Während sich das Internet über die X-Card streitet, kann man auch sinnvolle Dinge machen, wie ein Monster für Dungeon World basteln. Eigentlich wollte ich das schon letzten Monat im Zuge des Karnevals machen, kam dank Arbeit und Urlaub nicht dazu. Nun habe ich ein bisschen Zeit und als erstes meine Inspiration:

Der kleine Drache wurde mir mal von meiner Frau von Schleich geschenkt und ich

System matters macht es möglich. Ich hab das RPG auf der Nordcon mal ausprobiert und erfreut, wie stark Dungeon World die Klassen herausarbeitet. Kurzum, die Apokalypse World-Engine wird sicher nicht mein Leib-und-Magen-System, ist aber definitiv ein interessantes Stück Dungeon. Hier findet sich die Nachricht!

Es war doch nur eine Frage der Zeit bis jemand Dungeon World in einer deutschen Ausgabe auf den Markt wirft. Ich hab tiefen Respekt vor der Linie da massig Inhalte bereits erschienen sind und eine deutsche Redaktion da einiges zu sichten hat. Aber, brat mir doch nen Storch. System Matters kündigen soeben an Dungeon World zu übersetzen. Nach Beyond the Wall und Shadow of the Demon Lord da...

Dann werde ich auch mal an der Blog-O-Quest teilnehmen. Es ist eher ein wenig eine Bachnabelschau aber vielleicht nimmt jemand etwas mit.

Hier sind die fünf Fragen für den Februar:

1. Welche(s) System(e) spielst Du derzeit?

2. Was macht Dein favorisiertes System aus?

3. Was war Dein Einstiegssystem und spielst Du dieses noch?

4. Was muss ein System haben, um Dich zu faszinieren?

5.

Dann werde ich auch mal an der Blog-O-Quest teilnehmen. Es ist eher ein wenig eine Bachnabelschau aber vielleicht nimmt jemand etwas mit.

Hier sind die fünf Fragen für den Februar:

1. Welche(s) System(e) spielst Du derzeit?

2. Was macht Dein favorisiertes System aus?

3. Was war Dein Einstiegssystem und spielst Du dieses noch?

4. Was muss ein System haben, um Dich zu faszinieren?

5.

Dann werde ich auch mal an der Blog-O-Quest teilnehmen. Es ist eher ein wenig eine Bachnabelschau aber vielleicht nimmt jemand etwas mit.

Hier sind die fünf Fragen für den Februar:

1. Welche(s) System(e) spielst Du derzeit?

2. Was macht Dein favorisiertes System aus?

3. Was war Dein Einstiegssystem und spielst Du dieses noch?

4. Was muss ein System haben, um Dich zu faszinieren?

5.