Ich bin über RPG Note Cards gestolpert und war direkt von der einfacheit des Tools sehr begeistert. Dazu heißt es: Diese Anwendung bietet einen gemeinsamen Spieltisch, um Fate Core oder ähnliche Spiele gemeinsam online zu spielen. Spiele, bei denen es in erster Linie darum geht, kurze Textnotizen auszutauschen. Es gibt keine Chat-/Audio-/Video-Unterstützung. Verwendet die Anwendung zusammen mi...

„Take my love Take my land Take me where I cannot stand I don’t care I’m still free You can’t take the sky from me.“ – The Ballad of Serenity Die Mannschaft um Malcolm Reynolds auf seiner Serenity begeistert auch Jahre nach dem Ende der Serie die Nerds dieser Welt. Vor allem aber machte sie ein Genre beliebt, um das es hier gehen soll: den Weltraum-Western. Der Kontras...

Auch wenn viele Rollenspieler sie als eine Art seltsames Überbleibsel der Frühzeit ihres Hobbys sehen, ist sie doch nicht tot zu kriegen: die Zufallsgenerierung. Offenbar schätzen viele Spieler die Gelegenheit, zumindest zur Abwechslung mal eine Figur zu verkörpern, bei deren Erstellung sie nicht alle Fäden in der Hand hielten. Vielleicht mögen sie die Herausforderung, vielleicht wollen sie ...

„Es gibt auf Abenteuer ausgehende Geister, die ihre Ideen nur vom Zufall erwarten und empfangen.“ – Joseph Joubert, Gedanken, Versuche und Maximen   Es gibt unterschiedliche Gründe, warum man die Aspekte seines Charakters zufällig bestimmen könnte. Im einfachsten Falle hat man einfach gerade keine Eingebung für einen weiteren Aspekt. Vielleicht möchte man aber auch den eigenen...

Mit SCIONs Fate hat uns StevieSinner eine fast 40 seitige konvertierung für Scion auf Fate Core regeln geschrieben um im beliebten White Wolf Setting zu spielen. Zu Scion heißt es: Krieg herrscht in der Oberwelt. Die Titanen haben sich aus ihren äonenalten Kerkern befreit und schicken ihre Brut aus, um das Ende der Welt herbeizuführen – Ragnarök, Armageddon, die Apokalypse, das Ende des Ka...

„Shallow men believe in luck, believe in circumstances. […] Strong men believe in cause and effect.“ – Ralph Waldo Emerson, The Conduct of Life Eine Kampagne zu spielen, in der alle Spieler dem Handlungsbogen folgen und mitfiebern, kann durchaus eine Herausforderung darstellen. Wenn die Spieler in der Arbeitswelt angekommen sind und/oder Familie haben, wenn man sich deshalb seltene...

Petri Leinonen hat in einem Artikel über Fate reflektiert den uns Daniel nettwerweise Übersetzt hat:   Ein Freund hat es am besten beschrieben, als er seine Erfahrungen beim Lesen und Verstehen von Fate Core geschildert hat (ich gebe hier grob wieder): „So fühlen sich normale Leute, wenn sie Dungeons and Dragons das erste Mal aufschlagen. Wir als Rollenspieler sind zum Teil durch Osmo...

Turbo-Fate ist der kleine, schnelle Bruder des typischen Fate Core-Systems. Als solches bietet es sich an, um Neulinge in Fate oder das Rollenspiel im Allgemeinen einzuführen. Da gibt es nur ein Hindernis: Viele finden das Konzept der Methoden zunächst schwierig. Denn Methoden fragen nicht, was man tut, sondern wie man etwas tut. Diese Denkweise ist vielen Spielern nicht so ganz eingängig. Meis...

Manchmal möchte man Fate spielen und die Würfel sind gerade keine Option. Das kann drei Gründe haben: 1) Man will spontan spielen und hat keine da, schlie&szliglich sind sie auch unter Rollenspielern weiterhin die Seltenheit. 2) Man spielt an einem Ort, an dem Würfeln allgemein schwierig ist (z. B. im Auto oder im Zug). 3) Man will mehr Optionen, als die typischen Fate-Würfel erlauben. F...

Viele Rollenspiele bieten Schnellstartregeln kostenlos an, um in das System hineinzuschnuppern. Fate geht ein – oder eher zwei Schritte weiter: sowohl das Fate-Core-, das Turbo-Fate-Regelwerk als auch das Fate-Handbuch könnt ihr kostenlos herunterladen. Ihr könnt also gänzlich ohne finanzielle Hürde sehr tief in Fate einsteigen. Das fällt natürlich umso mehr ins Gewicht, wenn ihr als g...