The-One-Ring-Rollenspielgruppe beschäftigt sich in erster Linie mit „Pen & Paper“ Rollenspielen, die in der Welt „Mittelerde“ spielen, deren Schöpfungsvater J.R.R Tollkien war. In den vergangenen Jahren wurde Mittelerde mit seinen Bewohnern wie Menschen, Hobbits, Elben, Zwergen, Orks, Trollen und vielem mehr, in verschiedenen Medien umgesetzt, um es Fans erreichbar und spielbar zu machen. Bücher, allen voran, kamen Filme, Brett-, PC-, Karten-, Rollenspiel und vieles mehr. Auf dieser Seite geht es in erster Line um das „Pen & Paper“ Rollenspiel „Der Eine Ring“ & „Abenteuer in Mittelerde“, bei dem die Spieler gemeinsam in Mittelerde eintauchen können um fantastische Abenteuer zu erleben.
Hier wirst du auch aktuelle Infos zu neuen Materialien finden, Rezensionen zu neuen, aber auch alten Büchern und Systemen bekommen und immer wieder einblicke in meine Erfahrungen als Spielleiter und „Bewohner“ von Mittelerde erfahren. Con bereichte, Messen besuche, Interviews und vieles mehr.   Komm herein zum grünen Drachen, nimm ein Bier und lausch den Geschichten. Wir freuen uns über jeden Gast.

Die Zwergentaverne ist ein Ort um gemütlich vor dem Bildschirm ein Bier (oder Limonade) zu trinken und um sich mit handgezeichneten Karten und dazugehörigen Abenteuerideen auf das nächste Abenteuer vorzubereiten. Zusätzlich verfasst der Zeichner auch in schreibender Manier seine Gedanken zur Kartographie und dem Layout von Dungeons.

Pen Paper Dice befasst sich mit dem Thema Rollenspiel und will das Bewusstsein für das Hobby sowie die Community stärken. Dafür werden Beiträge von Tipps & Tricks für SL / Spieler, gesammelte Erfahrungen oder auch Rezension von Spielsystemen und anderer Literatur zum Hobby in Schriftform und auch als Podcast erstellt. Zusätzlich werden eigene Werke für verschiedene Rollenspielsysteme publiziert.

Einige von euch nutzen die Tatsache, dass rsp-blogs.de seine Inhalte automatisch auch auf Twitter und Facebook teilt. Beides sind aber geschlossene Plattformen, mit Werbung und Gewinnabsicht. Das passt eigentlich nicht zu rsp-blogs.de, dass ich aus eigener Tasche bezahle, um Werbung, Tracking und Bespitzelung zu vermeiden.

Viel besser passt daher die offene Twitter-Alternative Mastodon zu rsp-blogs.de. Dank Tealk gibt es unter rollenspiel.social eine Instanz, die ganz ausdrücklich Rollenspieler anspricht. rsp-blogs.de findet ihr unter:

rsp-blogs.de bei Mastodon

In seinem Studium vor ein paar Jahren hieß es, einen Blog anzulegen könnte Teil des praktischen Teils eines Studienfachs sein. Da er sich für Rollenspiele interessierte, hat er darüber ein Blog angelegt: Sternenwanderer. Am Ende kam es im Studium zwar anders, aber da das Hobby blieb, blieb auch das Blog bestehen. Neben Rollenspielen in geschriebener Form – darunter Das Schwarze Auge, Shadowrun, Exalted, Numenera – geht es auch um Computerspiele, Filme oder Serien – diese Beiträge sieht man aber nicht auf rsp-blogs.de.