Ok, here we go. Ich schätze mal, Dienstags ist ein guter Zeitpunkt für einen Wochenrückblick. Bloggen ist zwar keine Quantenphysik, aber mit dem Gedanken an einem Blogwatch-Artikel im Hinterkopf, hat sich alles was ich lese verändert, nämlich zu potenziellen Linktipps. Wer mehr über die Veränderung von Dingen durch Beobachtung wissen möchte, dem sei ein Artikel...

18. November Ich habe den Jungs die Einträge zu den Mordor-Ents gezeigt. Sie waren ebenso verwirrt wie ich, weil sich auch keiner von den anderen an unheimliche schwarze Baumgestalten erinnern konnte, und natürlich kamen wir ins Diskutieren. Ob ich mir … Weiterlesen →

Es ist schon ein wenig her, dass der Lovecrafter in seiner ersten Ausgabe erschien. Trotzdem hab ich ihn mir noch einmal geschnappt und darin geblättert. Man bekommt für die 9,50 € ein Hochglanzmagazin, dickes Papier, gewichtig, glänzend, Maße A5 und duftend, Druckerschwärze, eine Erlebnis für Genießer. Das Cover ist ziemlich gut. Eine moderne Übersetzung einer...

Im Moment strotze ich nur so vor Elan und guten Ideen, natürlich beurteile ich meine Ideen selber, weswegen sie subjektiv selten schlecht sind. Ich dachte mir also: Ich lese, sehe und höre soviele tolle Sachen im Netz, warum fasse ich das nicht einfach mal in einem Blogbeitrag zusammen? Also hier Blogwatch No. 1! Neues aus...

Dieses Diary habe ich nicht selbst geschrieben. Es ist im Grunde genommen nicht einmal ein Diary, sondern ein „SST“, ein „Side Side Trip“, wie wir sie gelegentlich verfassen, wenn wir Geschehnisse, die außerhalb der eigentlichen Abenteuer stattfinden, in reiner Textform … Weiterlesen →

Archive ist ein interessantes Kickstarter Projekt, welches bereits finanziert wurde. Worum gehts? Tristan Zimmerman hat sich Gedanken gemacht, wie man in einem Rollenspiel interessante Personen, Orte und Ereignisse einbauen kann. Dabei nimmt er als Quelle die Geschichte der Menschheit. Hört sich im ersten Moment etwas nach festem Realweltsetting an, ist aber für alle Rollenspielwelten offen. … Archive – Ein interessantes Projekt weiterlesen →

Dies ist eine Antwort auf die Blog-o-Quest #21 ausgerichtet vom  Würfelhelden. Bei dieser Quest geht es ums Bloggen und es passt ziemlich gut grade, weswegen ich zum ersten Mal an einer Blog-o-Quest teilnehme. Frage No.1: Warum hast Du Deinen Blog gegründet/gestartet? Vor ein paar Jahren fand ich eine Jahreschronik im Pegasus Forum, die habe ich etwas … Warum ich blogge weiterlesen →

Ist es wirklich schon über drei Monate her, dass ich den Startpost zum Karnevalsthema Bücher und Rollenspiel schrieb? Ja, und ich bin bis dato eine Zusammenfassung schuldig. Der März sollte sich mit Büchern und Rollenspiel befassen, alle denkbaren Kombinationen dieser beiden Begriffe konnten in dieses Thema einfließen. 14 Beiträge sind es geworden und jeder ist … Bücher und Rollenspiel – Die Zusammenfassung weiterlesen →

Bis Ethan die verhinderte Apokalypse so einigermaßen verdaut hatte, dauerte es eine Weile. Daher passte es ganz gut, dass ich nach dem Aftermath erst ein paarmal selbst eine Session leitete und ein paarmal meinen Zweitcharakter spielte. So kam es, dass … Weiterlesen →

Mal auf die Schnelle eine Karte für den Spieleabend zusammenfuddeln kann eine echte Pest sein und endet nicht selten mit einer handgezeichneten Skizze von fragwürdiger Qualität. Das Online Tool Inkarnate nimmt sich dieser Problematik nun an und hat seinen Editor in die Public Beta entlassen. Mit einigen wenigen Klicks kann man sich seine Landeskarte mit Wegen, Dörfern und Flüssen zusammen ste...