Ein Gastbeitrag von: 1of3 Magiesysteme sind nicht nur bei Rollenspielen, sondern auch in der Fantasy-Literatur ein Begriff; spätestens seit Brandon Sanderson seine drei Gesetze der Magie vorgestellt hat. Besonders die Begriffe harte vs. weiche Magie sind inzwischen beliebt. Ein hartes System in diesem Sinne macht sehr genaue Vorgaben, was Magie kann und was sie nicht kann. Wie verhält sich das a...

Der Karneval der Rollenspielblogs geht in eine neue Runde. Der Mai steht unter der Themenüberschrift Systeme der Magie. Dnalor hat sich dafür in seinem neuesten Beitrag der Frage angenommen, warum es bis heute für Rakshazar keinen Magieband gibt. Man erfährt dafür nicht nur die im Setting fußenden Gründe, sondern bekommt auch einen kleinen Einblick in die Entwicklung des Projekts. Quelle: Dnalors Fantasy-Blog

Unsere aktuellen Funde aus dem DSA-Datenlimbus befassen sich mit dornigen Pfaden, Drachenrittern, Soloabenteuern, Kaiser Raul, dem Karneval, Reitgelegenheiten und alten sowie neuen Fanprojekten....

“Verschworen” hat sich passend zu Dnalors jüngstem Thema beim Karneval der deutschen Rollenspielblogs nur eine kleine (verschworene) Gruppe unserer älteren Artikel, wobei selbst diese Gruppe noch Verschwörungen innerhalb von Verschwörungen beinhaltet: Da ist zunächst SLA Industries, zu dem wir über die Jahre drei Verschwörungen innerhalb der Konzernstruktur sowie eine weitere ...

Bei Nandurion geht der kulinarische Briefwechsel zwischen Fenia Winterkalt und Derya Sturmfels in die nächsten Runden. Zum irdischen Osterfest gab es als nanduriatisches Osterei (und als Beitrag zum Karneval der Rollenspielblogs in diesem Monat) den Antwortbrief von Derya an Fenia, in dem es um die seltsame Sitte des Eierbemalens geht, das in einzelnen Hexenzirkeln Einzug gehalten haben soll. Die...

In ihrem Antwortschreiben an Fenia Winterkalt enthüllt Derya Sturmfels ihre bisherigen Entdeckungen um einen verborgenen Brauch in den mittelreichischen Regionen. Dabei geht sie der Frage auf den...

"Verschworen" ist das Thema des diesmonatigen Karneval der Rollenspielblogs.Als ich das Thema las, musste ich sofort an eines meiner erstgeschriebenen Abenteuer denken (Auch wenn viele die Aufzeichnungen als Szenario einstufen würden. Wann ein Abenteuer als Abenteuer gilt und nicht mehr als Szenario, habe ich bis jetzt noch nicht endgültig herausfinden können. Das ist aber eher ein Thema für e...

Zur Folge bei PODCAST.DE Send a voice message Diesmal dreht sich alles um das Thema Verschwörungen und mögliche Aufhänger für solcherlei. 0:00 Intro 0:29 Rollenspielkarneval, Ansatz, Splittermondromane Blogartikel: Verschwörungen? Eine Annäherung Blogartikel: Verschwörungen in Splittermondromanen Thread zum diesmonatigen Karneval der Rollenspielblogs 4:27 Dragorea 5:26...

Der Karneval der Rollenspielblogs im Monat April hat das Thema „Verschworen“. In Dnalors Blog findet sich dazu ein weiterer Beitrag, in dem es um einen finsteren Kult geht, der die Stadt Kurotan erobern will. Quelle: Dnalors Blog

Eine kleine Auswahl an Verschwörungen, die die zerfallenden Reiche der Sonnenlande durchziehen, inspiriert von hasrans Verschwörungsregeln, und damit natürlich passend zu Dnalors Karnevalsthema “Verschworen“: Die Narrenbälger 1 rote Murmel, 10 grüne Murmeln, 4 blaue Murmeln, 5 weiße Murmeln Die Narrenbälger sind ein loses Netz der doppelt Ausgestoßenen, der Kinder, die von unm...