Hochelfische Hinterlassenschaften, uralte Geheimnisse und eine Reise ins Unbekannte – Der Ruf der Bahalyr bildet den spektakulären Auftakt zur Sternenträger-Kampagne für Das Schwarze Auge. Die Teilzeithelden haben sich der Expedition ins grüne Herz des aventurischen Nordens angeschlossen und berichten von der abenteuerlichen Reise. Dieser Beitrag wurde von Marc Thorbrügge geschrieben

Diese Woche erschien der erste Teil der Sternenträger-Kampagne: Der Ruf der Bahalyr. Wir haben uns das Abenteuer mal angeschaut und berichten euch darüber. Der Ruf der Bahalyr unter der Lupe – Eine kritische Betrachtung im Zwiegespräch zwischen Sumaro und Hagen

Wieder einmal liegt das Schicksal Aventuriens in den Händen wackerer Helden. In Bündnis der Wacht müssen sie Entscheidungen von großer Tragweite treffen. Doch bietet das Abenteuer auch genug Handlungsfreiraum, um sich in epischer Breite zu entfalten? Erfahrt es in unserer Rezension. Dieser Beitrag wurde von Marc Thorbrügge geschrieben

Rollenspieler sind taffe Typen. Nicht nur das wir regelmäßig in die Rollen von Helden schlüpfen und die Welt retten. Auch die Sportarten der „Normalos“ müssen bei uns etwas härter ausfallen. So wie beim Football. Football heißt bei uns aber nicht Football sondern Blood Bowl. Und da steht uns demnächst ein zweiter Teil ins Haus.
Wie beim Original Spiel könnt ihr wieder eine eigene Mannschaft betreuen, trainieren und coachen. Wählt dafür eines der im Spiel erhaltenen 8 Völker (Menschen, Orks, Zwerge, Skaven, Dunkelelfen, Chaos, Bretonen und Hochelfen) aus. In der neuen Version treten erstmals die bretonischen Ritter mitsamt ihrem bäuerlichen Gefolge beim Blood Bowl an.
Das Spiel wird mit einer neuen Engine komplett neu entwickelt und trumpft mit einer verbesserten Kameraführung, vielen neuen Animationen und einer Zoomfunktion auf.

Ihr habt es in der Hand euer Team zum Erfolg zu führen. So habt ihr zukünftig die Wahl aus 5 Grundstadien die zu eurem Volk passen sollten und die ihr in 4 Stufen mit 10 Addons ausbauen könnt. Ihr könnt in der liebe- und humorvoll gestalteten Kampagne das Team der legendären „Reikland Reavers“ zu neuem Ruhm führen, euch an einem PC einem eurer Freunde im unfairen Kampf stellen oder Online einer Liga beitreten. Oder ihr erstellt einfach eure eigene Liga  mit euren Freunden. Wer keine Freunde hat , der kann auch in einer simulierten Liga gegen eine stärker werdende KI antreten.
Es wird einen Marktplatz geben, wo ihr alle Mannschaften eurer Liga einsehen und für noch gegnerische Spieler bieten könnt. Genauso könnt ihr eure jungen Talente oder aber auch die alten Veteranen zum Kauf anbieten. Und natürlich gibt es auch eine Reihe von Starspielern, welche dem original Brettspiel nachempfunden sind.
Wer sich anschauen möchte wie das alles in etwa aussieht, der sollte sich mal den aktuellen Trailer anschauen:

Der Beitrag Blood Bowl II – Website online erschien zuerst auf Nerdig-by-Nature.