Hallo zusammen, ich bin der Kamillo aus Wuppertal und seit vielen Jahren Rollenspieler. Ich dachte mir irgendwann, dass ich gerne mal eigene Würfel produzieren lassen würde. Daraus sind vor einigen Jahren 2 Sätze Fudge-Würfel geworden in Tanelorn-Optik (Das Tanelorn ist mein Stamm-Forum, was Rollenspiele angeht), die vor allem unter den Mitgliedern abgegeben worden sind. Diese und auch die je...

January Febuary March April May Ein weiterer Monat vorbei, und gefühlt schleicht sich zumindest hier in NRW alles wieder in Richtung einer irgendwie gearteten Normalität. Ob das jetzt schon die Zeit dafür ist oder nicht ist eine Frage über die man sich natürlich streiten kann, aber das ist ja nicht das Thema hier. Hier reden wir eher darüber was im vergangenen Monat gespielt wurde. Dungeons ...

Nach der Rezension von Fundamente und Länder des Sturms bildet der Abenteuerband Stätten der Verdammnis den Abschluss der Malmsturm-Reihe. Benjamin hat dafür nach dem Leiten vom scharlachroten Hexagon den Abenteuerband Stätten der Verdammnis im Gesamten betrachtet. Stätten der Verdammnis sowie der Wunsch zur Rezension wurde vom Uhrwerk Verlag an uns herangetragen. Wir kommen dem Wunsch ge...

Nachdem wir in Boulder City als Jugendliche einem Mysterium auf den Spuren waren, war unser nächstes Spiel Malmsturm. Als teilweise neue Spieler im Fate-Universum erstellten wir uns unter der Leitung von Benjamin Charaktere und stießen am Nebelmeer auf unser erstes Abenteuer. Die Fundamente sowie der Wunsch zur Rezension wurde vom Uhrwerk Verlag an uns herangetragen. Wir kommen dem Wunsch ge...

Länder des Sturms und der Wunsch zur Rezension wurde vom Uhrwerk Verlag an uns herangetragen. Wir kommen dem Wunsch gerne nach, möchten aber darauf hinweisen, dass es sich um keine bezahlte Promotion handelt und wir unsere ungezügelte Meinung zu Malmsturm entfesseln. Das Titelbild ist aus den Malmsturm Werken entnommen und wurde von Björn Lensig illustriert. Für weitere Informationen zu Malm...

Länder des Sturms und der Wunsch zur Rezension wurde vom Uhrwerk Verlag an uns herangetragen. Wir kommen dem Wunsch gerne nach, möchten aber darauf hinweisen, dass es sich um keine bezahlte Promotion handelt und wir unsere ungezügelte Meinung zu Malmsturm entfesseln. Das Titelbild ist aus den Malmsturm Werken entnommen und wurde von Björn Lensig illustriert. Für weitere Informationen zu Malm...

Länder des Sturms und der Wunsch zur Rezension wurde vom Uhrwerk Verlag an uns herangetragen. Wir kommen dem Wunsch gerne nach, möchten aber darauf hinweisen, dass es sich um keine bezahlte Promotion handelt und wir unsere ungezügelte Meinung zu Malmsturm entfesseln. Das Titelbild ist aus den Malmsturm Werken entnommen und wurde von Björn Lensig illustriert. Für weitere Informationen zu Malm...

January Febuary March April Wieder ein Monat vorbei, irgendwie vergeht die Zeit im Moment gleichzeitig wie im Flug und quälend langsam – oder geht das nur mir so? Leider haben diesen Monat zwei Runden nicht stattfinden können: zum einen Ars Magica, da suchen wir aber gerade neue Mitspielende, und zum anderen Vampire: the Masquerade – da Trotzflocke derzeit ohne Rechner ist mussten wi...

Länder des Sturms und der Wunsch zur Rezension wurde vom Uhrwerk Verlag an uns herangetragen. Wir kommen dem Wunsch gerne nach, möchten aber darauf hinweisen, dass es sich um keine bezahlte Promotion handelt und wir unsere ungezügelte Meinung zu Malmsturm entfesseln. Das Titelbild ist aus den Malmsturm Werken entnommen und wurde von Björn Lensig illustriert. Für weitere Informationen zu Malm...

Beim April-Karneval der Rollenspielblogs zum Thema Endzeit (ausgerichtet von Dnalor) hatte ich hier einen alten Anduin-Artikel ausgegraben darüber, was passiert, wenn das Internet eines Tages wegbricht. Als einen möglichen Plothook in diesem Szenario hatte ich mir überlegt, dass der Pony-Express wieder ins Leben gerufen wird, um Nachrichten von A nach B zu bringen. Die Grundidee stammt natürli...