsten Wochenende zeigen die Schweinfurter wieder einmal, was sie können, wenn sie mit der Erfahrung eines Vierteljahrhunderts das wunderbare Schweinfurter Fantasy-Festival ausrichten. Die Convention wird nicht nur von besonders leidenschaftlichen, sondern auch von legendär freundlichen und herzlichen Hobbyisten ausgerichtet, weshalb sich gerade Neulinge und Interessierte in die hehren Hal...

Zwei Jungentwicklerinnen, die bei einem Workshop ein Spiel entwickeln, damit direkt einen Spieleverleger begeistern und dann auch noch ein Crowdfunding erfolgreich meistern - Klingt zu schön, um wahr zu sein? Aber es ist genau so passiert Annika und Christin erzählen im Interview von ihrer Erfolgsgeschichte und stellen natürlich auch ihr neues Spiel "Tar’Aram" vor! "Indie-Karten/Brettspiele #18 - Interview mit Annika Dencke & Christin Rudolph (Tar’Aram)" vollständig lesen

Hallo zusammen!Jede einzelne Sitzung in (nahezu) jedem Rollenspiel liegt er vor einem, und doch lag er hier noch nie als Thema zugrunde: der Charakterbogen. Michael und Thomas ändern das in dieser Folge und erfahren dabei mehr oder weniger zu ihrer eigenen Überraschung, was für ein emotionales Thema das für sie tatsächlich ist.{mp3}DORPCast_Episode_106-Der_Charakterbogen{/mp3}Nach der beballt...

Auch nach einer Niederlage sollte man nicht aufgeben. Vor allem nicht beim Malen! Und so habe ich mir zwei Wildschweinfiguren geschnappt, eines weiß und das andere schwarz grundiert und dann bei beiden mit denselben Farben gearbeitet. Hier ging es mal nicht um Details, sondern um Farbvergleiche.Weiterlesen »