Evil Hat planen einen Kickstarter für 2016 in dem das ein oder andere Produkt, statt digitaler Ausgabe in gedruckter Form erscheinen soll. Nun hat George Pitre in der G+ Community genauer nachgefragt. Dort kann man unter anderem erfahren das Venture City Stories (Cyberpunk-Superhero-Crossover) als Venture City erscheinen soll. Dahinter verbirgt sich die redaktionelle Aufarbeitung des via Patreon erscheinenden Venture City Powers und Venture City Stories zu einem Produkt. Venture City Powers ist das Quellenbuch rund um neue Kräfte.

Venture City Powers (by Brian Engard & Ed Turner): A follow-up resource for Venture City Stories, this supplement will detail a bunch of pre-built powers and power suites for use with the system and setting.

Im O-Ton heißt es dazu:

Jim Nicholson
Don’t worry +Fred Hicks​, no doubt I’ll mend my broken heart and find some pretext to love you again. On a more serious note, I do have one question that I hope to see answered in the Kickstarter FAQ when it launches: will Venture City simply compile the text of Venture City Stories and Venture City Powers in sequential order, or will it blend them as a more-or-less seamless whole?

Fred Hicks
+Jim Nicholson It’s a blend. Powers and Stories as separate releases work just fine, but there’s some drift between Stories and Powers (as well as some overlap) that needed to be reconciled in order to put it into a form that works as a single book. Thankfully we had +Joshua Yearsley (Editor Extraordinaire) for that. ?

Der Beitrag Venture Citys erschien zuerst auf FateRpg.de.

Dass die Bösen Hüte umtriebig sind und abliefern, haben Sie in der Vergangenheit mehrfach bewiesen. Nun Twittert Fred Hicks mehrere Fotos zu einem möglichen Kickstarter. Auf das Spiel Do – Fate of the Flying Temple in einer gebundenen Ausgabe warte ich persönlich sehnlichst! Und wer sich wundert, dass dieses Produkt Bestandteil eines Kickstarters sein soll, wo doch die Pdf Version schon im Fate Core Kickstarter erreicht wurde, dem sei dieser Link ans Herz gelegt.

Der Beitrag Evil Hat plant neuen Kickstarter erschien zuerst auf FateRpg.de.

Evil Hat veröffentlicht in beachtlicher Schlagzahl über das verlagseigene Patreon-Project Spielmaterial in Hülle und Fülle. Dabei mixen Sie nicht nur immer wieder interessante Genre sondern zeigen fast immer wie man mit Fate regelmechanisch umgehen kann. Diesmal ist es ein Fate Core Regelansatz ohne Fertigkeiten. The Three Rocketeers entführt uns in eine Pulp-Sci-Fi-Version der Drei Musketiere. Dank des angesprochenen Patreon-Modelles bekommt jederman das Setting als Bezahl-soviel-du-willst-Option via DriveThru.

Wer also Musketiere in Space spielen möchte sollte zuschlagen und vielleicht auch den ein oder anderen € investieren.

 

Journey through the Holy Roman Stellar Empire and the worlds of Britannica Solaria in this Fate World of Adventure by PK Sullivan! The Queen’s enemies may have disbanded the Rocketeers, but duty cannot be set aside so easily.

A deadly cabal of nobles and clergy threaten to usurp Her Majesty Queen Marie-Hélène’s throne and hand Gallia over to Pope Regulus IV, and the Rocketeers now work from the shadows to protect the queen from threats both foreign and domestic. Foreign spies and papal agents lurk in every shadow as the trap draws ever closer.

A laser-sharp blade and even sharper wits will serve you well as interstellar powers play the game of puppets and shadows. The fate of the crown is in your hands.

The Three Rocketeers requires Fate Coreto play. This 40-page supplement includes:

  • Rules for no-skill Fate, where aspects provide roll bonuses without invocation
  • Categorized aspect creation to help players create their characters quickly and get the most out of their invocations
  • A simple system to build flashy customized swordplay stunts
  • Conspiracy creation guidelines that integrate aspects and approaches to help direct the story
  • Ready-made characters based on the characters of Alexandre Dumas
  • A sample adventure: Battle for the Gallian Throne

The Three Rocketeers: All for one and one for all!

The Fate Adventures & Worlds line provides compact, rich, affordable, gorgeous settings with a ready-to-go adventure for GMs in a pinch. Buy one this afternoon, be ready to run this evening. 

Der Beitrag The Three Rocketeers • A World of Adventure for Fate Core erschien zuerst auf FateRpg.de.

Wir fragen uns zur Zeit, welche der World of Adventures-Produkte Euch so interessieren.
Im letzten Poll haben wir die Settings der beiden Kickstartersammelbände abgefragt. Heute dreht es sich um die gesamte Reihe die ja mittlerweile ganz schön angewachsen ist. Hier eine Übersicht der veröffentlichten Worlds and Adventures und hier die Sammelbände Worlds on Fire und Worlds in Shadow. Desweiteren sind ja im zuge des Patreon Projektes von Evil Hat noch weitere Worlds of Adventure geplant.

Note: There is a poll embedded within this post, please visit the site to participate in this post’s poll.

Der Beitrag Welche Worlds of Adventures interessieren dich besonders? erschien zuerst auf FateRpg.de.

Es ist schon der Hammer mit welcher Geschwindigkeit Evil Hat über das Patreon Projekt Hintergundwelten für Fate Core und Fate Accelerated (auf Deutsch als Turbo Fate veröffentlicht) raushauen. Heute ist Nest erscheinen:

There is a place where children go to become heroes, only discovered by a desperate few when they need it most. Here, they escape from their normal lives, slay giants, solve riddles, learn magic, and become kings and queens. Children grow up and the fantasies of childhood are forgotten.

But now the realm you once protected is under attack.  You must leave behind your life, your family, and your ordinary job to defend your past from something terrible and very, very real.

Nest, by David Goodwin, is a game of rediscovering the magic of childhood—or shattering the illusions of youth.

Nest requires Fate Core to play. This 56-page supplement includes:

  • Location seeds for the various kingdoms of Nest
  • A variety of fantasy themes to explore: epic adventure, steampunk marvels, talking animals, and riddles and puzzles
  • Simple rules for the creation of talismans, and some sample talismans to get you started
  • A milestone system to allow characters to advance (or regress) during game play
  • A sample adventure—Call to Adventure: The Threshing Stone

Magic never dies. It is only forgotten.

Der Beitrag Fate World of Adventure: Nest erschien zuerst auf FateRpg.de.

Dresden Files Rollenspiel

Im Laufe des Kickstarters zum deutschsprachigen Dresden-Files-Rollenspiel rund um den Magier Harry Dresden haben wir ein paar Fragen gesammelt, die vor allem Fate-Fans interessieren dürften, und haben die Macher des Spiels antworten lassen.

Wer steckt eigentlich hinter dem Dresden-Files-Rollenspiel?

  • Das amerikanische Original erschien im Fate-Verlag Evil Hat. Hierzulande werden die beiden Grundregelwerke parallel beim Prometheus Games Verlag erscheinen, der unter anderem das Universalrollenspiel Savage Worlds auf Deutsch betreut. Die Lokalisierung und das Design liegen in den erfahrenen Händen von Feder&Schwert, die sich schon in der Übersetzung der Romane bewiesen haben und einen besonderen Wert auf eine einheitliche Sprache und Optik legen. Auch ihnen ist die Rollenspielbranche nicht fremd, zeichnen sie doch für die deutschsprachige Erstübersetzung von Vampire: Die Maskerade, Die Welt der Dunkelheit, Dungeons & Dragons, Warhammer Fantasy und Warhammer 40.000 sowie das multimediale Projekt Engel verantwortlich.

Das Dresdenversum: Was ist so toll an diesem Setting und warum sollte man da rollenspielen wollen?

  • Das Dresdenversum ist das ideale Urban-Fantasy-Setting, und zwar für literarisch Begeisterte wie für kreative Spielerinnen und Spieler, die ihr Spielumfeld gern mit eigenen Ideen erfüllen. Das Dresdenuniversum ist ähnlich wie einst die Welt der Dunkelheit unsere Welt plus X – also vertrautes Terrain, ergänzt um den Bereich des Übernatürlichen, um Magie, Vampire, Feen, Dämonen etc. Es verfügt einerseits durch die Romane über ein verlässlich ausdefiniertes Gerüst, bietet aber noch genügend weiße Flecken, an denen sich kreative Spieler und Spielleiter austoben können – so ist etwa Europa noch ziemliche Terra Incognita.
  • Ganz entscheidend scheint, dass die Charaktere im Spiel genau wie in den Romanen einen sehr direkten, unmittelbaren Einfluss auf ihre Umwelt haben, dass alles Handeln Konsequenzen hat und jede Entscheidung bestimmt, wie es sozusagen hinter der nächsten Plot-Ecke weitergeht.
  • In den USA wurde das Spiel begeistert aufgenommen, und dass diese Euphorie nicht ganz unbegründet ist, belegen spätestens die ENnies in sechs Kategorien (unter anderem Beste Regeln und Bestes Spiel) sowie ein Origins Award für das beste Rollenspiel.

Die Regeln entsprechen weder dem bei Uhrwerk erschienenen Fate Core noch einer anderen Fate-Variante. Warum?

  • Entstanden ist das Dresden-Files-Rollenspiel bereits vor Fate Core, allerdings stellt es eine sehr spezifische Weiterentwicklung der damals gängigen Varianten dar. Evil Hat haben besonders beim Magiesystem – das wir in der deutschen Übersetzung um das Update aus dem Paranet Papers ergänzen – darauf geachtet, dem Setting gerecht zu werden. Das Dresden-Files-Rollenspiel nutzt also ein ganz eigenes Fate-System, und viele seiner Vorzüge haben später auch einen Platz in Fate Core gefunden.

Was hat es mit diesem “Dresden Files Accelerated” auf sich, von dem man manchmal hört?

  • Dresden Files Accelerated, ebenfalls von Evil Hat, wird das Dresden-Files-Rollenspiel nicht ersetzen, sondern eine Turbo-Fate-Variante für Einsteiger und schnelle Runden darstellen. Zum momentanen Zeitpunkt gibt es noch keine konkreten Vereinbarung über eine deutsche Übersetzung (da das Produkt erst in der Betaphase ist und noch einige Zeit benötigen wird), sie ist aber bereits angedacht.

Wird es eine Konvertierung geben, damit Fans von Fate Core das Spiel ohne große Umgewöhnung spielen können?

  • Durch die Vorgaben des Lizenzgebers ist es nicht möglich, die Regeln in den Büchern zu verändern – eine zusätzliche Konvertierung, etwa als .pdf, ist aber durchaus denkbar, sofern das Interesse der Fans gegeben ist.

Lohnen sich die Rollenspielbücher auch, wenn ich nicht im Dresdenversum spielen möchte, aber Urban Fantasy mag oder einfach nur an neuem Material für Fate interessiert bin?

  • Das Dresden-Files-Rollenspiel bietet zum einen sehr viel Hintergrund, der sich für jedes Urban-Fantasy-Fate-Spiel nutzen lässt. Die Welt ist voller detailliert beschriebener übernatürlicher Wesen, erörtert den okkulten Untergrund Chicagos, die Feenwelt usw. Daneben bietet das Spiel auch einige einzigartige Regeln. Eines der beliebtesten Systeme ist etwa die Erschaffung einer eigenen Stadt. Auch das ist selbstverständlich nicht nur für die Dresden Files geeignet, sondern kann sehr leicht auf andere Welten übertragen werden.

 

Der Beitrag Fragen & Antworten zum Dresden-Files-Rollenspiel erschien zuerst auf FateRpg.de.

Das Patreon Projekt von Evil Hat ist mehr als produktiv. In der Vergangenheit haben uns die Hüte hochkarätige und interessante Settings für das Rollenspiel Fate beschert. Nicht nur das die Konstellation der jeweiligen Welt interessant ist es werden zudem oft Regeln beschrieben die zeigen was man mit Fate alles treiben kann. Nun steht eine weitere Fate World of Adventure, nämlich Gods and Monsters zum Download bereit. Solltest du kein Patron sein und die Aktion schon im Vorfeld unterstützen kannst via Drive Thru dir das Setting besorgen.

GODS and MONSTERS

The world is young and majestic, and humans eke out a living and dream of civilization.

But you are not like them: you are a god. A primal creature, your soul a blazing font of power, your body an expression of your nature. The more extreme your behavior the greater the power you can wield—but it is easy to become lost in a single facet of your existence and cross the line from god to monster.

Perform mythic acts, skirmish with rival pantheons, and walk the line between power and control in this Fate World of Adventure by Chris Longhurst.

Gods and Monsters requires Fate Core or Fate Accelerated to play. This 50-page supplement contains:

  • A new campaign structure that separates play into tales, allowing for gameplay to affect the world at large
  • World creation ideas, with basic structures for sub-regions and communities
  • Character creation systems for gods, including divine mantles, intention, and epic stunts
  • A sliding scale of opposing approaches allows characters to change during gameplay
  • A variety of introductory tales to get you started

Gods and Monsters. What will your legacy be?

The Fate Adventures & Worlds line provides compact, rich, affordable, gorgeous settings with a ready-to-go adventure for GMs in a pinch. Buy one this afternoon, be ready to run this evening. 

Ich bin vor allem auf die nächste Ausgabe gespannt:

Masters of Umdaar (by Dave Joria): Behold the fallen world of Umdaar, home to savage warriors, cyborg insects, and merciless warlords. Oh, and lasers—lots and lots of lasers. „Masters“ is a retro tribute to such shiny serials as John Carter of Mars, Flash Gordon, He-Man, Thundercats, and many more!

Der Beitrag Fate World of Adventure: Gods and Monsters erschien zuerst auf FateRpg.de.