Nachdem kürzlich zu Ende gegangenen und erfolgreichen Crowdfunding zur Übersetzung von RuneQuest startet heute mit Die Frostweiten direkt das nächste Projekt des Uhrwerk Verlags. Die Erweiterung zu Die Verbotenen Lande dreht sich um die eisigen, nördlichen Landstriche der Rabenlande. Dieser Beitrag wurde von Gastautor geschrieben

„Findet euch selbst, bevor er euch findet!“, lautet der Untertitel zu dem im Eigenverlag erschienenen Indie-Horror-Erzählspiel Scherbenfresser von Gianni Ventrella. Was die Gefahr des „Scherbenfressers“ ausmacht, kann von den spielenden „Überlebenden“ gemeinsam während des Spiels eigenständig etabliert werden. Sofern sie keine Angst vor der eigenen Reflexion besitzen… Dieser Beitrag wurde von Gastautor geschrieben

Im Kino weiß man schon bei der Buchung, wann die Vorführung vorbei sein wird, und man kann sich darauf verlassen, dass auch die Geschichte, oder zumindest ein Teil davon, dann zu Ende ist. Bei Rollenspielsitzungen sieht es sehr oft anders aus. Mit dem richtigen Pacing können wir das ändern. Dieser Beitrag wurde von Gastautor geschrieben

Die Welt ist dem Untergang geweiht! So haben es die zweiköpfigen Basilisken vorausgesagt. Unter einem dunklen Himmel irren einige Verlorene und Degenerierte herum. Was hoffen sie zu finden? Reichtümer? Vielleicht gar etwas, das das Schicksal wenden kann? Dies sind die Charaktere in Mörk Borg, ein „Doom-Metal-Album“ von einem Dungeon-Crawler. Dieser Beitrag wurde von Gastautor geschrieben

Heute startet das Crowdfunding des Uhrwerk Verlags zu RuneQuest: Rollenspiel in Glorantha. Bis zum 12. Oktober können Kenner*innnen der von Greg Stafford erdachten Welt die Finanzierung des Grundregelwerks über die Plattform Gameontabletop unterstützen. Dieser Beitrag wurde von Gastautor geschrieben

Kaufabenteuer bieten neben der spannenden Geschichte und der (hoffentlich) gut ausgearbeiteten Story-Struktur für die Spielleitung vor allem einen Vorteil: Die Chance, dass Spieler*innen unterschiedlicher Spielrunden sich im Anschluss über das mehrfach geleitete Abenteuer austauschen können! Denn selbst mit gleichen Startbedingungen können sehr unterschiedliche Enden erreicht werden. Ein Erfahrungsbericht. Dieser Beitrag wurde von Gastautor geschrieben

Die Garou sind die Krieger Gaias. Sie sind teils Mensch, teils Wolf und teils Geist. Sie sind noch viel mehr als das. Jenseits ihrer wandelbaren Leiber und ihres kriegerischen Wesens ist sich jeder Garou auch der Gunst der Geisterwelt sicher, die ihm im Kampf für Gaia Kraft verleiht. Dieser Beitrag wurde von Gastautor geschrieben

Das diesjährige Sommertreffen des Tanelorn-Forums stand mit dem Termin im August unter keinem guten Stern: Wie könnte man es schaffen, mit Dutzenden von Rollenspielern aus dem ganzen Bundesgebiet unter einem Dach gemeinsam spielen und dabei nicht gegen Corona-Auflagen zu verstoßen? Dieser Beitrag wurde von Gastautor geschrieben

Um den Release ihres neuen Buches Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden zu feiern, veranstalten die Dungeons&Dragons-Entwickler von Wizards of the Coast ein dreitägiges Event. Am Wochenende vom 18. bis zum 20. September können sich Fans der Welt online versammeln, um verschiedenen Entwickler-Panels beizuwohnen, in denen es etwa um die Zukunft von D&D geht oder darum, wie man ein Designer für Wizards oft the Coast wird. Dieser Beitrag wurde von Gastautor geschrieben