Die 55. Ausgabe des Fanzines Memoria Myrana ist frisch erschienen.  Auf den 50 Seiten der neuen Ausgabe findet ihr Material von 8 Autoren. Sieben Artikel widmen sich Myranor, worunter ihr fünf Spielhilfen, ein ausgearbeitetes neues Ritual für Zaubertänzer und ein Abenteuerszenario aus der „Wir setzen eure Ideen um“-Rubrik findet. Für Myranors südlichen Schwesterkontinent Vesayama...

Nachdem die Rezensenten des Schwarzen Auges im letzten Monat fleißig die Federn geschwungen haben, lassen sie es diesen Monat bis kurz vorm Monatsende durchaus etwas ruhiger angehen. Allerdings galt...

Quartalsweise geben wir einen Überblick zu den herunterladbaren DSA-Werken von Fans für Fans auf den Foren und ggf. weiteren Seiten. DSAforum Sephrasto – Generierungstool 1.0.1,...

Letzten Monat schwang der sonst so fleißige Ingerimm anscheinend nur ab und an seinen Hammer. Vielleicht war er unterdessen aber auch einfach damit beschäftigt, in Rahja das Feuer der Leidenschaft...

Martin Hühn hat das Kartenwerk einer Grafenburg ausgearbeitet. Die Pläne sind im paint.net-Format pdn mit Ebenen, dazu gibt es ein Überblicks-PDF. Das ganze Werk kann man für 1,49 € im Scriptorium Aventuris kaufen. Henning hat im Scriptorium Aventuris ein Werk zu Myranor eingestellt. In Myranor DSA5 Spezies Conversion Vorteile geht es, der Name verrät es schon, um eine Konversion der Vortei...

Es ist eine Weile her, dass wir bei Nandurion über Projekte des Uhrwerk Verlags berichten konnten. Umso unangenehmer hat uns die heutige Nachricht erwischt: Der Verlag gibt bekannt, dass er beim...

Sehr überraschend hat der Uhrwerk Verlag (und die mit ihm verbundene Feder & Schwert GmbH) bekannt gegeben, am letzten Mittwoch (29. Mai) einen Antrag auf Insolvenz gestellt zu haben. Der Verlag hat lange Zeit die beiden DSA-Settings Myranor und Tharun betreut und dürfte damit vielen DSA-Spielern gut bekannt sein, ebenso wie im weiteren PnP-Bereich z. B. durch sein erfolgreiches System Split...

Auch dieses mal sind zwei Beiträge von mir drin, über die ich gerne reden möchte, bevor ich den Rest der MM 54 rezensiere. Natürlich ist die Rezension nicht objektiv.   Die Jagd auf die Blaue Chrysir Das Abenteuer hab ich für die Aars Myrana 2018 geschrieben und bereits hier veröffentlicht. Ich hab dafür auch schon positive Rückmeldung bekommen, was mich ja immer freut. Die Jagd war d...

Die 54. Ausgabe der Memoria Myrana, des Fanzines für die Welt jenseits Aventuriens, ist erschienen. Enthalten sind einige Artikel zu Myranor, jeweils nach DSA 4.1-Regeln (ein Abenteuerszenario, zwei Spielhilfen, zwei Archetypen und eine Kreaturenbeschreibung), die größtenteils aus dem Ars Myrana-Wettbewerb hervorgegangen sind, dazu ein Abenteuerszenario für Rakshazar nach DSA5-Regeln und eine ...

Lesezeit: 2 Minuten Das Schwarze Auge (kurz: DSA) ist ein echtes Schwergewicht in der deutschsprachigen Pen & Paper – Rollenspielszene. Es ist zwar nicht das erste Pen & Paper – Rollenspiel, dafür aber das erfolgreichste. Seit 1984 brechen nun schon tapfere Heldinnen und Helden auf, um gegen das Böse zu kämpfen. Und DSA hat in all den Jahren eine bewegende Geschichte vorzuweisen. ...