Manche von euch haben es vielleicht bereits mitbekommen, andere eventuell noch nicht: im Juli zur FeenCon in Bad Godesberg ist die zweite Ausgabe von Die Grüne Fee erschienen! Diesmal haben Judith und Christian Vogt, mein Mann Tobias Rafael Junge und… The post Die Grüne Fee – Ausgabe 2 appeared first on Mias Zeichenblog.

Die Groschenheftsensation der Federfechter

Die Grüne Fee, der kreative Geist im Absinth, leiht diesem Groschenheft freundlicherweise ihren Namen. Die Federfechter (Judith C. Vogt, Mia Steingräber, Christian Vogt, Tobias Rafael Junge) entführen den Leser in die Hochzeit des Absinths – ins ausgehende 19. Jahrhundert. Ziel dieses verlagsunabhängigen Herzensprojekts ist es, inhaltlich und gestalterisch ein einzigartiges Kleinod für Freunde von Steampunk und Pulp (Steampulp) zu erschaffen. Denn die Geschichten und Illustrationen nicht nur in der Vergangenheit angesiedelt, sondern auch in einer alternativen Welt: der Welt von Eis&Dampf.

In diesem 19. Jahrhundert, das anders ist, als wir es kennen, beherrscht eine Eiszeit Europa. Während Gletscher Skandinavien unter sich begraben, ragen in Ӕgypten Pyramiden aus  einem Blumenmeer. Über Zentralafrika sind nur Legenden bekannt, und die Existenz eines Kontinents jenseits des Atlantiks ist nicht mehr als ein Gerücht. Die Menschen hoffen auf die Wunder der Wissenschaft, den Luftschiffhandel und die industrielle Revolution, um der Kälte zu trotzen. Der Fortschritt jedoch bringt auch Schattenseiten mit sich: der Hunger nach Rohstoffen kann nur durch Ausbeutung der Schwachen gestillt werden. Verrückte Wissenschaftler erschaffen Fragwürdiges, und der Adel geht über Leichen, um an Patente für die neuesten Wunderwerke zu gelangen. Es ist eine Welt der Intrigen und der Aufstände, der Dæmonen der Physik, der Luftschiffschiffpiraten und der letzten Abenteuer.

Erstmals ersonnen im Roman Die zerbrochene Puppe wird Eis&Dampf seither von vielen Ideengebern weiter ausgeschmückt: nachzulesen im Folgeroman Die verlorene Puppe, in der Kurzgeschichten-Anthologie Eis und Dampf und nachzuspielen in der gleichnamigen Pen & Paper-Umsetzung für Fate Core.

Die zweite Ausgabe der Grünen Fee erscheint indes zur FeenCon, bereichert von den Wort- und Bilderschmieden Henning Mützlitz, Christian Lange und Fabian Mauruschat sowie Caryad , Mia Steingräber und Janina Robben.

Der Beitrag Die Grüne Fee – Groschenhefte in der Welt von Eis&Dampf erschien zuerst auf FateRpg.de.

Martin, Holger, Tanja, Carsten sprechen in der neuesten Folge des Escapodcast über unser liebstes Rollenspielsystem Fate. Ausserdem wird ein Blick auf das Fate-Handbuch, Bergungskreuzer MÖWE, Eis & Dampf sowie Malmsturm – Die Fundamente geworfen. Ausserdem verschenkt der Escapodcast in Kooperation mit dem Uhrwerk Verlag diesmal:
Geschenk: Malmsturm – die Fundamente (Fate)
Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)

Ob Fate sich beim kritischen Team des Podcast behaupten kann, was sie von Fate halten und wie die Hintergundwelten und Rollenspiele abschneiden erfahrt ihr in Folge #71 des Escapodcast.

Folge 71 – Fate: das Wunderkind des Rollenspiels?

Der Beitrag Fate im Escapodcast erschien zuerst auf FateRpg.de.

Autoren: Judith Vogt, Christian Vogt, Mia Steingräber, Tobias Rafael Junge Verlag: Feder & Schwert Format: A5 Groschenheft Seitenzahl: 58 ISSN: 2509-4556 Preis: 3,50 Euro von: Würfelheld Das steampunkige Universum von „Eis & Dampf“ wächst weiter. Nun kommt nach dem Roman „Die zerbrochene Puppe“, der Anthologie „Eis und Dampf“ und dem Pen & Paper Rollenspiel dieses […]

Nandurion spricht einen Skelettarius auf unsere etwas angestaubte Kategorie von interessanten Neuigkeiten ohne DSA-Bezug. Hurra, es hat geklappt! Und zwar mit folgenden News: Mike Krzywik-Groß, unter anderem bekannt für seine DSA-Romantrilogie, hat gemeinsam mit anderen Autoren (wie z. B. Stefan Schweikert, Christian Lange und Gudrun Schürer) und Fantasy-Komponist Ralf „Orkpack“ Kur...

Die Mädels und Jungs hinter Eis&Dampf haben eine Umfrage gestartet. Dazu heißt es:

Wir haben uns gefragt, wie viele Eis&Dampf-Spieler sind eigentlich da draußen und wenn es mehr Eis&Dampf gäbe – was sollte das idealerweise sein?

Es würde uns also immens freuen, wenn ihr diese Umfrage nicht nur fleißig beantworten würdet, sondern auch in euren Kreisen teilen könntet. Vielen Dank!

Und um euch die Teilnahme an der Umfrage und die Anteilnahme an Eis&Dampf zu versüßen, verlosen wir unter allen, die uns in den Kommentaren sagen, was sie sich wünschen, einmal „Die verlorene Puppe“ – signiert und direkt bei Erscheinen im Herbst.

Macht doch bitte mit und helft dabei dieses Setting weiter nach vorn zu bringen. Hier geht es zur Umfrage

Der Beitrag Eis & Dampf Umfrage erschien zuerst auf FateRpg.de.

Nächste Woche findet vom 07. bis 09. August die Ratcon in der Stadthalle Unna statt. Der Uhrwerk Verlag wird auf der Ratcon das angekündigte Fate Rollenspiel Eis & Dampf veröffentlichen. Die Autoren sind teilweise auch zugegen und so ist der ein oder andere Plausch sicher gewährleistet.

Mehr zu Eis und Dampf gibt es hier zu erfahren.

Der Beitrag Eis & Dampf auf der Ratcon 2015 erschien zuerst auf FateRpg.de.