Nachdem doch einige Leute Interesse daran hatten, etwas zu Invisible Sun zu lesen, mache ich einfach mal spontan einen Blogartikel dazu. Letztes Wochenende war ja die NordCon und wir hatten das zum Anlass genommen, uns einfach gleich schon ab Donnerstag liebe Leute einzuladen und gemeinsam ein Spiel zu spielen, von dem ich nie gedacht hätte, dass ich es spielen würde, weil es einfach so verdammt...

Die RPG-Blog-O-Quest wird in diesem Monat von Seanchu goes Rlyeh zum Thema "Crossover im Rollenspiel" ausgerichtet und fragt vor allem nach unseren praktischen Rollenspiel-Erfahrungen. Na, mal schauen, was ich da so zusammen bekomme, denn bisher sind meine Erfahrungen mit Crossovern eher begrenzt. Aber man wächst bekanntlich an der Herausforderung!Wie immer darf jede/r, der/die Lust darauf hat, m...

Hallo zusammen, die meisten Leser meines Blogs dürften es auf die eine oder andere Art und Weise bereits mitbekommen haben – für alle anderen ist diese Information vielleicht neu: Der Uhrwerk-Verlag musste Insolvenz anmelden. Die Pressemitteilung findet Ihr HIER. Gleiches gilt leider auch für den Schwesterverlag Feder-und-Schwert. In der Rollenspiel-Landschaft regen sich bereits verschie...

Kampfszenen – eigentlich sollten sie Spannung pur sein, schließlich geht es oft um Leben oder Charaktertod. Doch nicht selten wird das heiße Gefecht am Spieltisch zur trockenen „Würfelorgie“. Wie also sicherstellen, dass der Kampf für die Spieler so spannend wird wie für die Charaktere? Dieser Beitrag wurde von Luise Loges geschrieben

Hallo zusammen! Das kam trotz allem unerwartet: Gestern Abend erreichten mich plötzlich auf quasi allen Kanälen Mitteilungen, dass der DORPCast den Deutschen Rollenspielpreis in der Kategorie Online/Audio abgeräumt hat! Damit haben wir die gleichsam sehr guten Teams vom 3W6 Podcast und des Eskapodcast (zumindest in den Augen der Jury) noch getoppt und können uns nun voller Freude nicht nur „...

Es ist ja nun kein großes Geheimnis, dass ich mit Horror und dunkler Grusel-Phantastik absolut nichts anfangen kann. Darum ist es umso bemerkenswerter, dass der kreative Tausendsassa Thomas Michalski (u.a. preisgekrönter Autor, berühmter Podcaster, Indie-Filmschaffender und, wie ich nun auch aus persönlicher Erfahrung berichten kann, kompetenter Con-Organisator ) mit seiner okkulten Gruse...

Hallo zusammen, wie treue Leser dieses Blogs sicherlich wissen, bin ich seit einiger Zeit Mitglied im Autorenteam für das deutsche CTHULHU. Während sich meine offizielle Publikationsliste bislang dennoch sehr knapp ausnahm, konnte ich in der vergangenen Zeit doch den einen oder anderen Text in der Redaktion platzieren. Einer davon hat nun den Weg zur Veröffentlichung gefunden. Es handelt sich u...

Hallo zusammen! Mittlerweile ist es soweit und das Crowdfunding für die neuen Vampire– und Werwolf-Bücher läuft. Es läuft auch gut, Stand Freitagabend liegen wir bei über 16.000 Euro und haben ja noch 19 Tage vor uns – da geht also noch was. Ihr wisst ja vielleicht, dass die Welt der Dunkelheit so eines der Themenfelder bei Ulisses ist, wo ich aus meinem Layout-Ressort so ein wenig au...

Es gab mal eine Zeit, in der ich weder gebloggt habe, noch sonderlich selbstsicher war, was meine Schreiberei und das Illustrieren betraf. Zugegeben, das ist schon über acht Jahre her, aber ich erinnere mich noch gut daran. Es war eine Zeit, in der ich einige harte, persönliche Rückschläge habe einstecken müssen, an denen ich lange zu knabbern hatte. Manchmal braucht es dann einfach jema...

Bekanntermaßen bin ich ja immer skeptisch, wenn sich die gesamte Comic- und Literatur-Blogsphäre mit Lob gegenseitig überbietet. Klar, manchmal war mein Misstrauen auch unbegründet (beispielsweise bei der ebenfalls im „Splitter Verlag“ erschienenen Superhelden-Dekonstruktion „Black Hammer“ (Link)), aber unfreiwillig oft habe ich schon der RezensentInnen-Mehrheitsmeinung widersproc...