Der Imperator beschützt! Ich bin TheMaxxx und Fate 40k (working title) ist mein Versuch die Rollenspiele “Dark Heresy” und “Rogue Trader” von Fantasy Flight Games in das Fate Regelwerk zu übersetzen. Aktuell ist der Fluff noch auf ein Minimum beschränkt, da die Quellbücher von FFG und die diversen OnlineWikis viel Fluff liefern. Das ganze Warhammer 40k Universum ist ei...

„Das Spiel kenne ich, aber wir spielen das mit anderen Regeln.“ Wer sich eine Weile in der Rollenspielwelt bewegt hat, der hat diesen Satz sicher schon einige Mal gehört. Aber was ist das Reizvolle am Konvertieren und wann ist es vielleicht sogar kontraproduktiv? Diesen Fragen wollen wir heute nachgehen. Dieser Beitrag wurde von Marcus Rosenfeld geschrieben

„There are only two tragedies in life. One is not getting what you want, the other is getting it.“ – Lord of War, Yuri Orlov   Es gibt gute Gründe dafür, dass Battlestar Galactica erfolgreicher war als Raumschiff Enterprise. Interessante Serien zeigen ihre Figuren nicht nur im Konflikt mit externen Herausforderungen (z. B. Gegner, Kriminalfälle, Naturkatastrophen), sondern auch ...

Das Kind muss einen Namen haben. Aber gerade das fällt vielen Rollenspielern schwer. Wie kommt man auf einen guten Namen für einen Spielercharakter oder NSC? Erstrecht, wenn dieser aus einer fremden Kultur oder gar fiktiven Welt stammen soll? So manche Charaktererschaffung zog sich dadurch schon in die Länge. Und auch bei Nichtspielerfiguren kann es zu problematischen Szenen kommen, wenn ein N...

„Hallo, liebe Leute, von A bis Z, von 1 bis 100, von Norden bis Süden, von Osten bis Westen!“ – Hallo Spencer   Die Schlümpfe, Hallo Spencer, Jim Knopf, Duck Tales – Wer liebt sie nicht, die Kinderserien mit denen wir aufwuchsen? Vielleicht wäre es eine schöne Abwechslung, diese einmal nachzuspielen. Auf jeden Fall könnte es ein gutes Einstiegsmittel sein, mit dem Eltern ihr...

Unsere Harry-Potter-Adaption für Turbo-Fate ist weiterhin einer der erfolgreichsten Texte auf diesem Blog. Offenbar sind wir nicht die Einzigen, die Rowlings Zauberwelt mit Begeisterung erlebten. Deshalb stellen wir hier acht (Spieler-)charaktere vor, die ihr direkt verwenden oder als Inspirationsquelle nützen könnt. Darunter sind zwei aus jedem Haus, und es sind vier Jungen und vier Mädchen....

Unsere Harry-Potter-Adaption für Turbo-Fate ist weiterhin einer der erfolgreichsten Texte auf diesem Blog. Offenbar sind wir nicht die Einzigen, die Rowlings Zauberwelt mit Begeisterung erlebten. Deshalb kommen nun zwei weitere Artikel dazu mit jeweils zwölf Ideen für Szenarien und Handlungsbögen, die die Spielleitung als Inspiration für ihre HP-Runde verwenden kann. Sie bauen alle direkt au...

Unsere Harry-Potter-Adaption für Turbo-Fate ist weiterhin einer der erfolgreichsten Texte auf diesem Blog. Offenbar sind wir nicht die Einzigen, die Rowlings Zauberwelt mit Begeisterung erlebten. Deshalb kommen nun zwei weitere Artikel dazu mit jeweils zwölf Ideen für Szenarien und Handlungsbögen, die die Spielleitung als Inspiration für ihre HP-Runde verwenden kann. Sie bauen alle direkt au...

Wie leitet man ein episches Spiel? Als Spielleitung für Das Schicksal der Nibelungen kann man getrost die typischen Fate-Techniken anwenden: Abenteuer auf den Charakteraspekten aufbauen, Handlungen von Figuren tragen lassen, Impulse der proaktiven Spieler aufnehmen usw. Vor allem die Aspekte Treue und Verrat verdienen hier der besonderen Beachtung, weil diese das Genre des mittelalterlichen Epos ...

„Uns ist in alten mæren wunders vil geseit von helden lobebæren, von grôzer arebeit, von freude un hôchgezîten, von weinen un klagen, von küener recken strîten muget ir nû wunder hœren sagen.“   Mit diesen Worten beginnt die berühmteste Sage des deutschen Mittelalters – das Nibelungenlied (der Text ist ziemlich lang, aber hier gibt es eine sehr humorvolle Zusammenfassung: htt...