PARYDIA Neuigkeiten_1.1

…der Überarbeitung einiger Zeichnungen.


Liebe Freundinnen und Freunde Parydias,

in den letzten Tagen beziehungsweise Wochen haben wir uns etwas rargemacht. Aber keine Sorge, es herrscht kein Grund zur Panik! Soviel kann bereits vorab gesagt werden.

Im Moment sitzen wir ganz brav an den Beschreibungen zu den einflussreichen Compagnien/Gesellschaften, Organisationen und Persönlichkeiten Parydias. Das Kapitel entwickelt sich richtig gut und wird aller Voraussicht nach doch umfangreicher werden, als wir es ursprünglich geplant hatten. Letztlich haben wir uns dazu entschlossen, bei jeder Nation Parydias die einflussreichen Compagnien/Gesellschaften, Organisationen und Persönlichkeiten zu beschreiben.

Und während wir am aktuellen Kapitel schreiben, hat Ann-Marie damit begonnen, die Zeichnungen der einzelnen Völker Parydias zu überarbeiten. Mit den Elfen, Gnomen und Trollen sind die ersten „neuen“ Zeichnungen auch schon eingetroffen. Als Nächstes folgen also Halblinge, Menschen und Zwerge. Dann sind die Überarbeitungen ebenfalls soweit abgeschlossen und weitere Zeichnungen können in Angriff genommen werden.

Ihr seht also, es geht munter voran und unserem Ziel, auf dem diesjährigen ConTor die ersten Demorunden anbieten zu können, sehen wir optimistisch entgegen.

Euer PARYDIAteam

PARYDIA Neuigkeiten_1.1

…und ein neues begonnen.


Liebe Freundinnen und Freunde Parydias,

unser letzter Artikel ist jetzt schon ein paar Tage her. Zeit also, über den aktuellen Stand der Dinge, was das PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch betrifft, zu schreiben.

Nachdem das Kapitel über die Arkanen Künste abgeschlossen worden war, hatten wir uns umgehend an das nächste Kapitel – die Zeitrechnung und Geschichte Parydias – gemacht. Daran zu schreiben, war nicht nur richtig spannend, sondern hatte richtig viel Spaß bereitet. Und das Gute: Auch dieses Kapitel ist jetzt abgeschlossen!

Und was steht jetzt an?

Mittlerweile sitzen wir auch schon an einem neuen Kapitel. In diesem geht es um Compagnien/Gesellschaften, religiösen Organisationen und einflussreichen Persönlichkeiten. Hier tragen wir gerade sämtliche Ideen zusammen und schreiben diese eifrig nieder. Schon sehr interessant, was bisher alles so zusammengekommen ist, denn die vorgenannten Gruppen spielen in PARYDIA SteamFantasy eine nicht unwesentliche Rolle. Wann das Kapitel abgeschlossen sein wird, darüber können wir zu diesem Zeitpunkt noch keine Aussage treffen. Aber keine Panik! Wir liegen gut in der Zeit.

Im Anschluss an das vorgenannte Kapitel geht es mit den Waffenbeschreibungen weiter. PARYDIA ist eine SteamFantasy-Welt, in der es natürlich auch spezielle Waffen gibt. Und damit diese auch im Spiel verwendet werden können, sind entsprechende Beschreibungen und Spielwerte notwendig. Soweit die Planung.

In der nächsten Woche verabschieden wir uns erst einmal nach Irland. Diese Zeit wollen wir unter anderem dazu nutzen, um neue Inspirationen für PARYDIA SteamFantasy sammeln zu können.

Euer PARYDIAteam

parydia-neuigkeiten

…für zwischendurch


Liebe Freundinnen und Freunde Parydias,

vielleicht könnt Ihr Euch noch an diesen Artikel erinnern. In diesem hatten wir Euch darüber informiert, an welchem Kapitel wir im Moment arbeiten.

Seit der Veröffentlichung des vorgenannten Artikels sind jetzt ein paar Tage vergangen und deshalb ist es an der Zeit für eine kurze Zwischenmeldung. Denn es hat sich wieder einiges getan.

Das Kapitel über die Arkanen Künste ist abgeschlossen

Nachdem das Kapitel über die Götter abgeschlossen worden war, hatten wir uns umgehend an die Arbeit des nächsten Kapitels gemacht: Den Arkanen Künsten. Und auch dieses Kapitel haben wir jetzt erfolgreich zum Abschluss gebracht. (Für alle Leserinnen und Leser, die nicht wissen, was es mit den Arkanen Künsten auf sich hat, empfehlen wir diesen Artikel).

Als Nächstes befassen wir uns mit der Zeitrechnung und der Geschichtsschreibung Parydias. Dieses Kapitel wird vermutlich noch einmal etwas umfangreicher. Aber wenn die Arbeiten daran abgeschlossen worden sind, ist es nur noch ein kleiner Schritt, bis alle Texte für PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch vollständig sind.

Unserem Ziel, auf dem diesjährigen ConTor die ersten Demorunden anbieten zu können, halten wir für realistisch. Selbstverständlich werden wir Euch auch weiterhin auf dem Laufenden halten.

Euer PARYDIAteam

parydia-logo-verlinkung

Gibt es so was überhaupt?


Liebe Freundinnen und Freunde Parydias,

zunächst einmal freut es uns zu sehen, dass die Besucherzahlen auf unserer Webseite in den letzten Tagen deutlich angestiegen sind. Anscheinend gibt ja doch einige Leute, die interessiert unser Projekt verfolgen und die Artikel lesen. Das ist wirklich klasse und an dieser Stelle wollen wir uns ganz herzlich dafür bedanken. Wir hoffen, Euch auch in Zukunft regelmäßig mit Informationen rund um PARYDIA SteamFantasy versorgen zu können.

In unserem letzten Artikel haben wir Euch darüber informiert, welche Völker im PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch beschrieben und spielbar sein werden. Heute gibt es eine weitere Information, nicht über die Völker Parydias, sondern über die Magie. In der Vergangenheit wurde immer mal wieder die Frage an uns herangetragen, ob es so was wie Magie überhaupt bei PARYDIA SteamFantasy gibt. Darauf wollen wir Euch heute selbstverständlich eine Antwort geben. Zumindest versuchen wir es.

Ja, es gibt Magie! Auch wenn sie als Arkane Künste bezeichnet werden.

Im Prinzip ist mit der Überschrift eigentlich schon alles gesagt. Doch finden wir diese Antwort nicht zufriedenstellend und holen deshalb gern noch ein wenig weiter aus. PARYDIA SteamFantasy ist eine fantastische Spielwelt, in der technischer Erfindergeist auf Magie trifft. Aus dieser Kombination werden unvorstellbare Konstruktionen zum Leben erweckt, die die Welt verändert haben und werden.

Allerdings wird Magie in PARYDIA SteamFantasy nicht als „Magie“ bezeichnet, sondern als „Arkane Künste“. Denn das Wirken von Magie gleicht einer Kunst, mit der man viele Dinge vollbringen kann. Ein „Arkaner Ozean“ durchzieht die Welt, aus dem die Arkanisten, wie die Magier in PARYDIA SteamFantasy heißen, ihre Kräfte beziehen. Arkane Künste sind mächtig, sehr mächtig. Sie können zum Wohle der Sterblichen Völker eingesetzt werden oder für Tod und Zerstörung sorgen. Deshalb muss man verantwortungsvoll mit den Arkanen Künsten umgehen. Im Zusammenspiel mit dem starken Erfindergeist gab es in Vergangenheit viele Veränderungen. Ja, die Arkanen Künste haben die einzelnen Nationen Parydias geprägt und tun es auch heute noch.

Mehr wollen wir an dieser Stelle vorerst nicht verraten. Selbstverständlich werden die Arkanen Künste im PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch genauer beschrieben. Sicherlich möchte früher oder später jemand in der heimischen Spielrunde einen Arkanisten (Magier) spielen.

Euer PARYDIAteam

parydia-logo-verlinkung

…braucht fantastische Völker


Liebe Freundinnen und Freunde Parydias,

nachdem unsere letzten Artikel immer von Neuigkeiten rund um das sich in Arbeit befindliche PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch berichteten, wollen wir dieses Mal ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern.

In einer fantastischen Spielwelt existieren unterschiedliche Völker. Doch welche genau im PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch beschrieben und spielbar sein werden, darüber haben wir bisher noch gar kein Wort verloren. Das wollen wir jetzt ändern.

Neben den Menschen, das mit Abstand am weitesten verbreitete Volk, werden noch Elfen, Gnome, Halblinge, Trolle sowie Zwerge spielbar sein. Jedes dieser Völker wird im PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch ausführlicher beschrieben und besitzt zudem besondere Merkmale.

Und was ist etwas ausgefalleneren, spielbaren Völkern?

Zugegeben, die vorgenannten Völker erfinden das Rad nicht neu. Dessen sind wir uns selbstverständlich bewusst. Aber diese Völker passen nun einmal in die Geschichte Parydias. Warum? Das werden wir zu gegebener Zeit verraten. Derzeit aber noch nicht.

PARYDIA SteamFantasy ist eine fantastische Spielwelt, in der es eine Vielzahl von exotischen Wesen gibt. Sei es ober- oder unterhalb Parydias. Natürlich gibt es unter ihnen auch „ausgefallenere“ Lebewesen, die durchaus kulturschaffend sein könnten. Ob es früher oder später dazu Beschreibungen geben wird, wissen wir noch nicht. Im PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch werden jedoch keine „ausgefalleneren“ Völker enthalten sein.

Letztlich soll PARYDIA SteamFantasy die Spielwelt der heimischen Spielrunde sein und dieser steht es natürlich frei, ob es neben den vorgenannten Völkern noch andere spielbare Völker gibt oder nicht.

Euer PARYDIAteam

 

parydia-neuigkeiten

…wird gerade gearbeitet?


Liebe Freundinnen und Freunde Parydias,

in den letzten Wochen/Monaten haben wir eine ganze Menge geschafft, was die Arbeiten an dem PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch betreffen. Und so langsam meinen wir, die Anzeichen eines Lichts erkennen zu können. Das Licht am Ende des Tunnels vielleicht? Wer weiß… .

Sicher ist derzeit, dass wir mit den Arbeiten wirklich gut vorankommen. Doch da stellt sich schon eine weitere Frage: „An welchem Kapitel arbeiten wir derzeit eigentlich?“ In der Tat hatten wir über das derzeit sich in Arbeit befindliche Kapitel noch gar nichts geschrieben. Das holen wir jetzt selbstverständlich nach.

Im Moment arbeiten wir an der Götterwelt Parydias. Diese spielt nämlich neben dem technischen Fortschritt und den Arkanen Künsten eine wichtige Rolle. Neben den Beschreibungen der Gottheiten wird es natürlich unter anderem Informationen zu deren Traditionen und so weiter geben. Wir gehen davon aus, dass das Kapitel in den nächsten Wochen bereits abgeschlossen sein wird. Dann geht es auch schon mit dem nächsten Kapitel weiter und wir sind unserem Ziel, Demo-Spielrunden auf dem ConTor 2017 anzubieten, wieder etwas näher gekommen.

Und welche Kapitel sind noch so geplant?

Das ist wahrlich eine sehr gute Frage, auf der wir sogar eine passende Antwort parat haben: Im Anschluss des jetzigen Kapitels werden wir uns der Geschichtsschreibung und der Zeitrechnung Parydias widmen. Zudem soll es noch ein Kapitel über wichtige Persönlichkeiten, Gesellschaften und anderen Organisationen geben. Und wenn diese Kapitel alle abgeschlossen sind, geht es schließlich an die Spielwerte, um einen schnellen Spieleinstieg in PARYDIA SteamFantasy gewähren zu können.

Euer PARYDIAteam

 

parydia-neuigkeiten

Und noch ein paar andere tolle Informationen.


Liebe Freundinnen und Freunde Parydias,

quasi wie die Berserker sitzen wir gerade an dem PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch und kloppen kräftig in die Tasten. Unser Ziel ist es, auf dem diesjährigen ConTor in Uetersen die erste Demo-Spielrunde auf Basis der Spielregeln von FantasyAGE anbieten zu können. Bis dahin muss aber auch entsprechendes Material rund um die Spielwelt vorhanden sein. Und zum jetzigen Zeitpunkt sind wir wahrlich guter Dinge, dass wir unser Ziel erreichen werden.

Aber auch das Drumherum bleibt natürlich nicht liegen. In den letzten Wochen beziehungsweise Monaten haben wir einige Anfragen erhalten, ob die PARYDIA-Karte auch Hex-Felder besitzen wird. Diese Anregung fanden wir auch richtig klasse und so haben wir Ann-Marie Rechter damit beauftragt, eine Karte mit den gewünschten Hex-Feldern zu kreieren. Und wie nicht anders zu erwarten, hat sie einen wirklich tollen Job gemacht. Eine PARYDIA-Karte mit Hex-Feldern bietet natürlich viele Möglichkeiten, so könnte man damit zum Beispiel wunderbar einen Luftschiffkampf abbilden und so weiter.

Und weitere Zeichnungen sind da!

In unserem vorherigen Artikel hatten wir Euch unter anderem darüber in Kenntnis gesetzt, dass Olschi für uns einige Zeichnungen anfertigen wollte und wir brennend darauf warteten. Die Zeichnungen sind jetzt eingetroffen! Abbildungen von Nah- und Fernkampfwaffen, die perfekt in die fantastische Spielwelt von PARYDIA SteamFantasy passen.

Doch damit nicht genug: Ann-Marie Rechter wird noch weitere Zeichnungen anfertigen. Und so geht es Schlag auf Schlag weiter. Wir sind uns ziemlich sicher, dass sich das Endresultat des PARYDIA SteamFantasy Weltenbuchs sehen lassen kann. Natürlich werden wir Euch über den weiteren Verlauf auf dem Laufenden halten.

Das war es auch schon wieder von unserer Seite!

Euer PARYDIAteam

parydia-neuigkeiten

Ein weiteres Kapitel wäre geschafft!


Liebe Freundinnen und Freunde Parydias,

vor gar nicht allzu langer Zeit hatten wir darüber geschrieben, dass wir die „besonderen Landschaften“ Parydias beschreiben wollen. Jetzt ist das entsprechende Kapitel auch schon zum Abschluss gebracht worden. Toll, oder?

Beschrieben wurden unter anderem die Meere, Gebirge, Wälder sowie Wüsten. Bei den einzelnen Beschreibungen haben wir stets darauf geachtet, dass diese nicht wesentlich mehr als 100 Wörter besitzen. Schließlich wollen wir nur eine Art „Roten Faden“ vorgeben und die Landschaften nicht bis ins kleinste Detail ausarbeiten. Das war und ist bisher nicht unser Anspruch gewesen und wir sind davon überzeugt, dass uns das gelungen ist.

Jetzt kann die Arbeit weitergehen und das nächste Kapitel in Angriff genommen werden: Die Zeitrechnung. Das wird richtig spannend! Diese wird neben den Wochentagen nämlich eine Zeittafel mit den wichtigsten Geschehnissen beinhalten. Aber wir wollen an dieser Stelle nicht zu viel verraten. Lasst Euch da mal überraschen. Ob wir dieses Kapitel auch in dem gleichen Tempo fertigstellen werden, ist zu diesem Zeitpunkt nur schwer abzusehen. Wir sind da aber guter Dinge. Wichtig ist jedoch, dass das PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch immer mehr Form annimmt.

Neue Zeichnungen sind eingetroffen und so

Derweil sind unsere Zeichnerinnen – Ann-Marie Rechter und Olschi – natürlich nicht untätig geblieben. Von Ann-Marie haben wir kürzlich eine neue Zeichnung erhalten und von Olschi sollten wir die in Auftrag gegebenen Zeichnungen ebenfalls in den nächsten Tagen bekommen. Anschließend sehen wir weiter.

Das war es auch schon von unserer Seite. Wir machen uns dann mal wieder ans Schreiben. Wenn Ihr Fragen habt, hinterlasst gern einen Kommentar.

Vielleicht sehen wir uns ja demnächst irgendwo in Parydia!

Euer PARYDIAteam

 

parydia-neuigkeiten

Besondere Landschaften Parydias

Liebe Freundinnen und Freunde Parydias,

das nächste Kapitel des PARYDIA SteamFantasy Weltenbuchs befindet sich momentan in Arbeit. Hier widmen wir uns den „besonderen“ Landschaften Parydias, wie den Meeren, Wäldern und Gebirgen, ein wenig genauer. Dadurch soll der Spielwelt noch mehr Tiefe verleiht werden.

Und es geht gut voran! Im Moment schreiben wir an den „Flüssen, Meeren und Seen“. Dies ist das mit Abstand umfangreichste Unterkapitel. Danach geht es mit der Beschreibung der Gebirge weiter. Wenn das komplette Kapitel zu Ende gebracht wurde, haben wir einen Großteil des PARYDIA SteamFantasy Weltenbuchs geschafft. Das ist doch gut, oder?

Und wie geht es dann weiter?

Anschließend werden wir uns der Glaubenswelt Parydias widmen. Aber bis das soweit ist, wird noch es noch etwas dauern. Soviel sei an dieser Stelle bereits gesagt/geschrieben. Selbstverständlich werden wir Euch auf dem Laufenden halten, wenn es weitere Neuigkeiten gibt.

Moment, da ist noch etwas!

Zum Abschluss gibt es noch eine weitere Neuigkeit: Wir saßen letztens mit unserer Zeichnerin – Olschi – zusammen und haben neue Zeichnungen in Auftrag gegeben. Diese sollen im Laufe des Monats bei uns eintrudeln. Somit wird das PARYDIA SteamFantasy Weltenbuch um weitere tolle Zeichnungen bereichert.

Euer PARYDIAteam

parydia-neuigkeiten

…ist geschafft!

Liebe Freundinnen und Freunde Parydias,

heute gab es zwar schon eine Mitteilung mit Neuigkeiten. Es kann aber nicht schaden, noch schnell eine weitere Mitteilung zu verfassen. Denn ein wichtiger Meilenstein wurde heute nämlich geschafft.

Eines der umfangreichsten Kapitel des PARYDIA SteamFantasy Weltenbuchs ist die Beschreibung der einzelnen Nationen. Dieses Kapitel wurde heute vollständig abgeschlossen. Der ungelayoutete Text besitzt einen Umfang von 23 Seiten und nimmt damit einen beachtlichen Teil des PARYDIA SteamFantasy Weltenbuchs ein.

Die anderen Kapitel werden weit weniger umfangreich sein. Wir sind guter Dinge in den nächsten Tagen/Wochen weitere Kapitel abschließen zu können. Die Fertigstellung des PARYDIA SteamFantasy Weltenbuchs rückt dadurch immer näher. Für uns ist dieser Meilenstein ein Grund zum Feiern.

Euer PARYDIAteam