Initiative – langweiliges Rundengehacke. Was genau ist eigentlich Initiative? Der Begriff hat einige Bedeutungen (Entschlusskraft, Unternehmungsgeist, erster tätiger Anstoß zu einer Handlung, erster Schritt bei einem bestimmten Handeln), die in unterschiedliche Richtungen zielen. Für das Rollenspiel ist Initiative aber eigentlich recht eindeutig definiert: Reihenfolge, in der in einer ...

Noch nie gemacht. Bier auf. Farben auf. Let’s go! Das Unheil nahm seinen Lauf, als ich mir darüber klar wurde, dass eine Beholder Miniatur in meinem Rollenspiel-Leben fehlt. Meinen Deathknell Beholder vom D&D Miniatures Skirmish Game habe ich leider verkauft, aber der war ohnehin nicht sonderlich schön. Nun, da ich mich wieder mehr mit D&D beschäftige, hätte ich gerne wie...

Viel Zeit ist vergangen, seit unsere Gruppe Abschied von Kana genommen und sich auf den Weg in den Underdark gemacht hat. Und viel ist seitdem geschehen. Auch die junge Schurkin Ellie begleitet das ungleiche Team inzwischen nicht mehr – ein Abschied, der Vienor, Myrae und Vara zwar zusammengeschweißt, aber sichtbare Spuren auf ihnen hinterlassen hat. Kapitel 1 Seit Tagen fühlte es sich so...

Mit spielen kann man nie genug anfangen. So können die Kleinen schon komplexe Zusammenhänge, Regeln einzuhalten oder aber Erfolge zu feiern. Und damit kratzt man dann auch nur an der Spitze des Eisberges, schließlich kann man durch spielen auch Freundschaften schließen, Abenteuer erleben usw. Nun bin ich über ein Video von Benjamin und seiner 3-jährigen … Weiterlesen "Vater spielt mit seiner 3-jährigen Tochter DnD (Video)"

Den Karneval der Rollenspielblogs richtet im August 2019 der Würfelheld aus, und sein Thema lautet: Gladiatoren, Wrestler, Fallobst. Schon vor einer Weile wurde in einem Stream von Tiefwasser: Drachenjagd ein Pit Fight-System aus der Dungeon Master’s Guild (DMG) eingesetzt, das ich ganz spannend fand und darum hier auch kurz vorstellen möchte. Es handelt sich um Improved Downtime – F...

Schwuppdich ist auch schon wieder ein Monat rum und ein ereignisreicher Juli mitsamt kurzem Urlaub geht zu Ende. Schauen wir mal, was er so an fantastischem Kram beinhaltete. Filme und Serien Knapp 7,5 Stunden entfielen auf die dritte Staffel von Stranger Things. Anders als die anderen, mehr Body Horror, aber immer noch die liebgewonnenen Charaktere wie zuvor sowie die 80er. Ein Fest! Außerdem is...

Mitten in den Gewölben unterhalb von Phylund Lodge geht es für die Charaktere weiter. Für euch geht es hier weiter, wenn ihr die Session selbst ansehen wollt: Was geschah in Session 8? Natürlich widmete die Gruppe sich zunächst der seltsamen Erweiterung des Wasserdurchflusses und dem von Krallenspuren erweiterten Weg, gesäumt von einigen abgebrochenen Krallennägeln und blutigen Spuren. Jem...

Mich hat Ghosts of Saltmarsh weniger wegen der enthaltenen Abenteuer interessiert als vielmehr wegen der sonstigen Inhalte. Die passen nun auch ganz gut zum aktuellen Karneval der Rollenspielblogs, in dem Greifenklaue nach Schiffen und Kapitänen fragt. Bisherige Beiträge könnt ihr euch hier anschauen. Immerhin knapp 70 Seiten bietet das Quellenbuch für DnD 5, die sich abseits der Abenteuer bew...

Nach Ingame-Maroneneintopf und einer geschützten Nacht im Jagdanwesen ging es mit der 7. Session weiter. Selbst anschauen könnt ihr sie euch hier: Was geschah in Session 7? Am nächsten Morgen entschied die Gruppe, sich die Kellergewölbe mal genauer anzusehen. Zunächst entdeckten sie einige Grüfte, wohl der Familienmitglieder des Anwesens. Darunter befand sich auch ein von Krallenspuren geö...

Weiter ging es im „freien“ Bereich des Ardeep Forests, wo die Gruppe ein recht verwittertes Jagdanwesen entdeckt hatte, in dem es sich – bis zum Eintreffen der Charaktere zumindest – einige Gnolle gemütlich gemacht hatten. Hier könnt ihr die Session selbst verfolgen: Was geschah in Session 6? Zu Beginn der Session wagten sich zunächst zwei der Charaktere erst einmal die...