Erotik, und der gelungene Umgang mit Liebe, Beziehung und dergleichen, interessiert mich ja schon lange. Auch weil meine Spieler und vor allem Spielerinnen das so wünschen. Lesenwert mag dazu deshalb auch der von mir veranstaltete Karneval der Rollenspielblogs „Romantik & Liebe“ sein. Aber hier die Fragen von Nerdgedanken: Monsterhearts 2, von Avery Alder, Buried without C...

Schuld an der ganzen Nummer ist übrigens Martin. Der vom Eskapodcast. In Folge 126 interviewt er Andreas Mehlhorn von System Matters, die gerade sehr erfolgreich eine Übersetzung von Dungeon Crawl Classics (DCC) vorfinanziert haben. Das superhässliche Cover von Dungeon Crawl Classics ist eine angemessene Warnung. Was ist denn jetzt DCC? Das Gegenteil von dem, was ich eigentlich mag. ...

Sommerfrische für die Hochleistungsrollenspieler Wer mich kennt, weiß ich meine Onlinezeit ganz überwiegend im Tanelorn verbringe. Viel zu viel Zeit, um genau zu sein. Aber das Tanelorn ist nun mal der Ort, wo in Deutschland sachkundig und belesen über Rollenspiel diskutiert wird.. was soll man machen? Zwei mal im Jahr versammeln wir uns zum Spielen. Diese Treffen werden natürlich nich...

Ich war am Wochenende auf der Brettspielcon in Berlin, eine durchaus spannende Erfahrung – auch aus Sicht eines Rollenspielers, der mit Cons durchaus andere Erfahrungen verbindet. Zum einen: Das Ding ist verdammt groß, geschätzt übersteigt die Fläche die des Feencons. Die Brettspielverlage sind massiv vertreten, und obwohl erst im fünften Jahr beginnen die ersten Verlage den Te...

… mache ich Werbung für den neu eröffneten Webshop von Spiegelkinder. Die Betreiberin ist nicht nur eine gute Freundin von mir, sondern sie hat auch diesen Würfelbecher hier für mich gemacht: Außerdem stellt sie die Figuren für den Deutschen Rollenspielpreis her. Bei ihr bekommt man aber nicht nur tolle Würfelbecher, sondern auch noch Schmuck mit Brettspielthemen und extrem tolle Tracker für Splittermond. Ein Blick lohnt sich da…

Wie jedes Jahr präsentierte der Deutsche Rollenspielpreis den großen Coverposing Wettbewerb. Ziel ist es, ein Rollenspielcover auf möglichst unterhaltsame Art nachzustellen, und dabei das Motiv, die Perspektive, den Gesichtsausdruck etc. möglichst gut gerecht zu werden. Midgard: Waeland Das erste Bild wurde von einer gewieften Crew nachgestellt, die als einzige auf der Website gelesen h...

Thomas Römer, Rollenspielregeldesigner, -autor und -redakteur (DSA, Shadowrun, Splittermond) hielt die Laudatio auf Elsa und Jürgen Franke: Elsa und Jürgen Franke bei der Verleihung des Deutschen Rollenspielpreis Ich bin ja ein Rollenspieler der zweiten Generation. 1984, als ich mit dem Rollenspiel begann, ist zwar auch schon eine Zeit lang her, aber es gibt doch etliche Leute, die in De...

Verleger und Autor Frank Friedrichs pries den Sieger der Kategorie „Online-Formate“: Die Rocket Beans schaffen es, Pen & Paper Rollenspiel als beste Unterhaltung zu präsentieren und mit technisch, inhaltlich und schauspielerisch perfekten Inszenierungen hierzulande ein Millionenpublikum zu begeistern. Dies zeigt sich auch deutlich in dem Oneshot „Was geschah auf Mori...

Laudatorin Calin Noell sagte über den besten Ergänzungband des Jahres 2019: Täuscherland war für die Jury die Überraschung unter den Zusatzbänden. Täuscherland ist ein Settingband zum Rollenspiel Seelenfänger, das in der Redaktion Phantastik erschienen ist. Verlag und Autor Jörg Köster haben hier ein stimmiges, auf eine bitter-düstere Atmosphäre fokussiertes Setting herausgegeb...