Über die Jahre sind schon etliche Konvertierungen von Shadowrun auf Savage Worlds erschienen. Wirklich zufrieden gestellt hat mich aber noch keine von diesen, weshalb ich von Zeit zu Zeit an einer eigenen tüftle. Decking/Hacking ist eines der inkonsistentesten Subsysteme von Shadowrun, das in jeder Edition anders aussah und keiner Fassung besondere Lorbeeren eingeheimst hat - … Continue reading [Savage Worlds] Decking/Hacking für Shadowrun-Conversions: Vorüberlegungen →

Nachdem wir ja letzten November nach langer Pause wieder einmal auf dem MuRoCo, dem „Mutterstädter Rollenspiel-Convent“, waren und dort sehr viel Spaß hatten, war die Frühjahrsausgabe der zweimal im Jahr abgehaltenen Veranstaltung letztes Wochenende auch wieder fällig. Diesmal gab es auch keine Verwirrung … Weiterlesen →

Nach immerhin gut 3 Monaten Pause geht es endlich mit meinen Versuchen weiter, mit Hilfe einer engagierten Spielrunde Savage Worlds und vor allem Savage Rifts kennen zu lernen. Da die bisherigen Bemühungen dazu live veröffentlicht wurden, wird das bei der dritten Spielsitzung genau so weiter geführt.Weiterlesen...

Arkanil - Prometheus Games hat mit seinen Crowdfunding-Projekte für Unmut gesorgt. Das liegt nicht nur an teils mehrjährigen Verzögerungen. Das liegt auch daran, wie der Verlag Verzögerungen erklärt.

Hallo zusammen! So, nehmen wir uns einmal mehr das rhetorische Packband heraus und schnüren hier in einem Artikel alles zusammen, was Erwähnung verdient, aber die letzten Tage (und Wochen) auf der Stecke blieb. Here we go. Zunächst einmal ist auf der DORP nicht nur der erste DORPCast des Jahres erschienen, sondern auch gleich zwei Downloads, die hier noch nicht erwähnt wurden. Monster, Mythen,...

1. Meine erste Spielrunde 2018 war/wird Savage Worlds in Space, zumindest war dies bis letzten Samstag um 18:15 Uhr der Plan, doch dann erreichte mich die Absage eines Spielers und so wurde es ein netter Brettspielabend mit den verbliebenen zwei Spieler. Darum lautet meine Antwort, meine 13th Age Runde Ende Januar. 2. Das beste/einprägsamste Erlebnis 2017 in Deiner Rollenspielrunde war als der ...

Meine Spieler bringen sich derzeit unglaublich viel ein und das gefällt mir außerordentlich gut. Dabei sind schon sehr viele Ideen entstanden, die ich gerne allesamt umsetzen würde. Leider ist die Zeit meist ein Problem, aber ich möchte trotzdem mal die ein oder andere Idee vorstellen, denn vielleicht gibt es ja den einen oder anderen Leser, der das selbst mal ausprobieren wollen würde. Aus d...

Das letzte Brot und Spiele in diesem Jahr, es gibt Grünkohl, Tombola und Wichteln. Wir vom GW-Team bieten Necromunda 18 Uhr an. Aber auch einige RPG-Runden sind schon angekündigt, z.B. DnD Adventure League mit The Vault of the Devourer sowie für Savage Worlds Abenteuer für Hellfrost und Deadlands Reloaded. Ab 14 Uhr geht es los, hier der Infothread.

Wer die Barsoom-Romane von Edgar Rice Burroughs mag, verfilmt als John Carter, also ordentliche Sword_n_Planets-Literatur findet bei Savage Worlds die MARS-Reihe, wo die Seriennummer abgefeilt wurde. Im Bundle für 20 statt sechzig.

Daniel Scolaris, Autor und Projektleiter des Science-Fiction-Rollenspiels Nova, stand uns Rede und Antwort zu den News rund um sein System. Nachdem bereits Update 2.1 – eine Erratierung in Form einer PDF – vor einigen Monaten veröffentlicht wurde, geht nun der nächste Baustein der Nova-Welt ins Rennen. In den letzten eineinhalb Jahren entstand eine Konversion von Nova auf Basis von Savage W...