Beim letzten mal präsentierten wir Euch den Bogen für die Verbindungen. Heute kümmern wir uns um den Bogen der Getreuen der ab sofort auch im Download-Angebot zu finden ist.

Der Beitrag Malmsturm – Die Fundamente: Der Getreuebogen erschien zuerst auf Malmsturm - ein Fate-Rollenspiel.

Neben dem Stuntbogen erweitern wir unser Download-Angebot nun mit einem Bogen für Extras. Dort ist Platz für jedwede Art von Extras wie zum Beispiel Artefakte, kleine Traditionen oder was sich […]

Der Beitrag Malmsturm – Die Fundamente: Der Extrasbogen erschien zuerst auf Malmsturm - ein Fate-Rollenspiel.

Neben dem Charakterbogen gibt es bereits den Spielgestaltungsbogen und die neue Weltkarte zum Download. Nun aben wir uns dazu entschieden noch weitere Spielhilfen nach und nach bereitzustellen. Den Anfang macht […]

Der Beitrag Malmsturm – Die Fundamente: Der Stuntbogen erschien zuerst auf Malmsturm - ein Fate-Rollenspiel.

Ich hatte letztlich „Malmsturm – Die Fundamente“ gelesen und ein wenig dazu geschrieben. Kapitel 1 & 2 Kapitel 3 Kapitel 4 & 5 Kapitel 6 & 7 Kapitel 8 & 9 Ausserdem stand mir das Team HIER für ein Interview zur Verfpgung. Nachdem nun ein wenig Zeit vergangen ist und ich das ein oder anderen […]

Ich bin ein ziemlicher Fan des wirklich eleganten Neo-OSR-Spiels Whitehack von Christian Mehrstam. Selten so ein elegantes Regelwerk auf 32 Seiten gesehen wie seine 1. Edition. Die 2. Edition ist, in meinen Augen nicht mehr ganz so elegant und manche Regeländerungen kann ich auch nicht nachvollziehen. Dann stolperte ich über das wirklich einfache Black Hack. Welches wiederum ein OSR-Klon ist. Der Erfolg von Black Hack und seinen diversen Derivaten gibt ihm recht. Ich bin kein Grognard oder Die-hard-OSR-Spieler aber ich mag die eine gepflegte M20-Runde vor allem wenn sich die grundsätzliche Idee der ersten Rollenspielmechaniken weiterentwickeln und in so tollen Regelwerken wie Whitehack gipfeln. Was liegt näher als Whitehack und The Black Hack zu verschmelzen? Das dachte sich auch Eric Nieudan (G+Gruppe, G+Profil) der gute hat sich intensiv mit beiden spielen beschäftigt und kippte schwarz und weiß in eine Schüssel, rührte ordentlich um und so dürfen wir nun The Macchiato Monsters genießen. As the name suggests (perhaps too subtly), Macchiato Monsters was originally an adaptation of The Black Hack (Black), with the classes and magic system from Whitehack (Mehrstam). Both of these are inspired by the original fantasy game (Gygax & Arneson). Macchiato Monsters became its own thing through playtesting...

Kommen wir zu den beiden letzten Kapiteln des Buches. Im 8.Kapitel „Ein Bestarium“ geht es um die Tier- und Bestienwelt von Malmsturm, also der Welt die im vorherigen Kapitel beschrieben worden ist, wobei hier nur auf „Den Norden“, „die Waismark“ und „das Imperium“ eingegangen wird. „Im Norden“ reicht das Angebot von Raubwühler, welches bärengroße Tunnelwühler/-gräber […]

Und weiter geht es mit der Konsumreihe zu „Malmsturm – Die FDundamente“. Im vierten Kapitel „Malmsturm“, geht es auf zehn Seiten, um die Abbildung des Malmsturm und welche Rolle dieser einnimmt. Dabei wird klargestellt das Malmsturm ein Aspekt ist, welcher z.B. bei und durch Stress eingesetzt werden kann. Die Darstellung erfolgt durch viele gute Beispiele, […]

Wir haben für die 11. Ausgabe des Uhrwerkmagazins ein Szenario verfasst. Burg Veyd: Vor über sechs Jahrzehnten tobte zuletzt ein Malmsturm im Gebiet der Waismark. Bis heute erinnert ein merkwürdiges […]

Der Beitrag Uhrwerk Ausgabe Nr. 11 mit Malmsturm Szenario erschien zuerst auf Malmsturm - ein Fate-Rollenspiel.

Ein paar Tage sind nun wieder ins Land gezogen seitdem ich mir die ersten beiden Kaptiel zu Gemüte geführt habe. Somit war es an der Zeit sich dem nächsten Kaptel, nämlich „Charaktere“ zu widmen. Am Anfang stellt das Buch Überlegungen zur Gruppenzusammensetzung und des Spielortes an, sprich die Spieler und der Spielleiter sollen sich Gedanken […]