Shadowrun Hannover beschäftigt sich mit dem Charakter Justizopfer, der seine Seite aus verschiedenen Newsquellen und eigenen Beiträgen füllt. Es ist als Inspirationsquelle zu sehen, falls jemand eine Shadowrun Kampagne in Hannover ansiedeln möchte und unterstützende Materialien in Form von NSC’s, Locations oder einfach nur Flavourtexten und Outgameinformationen benötigt.

Auf AngusMacLeod.de veröffentlicht Angus Erfahrungsberichte von RPG-Cons und -Events sowie Infos zu nützlichen Tools, über die er im Netz stolpert. Angus ist seit Mitte der 90er aktiver Rollenspieler. Er wurde klassisch mit ein wenig DSA3 aber hauptsächlich mit AD&D 2nd Edition sowie D&D 3.0 & 3.5 sozialisiert, bei letzterem ist er mit seinem Charakter Tim, einem Gnomischen Schattenmagier, auch immer noch aktiv als Spieler in einer Kampagne unterwegs, die mittlerweile schon 6 Jahre läuft.

Viele andere Systeme wurden mittlerweile angetestet, seit ein paar Jahren fokussiert er sich auch auf das FateCore-System und leitet aktuell eine Online- sowie eine Offline-Runde in der Welt von Malmsturm. Zu beiden Runden wird es ebenfalls Berichte auf der Website geben (die aber nicht in den RSS-Feed fließen). Außerdem fotografiert Angus gern, weshalb es zukünftig wohl auch eine Eventgalerie geben wird.

Anfang der 2000er hatte PARYDIA das Licht der Welt entdeckt. Entstanden ist die Spielwelt aus unserer damaligen Spielrunde des erfolgreichsten Pen & Pen – Rollenspiels der Welt (3. Edition). Seitdem hat die Fantasywelt eine Menge Veränderungen durchlebt. Von einer „klassischen“ Fantasywelt hat sich PARYDIA zu einer fantastischen Welt der SteamFantasy entwickelt. Hier treffen der Drang nach Fortschritt und die Magie aufeinander. PARYDIA SteamFantasy ist eine Hintergrundwelt für Pen & Paper – Rollenspiele. Auf dieser Seite werden alle Neuigkeiten rund um die Spielwelt veröffentlicht.

Kadomi schreibt über ihr Blog To Boldy Nerd: Ich schreibe hier frei nach Schnauze übers Rollenspiel. Meine Erfahrungen als Spielleiterin von Pathfinder und Numenera mit Spielberichten, ein paar technische Tricks wie z.B. Tricks für Roll20, Software fürs Kampagnenmanagement, Rollenspielsysteme, die mich interessieren, etc. Dazu blogge ich im Hauptfeed noch über MMOs, Bücher, Videospiele, Brettspiele und anderes nerdiges Zeug.

Pen & Podcast ist ein neuer, deutscher Podcast der sich mit aktuell von euch diskutierten Pen-and-Paper-Rollenspielthemen aus sozialen Medien, Foren und der Bloggosphäre beschäftigt. Der Podcast verzichtet auf Let’s Plays, Systemrezensionen zugunsten von rollenspieltheoretischen Themen für Spieler, Spielleiter und Entwickler. Generell sind die behandelten Beiträge systemübergreifend, bedürfen jedoch einer Grundkenntnis der relevanten Rollenspielbegriffe (SL, NSC, Ini, etc.) um diese optimal nachvollziehen zu können. Insofern richtet sich der P&P eher an Personen mit ersten Erfahrungen im Bereich des Pen-and-Paper-Rollenspiels.

Das Pen & Podcast Team besteht aus vier Mitgliedern – zwei Spielern, zwei Spielleitern/Entwicklern -, von denen meist jedoch nur drei an einer Episode teilnehmen.

hat der Gedankenkompost. Stressmarker zum Umdrehen Da kann man schon eifersüchtig werden… bei denen wird (statt eines Kreuzchens auf dem Zettel) einfach der Marker umgedreht. Die Zahl zeigt, wie viel Stress das Kästchen „schluckt“. Awesome! Der Beitrag Die schönsten Stressmarker der Welt erschien zuerst auf FateRpg.de.