Im Eingangsposting zum diesmonatigen Karneval wird gebeten, doch mal ein paar Gebäudepläne für die Helden-Basis oder das Schurkenversteck zu posten. Bisher wurden zwar informative Artikel über die Basis der Helden gepostet, Gebäudepläne fehlen aber noch. Das will ich ändern. Die Pläne die ich poste haben schon etwas Staub angesetzt und sind alles, nur nicht im korrekten Maßstab und nach D...

Unsere letzte Beteiligung am Karneval der Rollenspielblogs liegt leider schon ein wenig zurück. Umso mehr freuen wir uns, dass wir für den Mai 2017 mal wieder etwas beizutragen haben. Infernal Teddy fragt auf Neue Abenteuer: „Wo wohnst du?“ und ruft zur Beschäftigung mit dem Thema Heimatbasis für Rollenspielcharaktere auf. Das Schwarze Auge hat in der Hinsicht diverse Beispiele zu ...

Als wir im letzten Verlagsnews das für Juni geplante DSA Aufsteller-Set vermeldet haben ist das auf ein großes Interesse gestoßen. [In diesem Zusammenhang möchten wir nochmal betonen, dass es uns wirklich immer freut, wenn hier Kommentare geschrieben werden. Das erhält Motivation, wenn man trotz allgemeinem Lebensstress und wenig Zeit versucht, Nandurion aktuell zu halten.] Inzwischen hat ...

Welchen Vorteil bringt es den Helden, eine eigene Heimatbasis zu haben? Ressourcen. Normalerweise steht die Unterkunft der Helden in irgendeiner Struktur. Ein Dorf oder eine Stadt, ein paar Bauernhöfe, eine Burg. Selten wird die Behausung der Helden irgendwo in der Wildnis stehen. Gemeinschaftliche Strukturen bringen halt viele Vorteile. Zum Beispiel Zugang zu einem Waffenschmied, einem Heiler, e...

Eine feste Größe in der DSA-Fancommunity – und schon allein deshalb wert auch im neuesten Aus dem Limbus erwähnt zu werden – ist seit vielen Jahren das DSA-Forum. Zornbold, seines Zeichens Administrator eben jenes, hat nun aber auch noch einige kleine, hilfreiche HowTo-Videos veröffentlichen, die sich mit Forum-Features wie Zitieren oder Tabellen im Forum beschäftigen. Besonders das Vid...

Um beispielsweise Kampfsituationen am Spieltisch plastischer darzustellen, nutzen viele Rollenspielende Miniaturen, aber auch andere Spielfiguren oder Marker. Für alle, denen das zu dreidimensional ist, hat Ulisses – und damit sind wir bereits mitten bei den neuen Verlagsnews – für Juni 120 DSA-Pappaufsteller für 19,99 € angekündigt. Füße für die Aufsteller sind allerdings nic...

Wie sieht ein Haus in Thorwal aus? Wie eine Mietskaserne in Brabak und wie die Kate eines Bauern im Bornland? All die schönen Gebäude findet man in „Tempel, Turme und Tavernen“ (DS! 1-3) und  „Ritterburgen und Spielunken“ (DSA 4). In beiden Büchern findet man Grundrisspläne entsprechender Häuser und Burgen. Gut, das meiste Zeug war irgendwo schon einmal veröffentlicht oder wurde in ...

Feen. Diese niedlichen kleinen Dinger, die durch die Lüfte fliegen und dabei ihren Feenstaub in der Gegend verteilen. Feen … ich denk da an die guten Feen und die eine Böse aus Dornröschen (wobei letzter seit kurzem ja zu den Guten zählt), an eifersüchtige Feen und an Einhorn-Beschützerinnen (am 23. Mai um 19:00 startet die 3. Staffel von Mia and Me). Ich denk aber auch an die vielen Elfen...

Leider liegt unser letzter Aus dem Limbus-Artikel schon ein paar Tage zurück. Deswegen findet ihr heute auch etwas ältere Beiträge, die hoffentlich trotzdem noch auf Interesse stoßen. Zum einen wäre da eine Simulation zum Manöver Gezielter Stich nach DSA4.1-Regeln, die Curthan auf seinem Ilaris-Blog vorgenommen hat. Ziel des Ganzen ist, herauszufinden, unter welchen Umständen das Manöver i...

In dieser Ausgabe von Aus dem Limbus findet ihr wieder jede Menge Material zum Lesen, Hören und Anschauen: Der DSA-Intime-Podcast hat eine neue Folge und diskutiert unter dem Titel Götterkritik mit zwei Gästen noch einmal abschließend über Götter bei DSA, falsche Informationen aus den vorigen Folgen und die Historia Aventuria. Zur Siebenwindküste gibt es zwei längere Video-Rezensionen: Nä...