Nachwehen von der Spiel 2008. Neben den ganzen Rollenspielen war einer der Hauptgründe für den Besuch auf der Spiel das brandneue „Munchkin Freibeuter“. Darum soll es hier aber nicht gehen. Denn neben dem besagten Spiel erregte beim Stand von Pegasus noch etwas anderes meine Aufmerksamkeit: „Die Sterne stehen richtig“ von Klaus Westerhoff. Der Autor sagte mir persönlich nichts, aber an...

Nachwehen von der Spiel 2008. Neben den ganzen Rollenspielen war einer der Hauptgründe für den Besuch auf der Spiel das brandneue „Munchkin Freibeuter“. Darum soll es hier aber nicht gehen. Denn neben dem besagten Spiel erregte beim Stand von Pegasus noch etwas anderes meine Aufmerksamkeit: „Die Sterne stehen richtig“ von Klaus Westerhoff. Der Autor sagte mir persönlich nichts, aber an...

Nachwehen von der Spiel 2008. Neben den ganzen Rollenspielen war einer der Hauptgründe für den Besuch auf der Spiel das brandneue „Munchkin Freibeuter“. Darum soll es hier aber nicht gehen. Denn neben dem besagten Spiel erregte beim Stand von Pegasus noch etwas anderes meine Aufmerksamkeit: „Die Sterne stehen richtig“ von Klaus Westerhoff. Der Autor sagte mir persönlich nichts, aber an...

Ich hatte vor einer guten Woche schon mal auf Künstler bei Jamendo hingewiesen, deren Musik ich als geeinget zur Rollenspiel-Untermalung sehe. Heute soll es damit noch ein bisschen weiter gehen. Stidiek - Bad City Da stelle ich mir entweder eine Art Zombie-Szenario mit Kolonien von Überlebenden oder etwas in Stile von Film Noir vor. Ein sehr guter Soundtrak - nur leider viel zu kurz. Ich werde m...

Ich hatte vor einer guten Woche schon mal auf Künstler bei Jamendo hingewiesen, deren Musik ich als geeinget zur Rollenspiel-Untermalung sehe. Heute soll es damit noch ein bisschen weiter gehen. Stidiek - Bad City Da stelle ich mir entweder eine Art Zombie-Szenario mit Kolonien von Überlebenden oder etwas in Stile von Film Noir vor. Ein sehr guter Soundtrak - nur leider viel zu kurz. Ich werde m...

Ich hatte vor einer guten Woche schon mal auf Künstler bei Jamendo hingewiesen, deren Musik ich als geeinget zur Rollenspiel-Untermalung sehe. Heute soll es damit noch ein bisschen weiter gehen. Stidiek - Bad City Da stelle ich mir entweder eine Art Zombie-Szenario mit Kolonien von Überlebenden oder etwas in Stile von Film Noir vor. Ein sehr guter Soundtrak - nur leider viel zu kurz. Ich werde m...

Ein Post gegen verwirrende Regeln und Haarspalterei. Transparenz finde ich persönlich im Rollenspiel sehr wichtig. Wir spielen ein gemeinsames Spiel; jeder hat Erwartungen daran und will darin nicht enttäuscht werden. Mit Verwirrung und Geheimnistuerei erreicht man aber genau das. Nehmen wir zunächst ein Regelwerk, das nicht transparent ist. Die Spieler werden eine Vorstellung von ihren Charakt...

Ein Post gegen verwirrende Regeln und Haarspalterei. Transparenz finde ich persönlich im Rollenspiel sehr wichtig. Wir spielen ein gemeinsames Spiel; jeder hat Erwartungen daran und will darin nicht enttäuscht werden. Mit Verwirrung und Geheimnistuerei erreicht man aber genau das. Nehmen wir zunächst ein Regelwerk, das nicht transparent ist. Die Spieler werden eine Vorstellung von ihren Charakt...

Ein Post gegen verwirrende Regeln und Haarspalterei. Transparenz finde ich persönlich im Rollenspiel sehr wichtig. Wir spielen ein gemeinsames Spiel; jeder hat Erwartungen daran und will darin nicht enttäuscht werden. Mit Verwirrung und Geheimnistuerei erreicht man aber genau das. Nehmen wir zunächst ein Regelwerk, das nicht transparent ist. Die Spieler werden eine Vorstellung von ihren Charakt...

Dies ist eine Antwort auf Feedback geben von ChaosAmSpieltisch. Feedback ist in allen Teilen des Lebens wichtig, immer dort, wo mehrere Menschen auf einander treffen und mit einander umgehen. Dazu gehören Vorträge, Essen, Anekdoten, Geschenke, Freizeitaktivitäten, etc. Auch das Rollenspiel. Arten Feedback kann grundsätzlich auf zwei Arten gegeben werden: implizit und explizit. read more