Die Orkpapa-Geschichten aus der Feder von Autor & Zeichner Rudolf Eizenhöfer gehören zu den großartigsten Phantastik-Kinderbüchern, die ich in meinem Blog jemals besprechen durfte. Aber so süß die Abenteuer des kleinen Orks und seines alleinerziehenden Papas auch waren, es blieb doch immer die große Frage, wo denn die Orkmama sei? Mit dem sechsten Band wird diese Frage nun endlich ...

Nur selten altert ein Heft so nichteuklidisch wie der Lovecrafter. Die eigentlich schon im Dezember letzten Jahres (also 2019) erschienene 6. Ausgabe des luxoriösen Vereinsmagazins hat meinen Lesesessel pandemiebedingt erst sehr verzögert erreicht. Zumindest die ersten Seiten wirken daher wie ein Blick in eine andere Welt. Kein Wort vom König in Gelb oder dem roten Tod, kein Ringen um Worte die...

2 neue Rezensionen online!Animox erzählt vom geheimen Krieg der Tiermenschen und wie der 12-jährige Simon darin verwickelt wird. Vlad Taltos ist der Name eines Assassinen, der einen Teil seiner Lebensgeschichte in (bisher) 15 Büchern erzählt.

Nachdem am Ende des letzten Bandes Elfenkrieg die Hälfte von Phileassons Mannschaft samt den Dorfbewohnern von einer Gruppe Echsen entführt wurde, muss sich dieser nun aufmachen in das Tal der Echsen um sie zurück zu holen. Beorn hingegen plant nach seinem Auftritt in einer der Städte der Alten seine ihm entwendete Flöte mit Macht (und der Unterstützung der Wilden) zurück zu holen. Beides i...

Das Cyberpunk-Genre hat ja prinzipiell das große Problem, dass düstere Zukunftsvisionen viel zu schnell gelebte Realität werden – Sind wir mal ehrlich, aus den 80ern heraus betrachtet leben wir schon in einer ziemlichen Dystopie... Das Rollenspiel „Shadowrun“ hat es da ganz klug gelöst, denn auch wenn wir mittlerweile sehr viel Technik-Firlefanz haben, wird das Erwachen der Magie un...

Magnamund, die Welt des „Einsamen Wolfes“, will einfach nicht zur Ruhe kommen. Nachdem wir im 3. Band der neuen Kai-Krieger Prinz Karvas dabei helfen konnten, zum ordnungsgemäßen König ernennannt werden zu können, steht nun vorliegenden 4. Band schon die nächste Gefahr an. Unter dem schrecklichen Anführer Vandyans haben die Eldenorier gefährliche Vorkas erschaffen: Schreckliche Echsenm...

Nun haben sich die beiden Wettstreitergruppen um den Titel “König der Meere” endgültig getrennt. Im letzten Band “Rosentempel” hat Beorn der Blender eine folgenschwere Entscheidung getroffen und sich zu den Inseln im Nebel gewünscht. Ausgestattet mit einem immer währenden Verständnis aller Sprachen für seine gesamte Ottajasko. Phileasson hingegen hat es geschafft aus ...

Mittlerweile haben sich die „Das Schwarze Auge“-Märchen von Hagen Tronje Grützmacher, veröffentlicht in seinem eigenen Verlag „Schwarze Ritter“ und gezeichnet von Orkpapa-Legende Rudolf Eizenhöfer, ja durchaus in der DSA-Szene etabliert. Die beiden bisherigen Bände „Alrik der Basiliskenschreck“ (Link) und „Die kleine Zauberin Nahema“ (Link) erfreuten sich, trotz kleinerer...

LeserInnen meines Blogs sollte der Name Daniel Isberner schon ein Begriff sein, denn von ihm rezensierte ich letztes Jahr „Mias Gute Nacht Geschichte“ (Link). Dabei war dieses pädagogisch wertvolle Fantasy-Kleinkinderbuch sozusagen nur ein kleiner Ausflug, denn eigentlich ist der Göttnger Autor bekannt für martialischere Kost: Von ihm stammt nämlich nicht nur der „Silent Reaper“-Z...

Wir Menschen haben einen deutlichen Hang zum Schwarzsehen. Zumindest wenn es um unsere Zukunftsvisionen geht – Star Trek zum Trotz präferieren wir im Bereich der Science Fiction Darstellungen der Zukunft in der alles den Bach runtergeht. Wie sonst erklärt man sich die Popularität von Genres wie die Postapokalypse? Ich meine, klar, Filme aus den Siebzigern und Achtzigern, da war eine posta...