Dank der Artedokumentation „Der Maya Code“, habe ich hier was zu auf der ARD-Seite gefunden, bin ich auf eine Idee für den diesmonatigen Karneval gekommen. Irgendwann am Anfang gibt es was mit Opferfeuer osä., man kann es (vermutlich illegal hochgeladen?) auf YouTube anschauen… ^_^°   Es gibt eine Schrift, die unbeständig ist wie der Rauch, … Rauchbücher – Karneval der Rollenspielblogs weiterlesen

Hui… eine Woche Urlaub und so viel aufzuholen, was ich noch gar nicht diesen Monat geschafft habe. Da währe (neben der Tatsache, dass ich mir für den 23sten März immer noch was aus den Fingern saugen muss, während ich diese Zeilen hier in die Tastatur schlage) das diesmonatige Thema des Karnevals. Klar: Bücher und Rollenspiel sollte eigentlich nicht so schwierig zu bestimmen sein… außer ...

Lesen und Rollenspielen sind unweigerlich verknüpft. Ob als E-Book oder klassisches Hardcover, zumindest als Spielleiter kommt man nicht um das Lesen von Regelwerken, Abenteuern oder Quellenbücher herum. Manchmal erwischt man Bücher, die einen total flashen. So geht es zumindest mir. Als meinen zweiten Post zum Karneval der Rollenspielblogs im Monat März stelle ich euch meine Lieblingsbücher...

Sorben vom Blog Gelbe Zeichen hat für den März den diesmonatigen Karneval der Rollenspielblogs gestartet. Mein erster Karneval, jetzt, wo ich auf deutsch unterwegs bin! Der März Karneval der Rollenspielblogs hat das Thema Bücher. Bücher im Rollenspiel, Bücher über Rollenspiel, Rollenspiele in Büchern. Ein sehr vielfältiges Thema, denn ohne Buch kein Rollenspiel. Ich widme mich heute dem ...

Der Februar ist zu ende und damit auch der Karneval zum Thema In letzter Sekunde von Greifenklaue, vielen Dank für die Orga in letzter Sekunde 😉 Der März Karneval der Rollenspielblogs hat das Thema Bücher. Bücher im Rollenspiel, Bücher über Rollenspiel, Rollenspiele in Büchern. Das Thema ist  ziemlich offen und alles würde irgendwie passen, denn … Bücher und Rollenspiel – Karneval der Rollenspielblogs weiterlesen →

blut_und_glas: Archivsichtung in letzter Sekunde! … Tatsächlich ist das diesmal aber gar keine so große Herausforderung… …in letzter Sekunde ist bei uns nämlich so etwas wie das inoffizielle Motto aller Karnevalsumzüge, wie die folgende Liste in letzter Sekunde (oder zumindest am letzten Tag) veröffentlichter Karnevalsartikel zeigt (ausgeklammert bleiben dabei die Beiträge des let...

Dies ist ein Beitrag zum #RSPKarneval im Februar von Greifenklaue. Den Diskussionsthread findet man im Forum. Ich hatte schon einmal einen ähnlichen Artikel über Gruppenzusammenführungen geschrieben. Manchmal beginnen Abenteuer, sagen wir mal, etwas ähnlich. Mich persönlich stört das weniger. Mein Charakter kann ewig in Tavernen rumhängen oder Urlaub an merkwürdigen Orten machen. Trotzdem mache ich … In letzter Sekunde – Einstiege ins Abenteuer weiterlesen →

Im Februar 2017 widmet sich der "Karneval der Rollenspielblogs" dem Thema "In letzter Sekunde". Greifenklaue organisiert diesen bunten Reigen für die ganze Familie - die perfekte Gelegenheit, mal ein bisschen aus dem SL-Nähkästchen zu plaudern, denn in meiner Karriere als Spielleiter gibt es so manche Begebenheit, die wirklich auf den allerletzten Drücker fabriziert war. Glücklicherweise habe...

In den Weiten des Internets hat sich wieder einiges an interessanten DSA-Artikeln angesammelt, die wir euch hiermit präsentieren: Die erste hier verlinkte Rezension fing, so berichtet es der Verfasser, eigentlich als Kommentar zu Ackerknechts Gastrezension von Rache ist Stockfisch an, wurde dann aber so lang, dass sie sich schließlich als eigener Blogartikel besser machte. Darin kommt Featherand...

Nachdem der Januar nun vorübergezogen ist und zum Thema des "Karnevals der Rollenspielblogs", welches "Verwunschen, verzaubert, verflucht" lautete, sage und schreibe 83 Artikel zusammen gekommen sind, stehe ich nun vor der schönen Aufgabe, das Ganze irgendwie so zu verpacken, dass ihr als Leser ein bisschen Übersicht bekommt und leichter findet, was ihr sucht.Ganz ehrlich - ich hatte nicht dami...