Mit SCIONs Fate hat uns StevieSinner eine fast 40 seitige konvertierung für Scion auf Fate Core regeln geschrieben um im beliebten White Wolf Setting zu spielen. Zu Scion heißt es: Krieg herrscht in der Oberwelt. Die Titanen haben sich aus ihren äonenalten Kerkern befreit und schicken ihre Brut aus, um das Ende der Welt herbeizuführen – Ragnarök, Armageddon, die Apokalypse, das Ende des Ka...

„Shallow men believe in luck, believe in circumstances. […] Strong men believe in cause and effect.“ – Ralph Waldo Emerson, The Conduct of Life Eine Kampagne zu spielen, in der alle Spieler dem Handlungsbogen folgen und mitfiebern, kann durchaus eine Herausforderung darstellen. Wenn die Spieler in der Arbeitswelt angekommen sind und/oder Familie haben, wenn man sich deshalb seltene...

Petri Leinonen hat in einem Artikel über Fate reflektiert den uns Daniel nettwerweise Übersetzt hat:   Ein Freund hat es am besten beschrieben, als er seine Erfahrungen beim Lesen und Verstehen von Fate Core geschildert hat (ich gebe hier grob wieder): „So fühlen sich normale Leute, wenn sie Dungeons and Dragons das erste Mal aufschlagen. Wir als Rollenspieler sind zum Teil durch Osmo...

Turbo-Fate ist der kleine, schnelle Bruder des typischen Fate Core-Systems. Als solches bietet es sich an, um Neulinge in Fate oder das Rollenspiel im Allgemeinen einzuführen. Da gibt es nur ein Hindernis: Viele finden das Konzept der Methoden zunächst schwierig. Denn Methoden fragen nicht, was man tut, sondern wie man etwas tut. Diese Denkweise ist vielen Spielern nicht so ganz eingängig. Meis...

Manchmal möchte man Fate spielen und die Würfel sind gerade keine Option. Das kann drei Gründe haben: 1) Man will spontan spielen und hat keine da, schlie&szliglich sind sie auch unter Rollenspielern weiterhin die Seltenheit. 2) Man spielt an einem Ort, an dem Würfeln allgemein schwierig ist (z. B. im Auto oder im Zug). 3) Man will mehr Optionen, als die typischen Fate-Würfel erlauben. F...

Viele Rollenspiele bieten Schnellstartregeln kostenlos an, um in das System hineinzuschnuppern. Fate geht ein – oder eher zwei Schritte weiter: sowohl das Fate-Core-, das Turbo-Fate-Regelwerk als auch das Fate-Handbuch könnt ihr kostenlos herunterladen. Ihr könnt also gänzlich ohne finanzielle Hürde sehr tief in Fate einsteigen. Das fällt natürlich umso mehr ins Gewicht, wenn ihr als g...

Viele der BesucherInnen unserer Seite sind eingefleischte Fate-Fans, die sich hier über die aktuellen Neuigkeiten auf dem Laufenden halten. Es gibt aber ebenso diejenigen, die ganz neu auf Fate und diese Seite gestoßen sind oder noch nicht so tief eingestiegen sind. Für diese BesucherInnen starten wir diese Reihe von Wusstest-du?-Artikeln, in denen wir ganz grundlegegende Fakten rund um Fate an...

Sword & Sorcery Malmsturm Fate

Das Team vom Sword & Sorcery-Rollenspiel Malmsturm hat sich der hier vorgestellten Fate Errungenschaften angenommen und diese ein wenig aufgebohrt. Es finden sich nicht nur generische Erungenchaften für Fate Core sondern auch Settingspezifische für das Fantasyrollenspiel Malmsturm. Hier könnt ihr die Spielhilfe herunterladen.

Der Beitrag Weitere Fate Errungenschaften erschien zuerst auf FateRpg.de.

Du kannst Dir die Fate-Regeln nicht nur kostenlos herunterladen, du kannst auch die Settings, Welten und Abenteuer, die du mit und für Fate erfunden hast auch unkompliziert veröffentlichen. Dazu stehen dir zwei Lizenzmodelle, nämlich OGL und CC-BY zur Verfügung. Die Open Game Licence wurde 2000 von Wizard of the Coast erstellt, Creative Commons Lizenzen sind nur unwesentlich jünger und sind in vielen Bereichen wie Musik, Radiosendungen und Wissenschaft verbreitet. Die Lizenz bezieht sich jeweils auf das System Referenz Dokument – also die Regeln. Die sonstigen Texte oder gar Bilder das Fate Regelwerks sind nicht eingeschlossen.

Praktisch bedeutet dies, wenn wir von der einfacheren CC-BY-Lizenz ausgehen, dass du dein Fate-Setting schreiben kannst unter Verwendung aller Regeln und Regelfachbegriffe und es dann in jeder Form veröffentlichen kannst. Du musst lediglich klar und namentlich sagen, dass dein Werk auf Fate basiert (ein fertiger Textbaustein dazu findet sich auf der Seite zur CC-BY-Lizenz). Du kannst alle Nutzungsrechte bei dir behalten. Du kannst aber auch dein Werk ebenfalls unter CC-BY veröffentlichen, was das tollste wäre, oder auch eine restriktivere Creative Commons Lizenz wählen.

In jedem Fall wäre es doch toll, wenn auch andere in deiner Welt spielen können!

Der Beitrag Wusstest du, dass dir für Fate zwei offene Lizenzmodell zur Verfügung stehen? erschien zuerst auf FateRpg.de.

Wir haben erst kürzlich auf den Regel-Comic von Upto4Players für Fate Core hingewiesen und waren so hin und weg von dem Projekt das wir kurzerhand Aviv und Eran fragten ob wir Ihr Werk nicht übersetzen könnten. Können wir!
Nach kurzem freundlichen Austausch gab es direkt die Daten und Alex machte sich ans Werk.

Up to 4 Players Fate Core-Regeln – Deutsch
Up to 4 Players Fate Core-Regeln – Deutsch

Up-to-4-Players_FateCore-Regeln_final.pdf
Version: 1.0

2.5 MiB
19 Downloads
Details

Der Beitrag Up to Four Players: Fate Core Regeln Comic in deutscher Sprache erschien zuerst auf FateRpg.de.