Dank der Artedokumentation „Der Maya Code“, habe ich hier was zu auf der ARD-Seite gefunden, bin ich auf eine Idee für den diesmonatigen Karneval gekommen. Irgendwann am Anfang gibt es was mit Opferfeuer osä., man kann es (vermutlich illegal hochgeladen?) auf YouTube anschauen… ^_^°   Es gibt eine Schrift, die unbeständig ist wie der Rauch, … Rauchbücher – Karneval der Rollenspielblogs weiterlesen

Ulisses hat diese Woche unter dem Titel DSA für die Ohren Neues und Altes zu  Hörbüchern, Hörspielen und Soundtracks zusammengestellt. Neu gibt es zu berichten, dass Mháire Stritter und Nico Mendrek für Ulisses Auf Avespfaden eingesprochen haben und an einem weiteren Fluff-Bändchen sitzen. Beides soll bald zum Download angeboten werden. Außerdem basteln WinterZeit Audiobooks und Au...

Ja, im Gegensatz zum Hexenmeister war gleich der erste Treffer für einen Labyrith-Lord-Barden ein Volltreffer. Schon 2014 hat Michael von den Lizard Man Diaries einen schönen Barden geschaffen. Ich würde nur drei Dinge ändern: Einfacher und lustiger wäre die Möglichkeit, Elfen- und Magierzauber zu wirken auf 10% pro Stufe bis Maximal 80% auf der 8. … Barde für LL – äh, nee, da gibt’s schon was… weiterlesen

Neben Myranor gab es DSA-bezogen auf der HeinzCon 2017, die letztes Wochenende in Norden-Norddeich stattfand, auch einen Workshop zu Tharun. Marcus Jürgens und Arne Gniech berichteten dabei über den Stand bei den Arbeiten an der Hohlwelt im inneren Aventuriens. Im Wesentlichen gab es dabei ein Update zu den Informationen, die wir schon im letzten Jahr von der HeinzCon berichtet haben. Ne...

Ja, ich wollte einen Hexenmeister für LL entwicklen, da ich keine Version in den Weiten des Web gefunden habe, die für mich ähnlich wie der Hexenmeister in PF funktioniert. Also, eine Art Magier, der anders, aber die gleichen Zauber wirkt. Es sollte sich zumindest so anfühlen wie ein PF-Hexenmeister. Nun, in Pf hat der Hexenmeister … Hexenmeister für LL weiterlesen

Auf der diesjährigen HeinzCon präsentierten Thomas Römer und Peter Horstmann die Neuigkeiten zu Myranor, die wir euch in diesem Workshopbericht vorstellen wollen. Zunächst wurde die neue Myranor-Karte von Hannah Möllmann enthüllt. Sie wird vermutlich auch als Poster in A1 oder A0 einzeln erhältlich sein, wenn sie fertig ist. Momentan werden noch letzte kleine Korrekturen daran vorgenommen. ...

Kaum sind mit dem Roten Chor und Der Quelle des Nagrach die letzten Produkte in den Versand gegangen und damit auch der Salon der Schatten wieder verfügbar, werfen die neuesten Produktankündigungen ihre Schatten voraus. Wem die normalen Heldendokumente nicht ausreichen, kann sich ab April für 7,95 €  mit Deluxe-Varianten für profane Abenteurer, Geweihte und Zauberer eindecken. Wer stattdess...

Wenn demnächst mit Schmiede des Verderbens der zweite Teil von Pfade der Verdammnis erscheint, geht nicht nur die Splitterdämmerung ihrem Ende entgegen, sondern auch Michael Masberg wird per Limbustor in neue Welten aufbrechen. Viel Erfolg dort, aber schau ruhig ab und zu auf einen Humpen Ferdoker vorbei. Wir würden uns freuen. Vorher kann er aber vielleicht noch einen Preis einstreichen. Schli...

Let’s Plays: Theaterritter 1: Der weiße See, Teil 15 von Affendämon Tsu Die Tage des Namenlosen, Teil 5 bei Mischka_RPG Herr der Nacht, Folge 5 von Nick-Nack Myranor Let’s Play Folge 44 auf Orkenspalter TV Unsagbare Tiefen: Blutige See – Folge 134, Folge 135, Folge 136, Folge 137, Folge 138 und Folge 139 bei Frostgeneral TDE: Hidden Knife, Folge 1 von John-Matthew DeFoggi Rez...

Nur so eine Idee aus dem morgendlichen Topor heraus… Gerüchtetabellen sind ja nützlich, die Sc fragen herum und werden dafür mit zweifelhafter Info belohnt… nun schön. Allerdings… ist ein Gerücht schon per definition ja nichts genaues, und noch wichtiger, etwas das man, je pikanter es ist, nicht mit jedem teilt… Also dachte ich im Halbschlaf … Gerüchtebaum weiterlesen