Der erste Teil der Arctica-Reihe hat seinerzeit bei mir einen tollen Kopfkinofilm ins rollen gebracht und dafür gesorgt das ich eine tolle Konsumzeit hatte.Somit war ich auf den zweiten Teil sehr gespannt, alleine ob das kleine Label die Qualität halten kann. Also die Deckel auf und los. INHALT Knapp gelingt es Dakota seinen Angreifern ein […]

Zombie Zone Germany ist ein ambitioniertes Projekt, in dem eine Anthologie den Rahmen festlegte: Deutschland ist durch äußere Einflüsse wie Umweltgifte und schließlich auch die Machenschaften einige Wissenschaftler zu einem Land der Untoten geworden. Nur wenige konnten sich in die Enklaven am Rande des Landes flüchten, zumeist, Promis, Politiker und Reiche, der Rest der Bevölkerung […]

Der 1974 geborene Fachinformatiker Christian Lange aus Magdeburg ist kein Unbekannter mehr in der Szene, hat er doch bereits mehrere Romane zu „Das Schwarze Auge“ und andere Rollenspielwelten verfasst. Nun gibt er sein Debüt auf der Welt von „Splittermond“ und liefert dort den zweiten Roman der lockeren Reihe ab, die Fans die Figuren und Regionen […]

In den 1970er Jahren verfassten die beiden auch schon für sich sehr erfolgreichen Science-Fiction-Autoren Larry Niven und Jerry Pournelle mehrere Romane, die sie alle im gleichen Universum ansiedelten. Sie beschäftigten sich damit, wie eine Menschheit auch nach einer langen Expansionsphase mit der Begegnung mit außerirdischen und vor allem intelligenten Leben umgehen würden. Das ist auch […]

Der langjährige und preisgekrönte Journalist Rob Blackwell ist auch Autor zahlreicher Romane, meistens im Bereich des Mystery-Thrillers, den er gerne mit Elementen aus Horror, Fantasy und alten Legenden vermischt. „Verflucht – Nacht der Toten“ ist der Auftakt seiner Serie „The Sanheim-Chronicles“. INHALT Vor zwölf Jahren versetzte ein Serienkiller die Gegend um die Kleinstadt Loudoun in […]

Auge um Auge Es ist irgendwie schon eine Tradition: jedes Jahr erscheint ein neuer Abenteuerband zum Rollenspiel Private Eye. So steht in diesem Jahr bereits auf dem Umschlag „Abenteuerband No. 11“, diesen Band und auch den Band des Vorjahres (Liebe, Geld und andere Intrigen) habe ich dieses Jahr auf der SPIEL erhalten – und will

Beim ersten Lesen wusste Zweihänder voll und ganz zu überzeugen. Aber Theorie und Praxis können so verschieden sein wie Ordnung und Chaos. Es wird Zeit, den Daumen auf die Schneide zu legen und die Schärfe zu prüfen. Wodurch zeichnet sich ein gelungenes Rollenspielbuch aus? Auf diese Frage gibt es sicherlich viele Antworten, aber in jedem Fall sollte ein Regelwerk während des Lesens das Verl...

Vorbemerkung: Ein wenig habe ich auf der Spielemesse in Essen gezögert vor dem Stapel der Bände mit dem Heldenwerk-Archiv. Warum sollte ich mir einen Band kaufen, der nur Abenteuer enthält, die ich alle schon zuhause stehen habe? Nikolai Hoch hat mich dann schließlich doch noch von einem Kauf überzeugt, mit dem Hinweis, dass zu jedem […]

Würfelturm von … Koplow(?) Da mich einige Leser danach gefragt hatten, habe ich auf der SPIEL einmal besonders Ausschau gehalten nach Würfeltürmen, die technisch und/oder optisch ungewöhnlich sind. Ein paar hübsche Exemplare habe ich auch finden können, die in den nächsten Wochen zusammengebaut und getestet werden sollten – als besonders ungewöhnlich möchte ich allerdings einen

Panini Comics lese ich schon seit langen, nicht nur weil ich Fan der Marvel Superhelden bin, sondern weil für mich Comics eine besondere Kunstform darstellen. Wo sonst ergänzen sich das geschriebene Wort und ansprechende Illustrationen so gut, wenn nicht bei Comics. Wenn dann noch absolute Kulthelden aufeinandertreffen, dann ist das definitiv ein Grund sein Kopfkino […]