der eisenhofer blogt: Rezension zum Modul Liberation of the Demon Slayer

20. Dezember 2014

Neulich bei G+ fragte Venger Satanis, wer von den Krauts auf Amazon.de eine Rezension zu seinen Modulen veröffentlichen würde und ich hab mich gemeldet. Begonnen habe ich mit seinem ersten Modul Liberation of the Demon Slayer, einem Dungeon mit sechs Ebenen und dem Potential, die Kampagnenwelt des Spielleiters auseinanderzunehmen. Ich habe die PDF-Version gelesen, über […]

Tagschatten: DMG E5

20. Dezember 2014

So, der Dungeon Master’s Guide zur 5. Edition D&D ist da. Das System selbst hat mich relativ kalt gelassen. Es ist nicht schlecht, aber auch nichts, was ich brauche, wenn ich AD&D 2 Core haben kann. Der DMG hingegen spricht da schon eher zu mir, dieses fettleibige (mehr als 300 Seiten) Ungeheuer.

Er ist in drei Teile geteilt, wobei Teil III – Master of the Rules – nur für diese Inkarnation

lustigesrollenspiel.de: Spotlight

20. Dezember 2014

Spotlight ist eine zentrale Währung im Rollenspiel. Sie gerecht zu verteilen ist aber schwer. Manche Spieler können nicht genug Spotlight bekommen, andere agieren lieber im Schatten oder warten auf den nächsten Kampf. Und dann gibt es noch die, die sich das Spotlight einfach greifen und alles dafür tun …

ackerknecht: Alternative DSA-Regeln

19. Dezember 2014

Letzten Sonntag saß ich abends in meinem Ohrensessel, genoss ein Glas rheinhessischen Spätburgunder und löste gerade das Scrabble-Rätsel aus dem Zeit-Magazin, als mir siedend heiß einfiel: Verdammte Axt, ich habe ewig nicht mehr gebloggt. Themen hätte ich zur Genüge, nur aufschreiben muss ich sie. Zum letzten Karneval habe ich noch zwei Beiträge eingereicht, hier jetzt […]

Seanchui goes Rlyeh: Der Fischer von Draußen

19. Dezember 2014

Der Karneval der Rollenspielblogs beschäftigt sich in diesem Monat mit dem Thema “Tiere im Rollensiel“. Danke an den Tenebrus für die Organisation. “Tiere im Rollenspiel” ist ein für einen Cthulhu-Blog eigentlich recht undankbares Thema. Tierische Begleiter sind beim Cthulhu-Rollenspiel durchaus denkbar, aber dann doch eher selten. Und tierische Gegner sind bei der unglaublich umfangreichen Menagerie, […]

Analogkonsole: Deathtrap Equalizer, dieses Mal hast du mich besiegt

19. Dezember 2014

Deathtrap Equalizer ist ein sehr kurzweiliges Solo-Abenteuer aus der Frühzeit von Tunnels&Trolls (1977 kam es raus). Ich spiele es mit meinen Risus-Fantasyregeln: Helden & Abenteuer. Viele Begegnungen sind echte Monte Hauls: Der Charakter bekommt richtig viel für relativ kleines Risiko. Andere Kapitel dagegen sind tödlich. Und wiederum andere sind… schmerzhaft. Wie beispielsweise meine heutige Begegnung. […]

Nandurion: Türchen 19: Aventurienkarte zur Hal-Zeit

19. Dezember 2014

In unserer Umfrage Wer spielt wann? haben wir herausgefunden, dass die meisten von euch, beinahe ein Drittel aller Teilnehmer, zumindest mit einer Gruppe noch in der Zeit vor der Borbaradkampagne spielen, als man in Tobrien noch Schäfchen zählte und Kaiser … Weiterlesen

Greifenklaue's Blog: [4. WOPC] Der Weihnachtspreis naht!

19. Dezember 2014

Zum Schnellstarterpreis hatte ich ja auf die ABC-Abenteuererschaffung von System matters hingewiesen, zum Weihnachtspreis gibt es Inspiration der anderen Art: Mit Rorschachhamsters Tabelle für Zufällige Abenteuernamen kann man sich vom Namen inspirieren lassen und den noch mit einen unserer Stichworte verbinden, das ganze auf einer Seite ausarbeiten und ab dafür. Und wer das zweimal macht, […]

VON DER SEIFENKISTE HERAB...: [Kauftipp] Rolemaster Grundregelwerk für nen Zehner

19. Dezember 2014

Ja, leck mich fett! Die Jungs von 13Mann prügeln das farbige, fast 300 Seiten dicke, Rolemaster Grundregelwerk für knapp 10 Euro unter’s Volk.

Die Aktion ist zeitlich vom 18.12.14 bis zum 21.12.14 begrenzt und wer da nicht zugreift, ist wirklich selber schuld. Selbst wenn man nicht plant das System selber zu spielen, gibt es etliche coole Ideen und Tabellen, die man klauen kann.

Mich, als

VON DER SEIFENKISTE HERAB...: [Rezension] Myranor – Der letzte Tyrann

19. Dezember 2014

Ein Soloabenteuer. Ach, wenn es von denen doch bloß mehr gäbe! Aber zuerst einmal schaue ich mir mal
ganz genüsslich "Der letzte Tyrann" von Martin John an. Ich habe das gute Stück vor langer langer Zeit mal korrekturgelesen und werde also stark beeinflusst sein und sowieso nur die Bestnote zücken können…

Der letzte Tyrann – Uhrwerk Verlag

Produkt: Der letzte Tyrann

Autor: Martin John

Rollenspiel Almanach: Shadowrun: Unterwelten

19. Dezember 2014

Titel: Unterwelten Art: Rollenspielquellenbuch System: Shadowrun Sprache: Deutsch Verlag: Pegasus Press Publikationsjahr: 2012 Autoren: Robert Derie, John Dunn, Mark Edwards, Jennifer Harding, Adam Lagre, Stephen McQuillan, Lars Blumenstein, Jan Helke, Jörg Middendorf, Michael Rösner, Jens Ullrich und Tobias Wolter Übersetzung: Manfred Anders Illustrationen: Arndt Drechsler, Tom Bax, Kent Burles, Kevin McCann, Jan Helke, Mike Jackson und Allen Nunis Umfang: 256 Bindung: PDF/Hardcover Preis: 19,95€/29,95€ Rezensent: Martin Wagner Rollenspiele gibt es für jede Epoche und für jedes Genre und in diesen Rollenspielen werden viele Themen verarbeitet. Die Charaktere müssen sich dabei mit vielen Gegnern messen aber auch oftmals mit Wesen und Gruppen Geschäfte machen, die sie ansonsten eher als Gegner ansehen. Solche Gegner sind zum Beispiel Diebesgilden, in Fantasysettings, oder große Firmen und die Mafia in moderneren oder SciFi-Settings. In Shadowrun trifft man auf die beiden letzteren Gruppen zuhauf. Schließlich haben die Konzerne die Macht an sich gerissen und das was diese übrig gelassen haben, haben die unterschiedlichen Unterweltorganisationen unter sich aufgeteilt. Für und gegen beide Gruppen, je nach Bezahlung und Auftrag, arbeiten die Shadowrunner. Für die Spielleiter und Gruppen, die sich eher für weniger legale Auftraggeber oder für solche Personen als Auftragsziele entscheiden, und für Runner, die mehr über die…

VON DER SEIFENKISTE HERAB...: [Rezi] Hexemonia

19. Dezember 2014

Man könnte fast meinen, dass ich derzeit im Brett-/Kartenspiel-Fieber bin – und da ist auch tatsächlich was dran, aber seid nicht besorgt, liebe rsp-blogler – die nächste Rollenspiel-Rezi und der nächste Theorie-Artikel stehen schon in den Startlöchern.

Herrschaftszeiten was für ein cleveres Wortspiel – sogar noch im Deutschen (im Englischen ja ohnehin) – mit "Hex" und "hegemonial". (Und die

Seanchui goes Rlyeh: Rezension: Wuchernder Wahn und andere Abenteuer

19. Dezember 2014

Wiederum veröffentlicht Pegasus im Rahmen des „Cthuloide Welten Archiv“ ausgewählte Artikel aus dem – leider eingestellten – „Cthulhu“-Hausmagazin „Cthuloide Welten“ als PDF. Wie auch in den vorhergehenden Sammlungen „MorgenGrauen“, „Die goldenen Hände Suc’Naaths“ und „Der Sänger von Dhol“ sind einige Artikel hier versammelt. Es ist löblich, das längst vergriffene Material auf diese Art wieder verfügbar […]

w6 vs. w12: Pass auf: NIP’AJIN ist wieder da!

19. Dezember 2014

Markus von Ludus Leonis wendet wieder einmal viel Leidenschaft, Zeit und Energie auf, um für Gratisrollenspieltag-Material zu produzieren. Unter dem Titel NIP’AJIN Shots soll ein kleines Heft erscheinen, dass neben den leichtgewichtigen NIP’AJIN Regeln mehrere Szenarios enthält, die verschiedene Geschmäcker ansprechen sollen. Für die Druckkosten gibt es wieder ein Crowdfunding-Projekt, bei dem er sich über […]

Analogkonsole: Ein Rollenspiel pro Tag, Tag 11: Mein seltsamstes Rollenspiel

19. Dezember 2014

Tag 10: Weirdest RPG owned Abgesehen von einigen sehr schrägen Indies besitze ich ein vom System her gesehen eher mainstreamiges Rollenspiel, das ich trotzdem seltsam finde: Time Lords von BTRC. Kurz gesagt: Ich liebte dieses Spiel, alles daran. Es war mäßig komplex, benutzte ein W20-System mit Unterwürfeln, ähnlich DSA. Zum Thema hat es Zeitreisen. Und […]

Bannbaladin: Presseschau zur Culinaria Aventurica

19. Dezember 2014

»Ich hab’s ja gleich gesagt« hätte ich jetzt unken können, wenn ich das Thema »Kochbuch für Aventurien« von vorneherein hätte kommentieren wollen; nur rede ich nicht gerne über ungelegte Eier. Statt dessen habe ich mal abgewartet: Die Culinaria Aventurica kommt als DSA-Publikation herüber und enthält im Wesentlichen vor allem irdische Rezepte zum Nachkochen. Das wirkt […]

Teilzeithelden » Pen&Paper: Krieg, Verbündete und Lektionen der Leere? Drei neue Bücher für Legends of the Five Rings

19. Dezember 2014
Einkaufsführer Rokugan Teil 3  L5R Alderac Entertainment

Rokugan kommt einfach nicht zur Ruhe. Mit Sword and Fan, Unexpected Allies 2 und Book of the Void erweitert Alderac Entertainment die fernöstliche Rollenspielwelt. Welche neuen Ideen für Daimyos und Shugenja stecken in den Büchern? Samurai-Fan Dirk hat sich kritisch durch die drei neuesten L5R-Bücher gelesen.

Dungeonslayers: Der verdorbene Baumherr

19. Dezember 2014

Eine Schlacht der Zwerge Eisenhalls, ein grausamer Fluch und ein finsterer Dämonenbeschwörer sind die Zutaten, aus denen Felix “Thorwald” Lilje Euch sein Abenteuer Der verdorbene Baumherr gestrickt hat. Viel Spaß damit!

Splitterträger: Rezension: Spielleiterschirm

19. Dezember 2014

In der ersten Hälfte des letzten Monats ist der Spielleiterschirm von Splittermond erschienen. Der Spielleiterschirm besteht aus vier stabilen Hartkarton-Seiten, die im Querformat angelegt wurden. Auf der äußeren Seite sind verschiedene vollfarbige Aquarelllandschaften aus Lorakis abgebildet. Die Innenseite gibt einen Überblick über die wichtigsten Allgemeinen-, Kampf- und Magieregeln. Zusätzlich gibt es ein NSC Begleitheft, mit […]

Neue Abenteuer » rpg: Fünf Abenteuerpfade die ich gerne leiten würde

19. Dezember 2014

Pathfinder ist in dieser Ecke der Blogosphäre ein immer wieder dankbares Thema. Und da ich in den letzten Tagen immer mal wieder mit Caninus über Abenteuerpfade bzw. Kampagnen im Allgemeinen und den Pathfinder-Veröffentlichungen im Besonderen gesprochen habe, hat sie mich darum gebeten hier mal die fünf Pfade aufzuführen, die ich gerne mal leiten würde. Ausgeschlossen […]