Es riecht nach Harz und geräuchertem Schinken, eine Eule ruft irgendwo in der Ferne und eine sich knarrend öffnende Tür führt in einen spärlich beleuchteten Raum. Ein Raum voller Waffen, Plunder und Vorräte. Es ist eine Rüstkammer, wie man sie in einer wehrhaften alten Burg in der Waldwildnis zwischen Andergast und Nostria erwartet. Der erste Eindruck macht den Betrachter neugierig auf dies...

Wie schon beim letzten Mal angekündigt, werde ich euch dieses Mal die Welt von Sarôsta genauer vorstellen. Auch den Göttern, die diese Welt geschaffen haben, werden wir einen kleinen Besuch abstatten. Die Welt und die Völker In Sarôsta gibt es viele Mischwesen aus Mensch und Tier. (© Sissy Falkenthal) Es war mir von Anfang an wichtig, eine lebendige Welt und ungewöhnliche Völker zu erscha...

Über 11.000 Unterstützer und mehr als 1.3 Millionen USD: Das macht 7th Sea: Second Edition zum bestfinanzierten Crowdfunding-Projekt im Tischrollenspielbereich. Die an das irdische 17te Jahrhundert angelehnte Welt, die nach Worten der Entwickler auf ein „cineastisches Erzählsystem“ setzt, vollgepackt mit Intrigen, Duellen, Geheimbünden, Monstern und natürlich Piraten, konnte also eine Men...

Diesmal geht es um die Vertretung des Spielers in der Spielwelt, also den Helden. Diese sollen möglichst interessant und lebendig sein, sodass der Spieler lange Zeit Spaß mit ihnen hat. Dabei kann er erleben, wie sein Held neues lernt und sich weiterentwickelt. Neue Wege gehen Wie auch schon in anderen Bereichen wollte ich auch bei der Charaktererstellung neue Wege gehen. Ich will den Spielern ...

Der englischsprachige Rollenspielmarkt ist der größte der Welt, denn seine Produkte werden nicht nur in England und Amerika gekauft, sondern beinahe überall. Aus diesem Grund sind die erfolgreichsten Rollenspiele auch englischsprachig. D&D und Pathfinder sind mit Sicherheit die bekanntesten Vertreter. Es ist deshalb kein Wunder, dass Rollenspiele aus Ländern, in denen Englisch nicht die La...

Was wäre ein Fantasy-Setting ohne Magie? Anders auf jeden Fall. Clarissa hat sich für ihr Spiel Sarôsta besonders viele Gedanken über die mystische Kraft gemacht. Auf diesen Artikel hab ich mich schon sehr gefreut. Denn die Magie hat einen großen Einfluss auf die Welt und deshalb war ein gutes Magiesystem sehr wichtig.  Ich will euch zeigen, warum dieses in Sarôsta etwas Besonders ist und...

32 Jahre gibt es schon Das Schwarze Auge und genau so lange gibt es die Regionen Andergast und Nostria, die dieser Tage mit Die Streitenden Königreiche erstmals eine eigene Regionalspielhilfe nur für sich bekommen haben. Grund genug, sich einmal anzuschauen, wie diese raufenden Reiche im Laufe der letzten Jahrzehnte dargestellt wurden. Am Anfang steht eine kleine Überraschung, denn so richtig z...

Im Äußeren Rand der Galaxie soll für ein schmutziges Verbrecherkonsortium die maskierte Königin einer Piratenschwesternschaft zu Fall gebracht werden – klingt nach einem typischen Szenario für das Star Wars-Rollenspiel Edge of the Empire. Leider heißt typisch in diesem Fall häufig generisch, und aus einigen netten Ideen ist hier eine Geschichte entstanden, die wenig Rollenspielinnovat...

Im zweiten Teil seiner Reihe zu MAGUN beschreibt euch Leander Aurel Taubner, wie er begann, sein eigenes Regelwerk zu entwerfen. Ein eigenes System zu erarbeiten bedeutet nicht nur viel Arbeit, sondern bietet auch die Möglichkeit, sich abzugrenzen. Aber das Rad neu zu erfinden ist schwer, wenn nicht sogar unmöglich. Variationen und Realitätsnähe schaffen Im letzten Teil habe ich euch erzählt...

Wer Andergast und Nostria nicht kennt, bekommt durch den Klappentext erst einmal einen sehr dramatischen Einblick in die Region: Ewiger Zwist zwischen zwei Reichen! Raue Küsten, tödliche Steppen und die Gefahren der Waldwildnis! Tückische Drachenlibellen und finstere Marwolde! Moment mal, was sind überhaupt Marwolde? Ein Blick ins Buch hilft hier weiter, aber spannender ist natürlich die Frag...