Dom hat ja eben schon auf das Kickstarter-Projekt „Full Moon RPG“ hingewiesen. Mich hat natürlich interessiert, was denn das „schlanke“ FATE so bedeuten soll – also hab ich schnell mal nachgefragt und Paul Stefko hat auch gleich geantwortet:

  1. Reducing the skill list to a few broad skills, but allowing specializations in those skills that raise the bonus for more specific actions. For example, there is a single Fighting skill, but you could specialize in Firearms, Blades, or Grappling to improve in specific kinds of combat.
  2. Eliminating stress as the pacing mechanic in conflicts. Instead, a character is taken out if the attacker achieves spin on his attack roll. (Spin is achieved when the roll succeeds with three or more shifts.) Consequences no longer reduce stress but add to the defender’s roll retroactively, reducing the attacker’s shifts. Attacks that do not achieve spin still generate a temporary advantage, granting the attacker a bonus in the next round.

If you go to the Kickstarter page and look at the first update, I provided a PDF of the Basics chapter which outlines the core of the rules. It should give a good idea of the broad stroke of what I’m doing with the system.

Der Beitrag Full Moon RPG Details erschien zuerst auf FateRpg.de.

Bei Kickstarter gibt es ein neues FATE Projekt. Noch haut es mich nicht aus den Socken. Bulldogs klingt vom Setting spannender und die Regelmechaniken von Diaspora sind Top.Wozu noch ein eingedampftes Fate? Das Alleinstellungsmerkmal erschließt sich mir noch nicht, nichtdestotrotz will ich drauf hinweisen:

You came here to get rich. You harvest metals and silicon for space construction. You mine He-3 for fusion power. You spend weeks alone, surveying tens of thousands of square miles. At the end of the month, you come to town, accounts flush with currency.

You came here to start over. You’ve done things you can’t talk about to anyone. Things you aren’t proud of. Up here, nobody gives a damn. You can keep yourself to yourself, as long as you don’t piss anybody off.

You came here to live free. No government. No taxes. No prisons. No law at all. Or so they said.

You came here looking for something you couldn’t find on Earth.

Good luck with that.

Full Moon is a roleplaying game about life on the lunar frontier. Sometime in the future, man has colonized the moon in search of minerals rare and valuable on Earth. Men and women come in search of their fortunes, and where the ambitious go, opportunists follow.

Full Moon is based on Fate, a set of rules that has been used in games ranging from contemporary urban fantasy (the Dresden Files RPG) to far-future hard science fiction (Diaspora). The system is built for games where the players have as much investment in telling the story as the GM does, and the rules reward players for their interest by giving them plenty of tools for influencing the game.

Still, many previous incarnations of Fate have been big, heavy books filled with pages of examples, rules, and details, but we wanted to avoid this with our game. In Full Moon, we hope to present a version of Fate that is slimmed down and easy to run from, without sacrificing what makes the system versatile and engaging.

Full Moon will be a softcover trade paperback (6″x9″) book that will include the author’s take on the Fate system, rules for creating characters, running conflicts on an individual scale, and generating settings and factions that respond to the players‘ actions in community-level conflicts. A sample setting, also titled „Full Moon“, will be included to provide an example of these rules in action.

Der Beitrag Full Moon RPG erschien zuerst auf FateRpg.de.

Nicht jeder Charakter ist ein selbstloser Weltenretter, der sich reflexartig dem feuerspeienden Drachen in den Weg stellt. Wir sinnieren, wie sich unterschiedlich tapfere Helden gut darstellen lassen und wie Spieler und Meister den Eigenschaftswert „Mut“ sinnvoll einsetzten können.

Wann immer Charaktere  interagieren macht sich ein soziales Gefälle bemerkbar. Sei es durch Zuneigung, körperliche/geistige Überlegenheit oder gesellschaftliche Stellung, ob man zu seinem Gegenüber herauf oder hinab blickt, kann einen großen Unterschied machen. Inwiefern eine Hierarchie zwischen Charakteren bzw. zwischen Charakteren und ihrer Umwelt sinnvoll ist, wie diese dargestellt werden...

Kämpferische Auseinandersetzungen sind aus kaum einem Abenteuer wegzudenken und die Gewichtung von Gewalttaten und ihren Auswirkungen auf die Umgebung färben die Spielwelt enorm, welche die Spieler erleben. Anstatt auf das Kämpfen an sich, als spielerisches Element, einzugehen, konzentrieren wir uns in dieser Folge auf die dramaturgische Relevanz von Gewalt und ihrer Darstellung. Dazu gehört, ...

Für alle, die überhaupt keine Ahnung haben, was hier überhaupt los ist erklären wir kurz, was man sich unter einem Pen&Paper Rollenspiel vorstellen muss, gehen grob auf die Regeln von „Das Schwarze Auge“ ein und geben einen Einblick in die Faszination dieses einzigartigen Hobbys.

Das aktuelle Update kommt wenig spektakulär daher, bringt aber viele kleine Neuigkeiten.Landschaft Einige Beschreibungstexte aus dem Wiki Aventurica wurden eingearbeitet. So sind viele Flüsse in Tobrien jetzt mit einem Text versehen. Einige Landschaftsmerkmale wie weitere Hügelketten oder Berge wurden hinzugefügt.GebäudeÜberarbeitung der Darstellung in den bestehenden Städten. Es werden nun...

Das aktuelle Update kommt wenig spektakulär daher, bringt aber viele kleine Neuigkeiten.Landschaft Einige Beschreibungstexte aus dem Wiki Aventurica wurden eingearbeitet. So sind viele Flüsse in Tobrien jetzt mit einem Text versehen. Einige Landschaftsmerkmale wie weitere Hügelketten oder Berge wurden hinzugefügt.GebäudeÜberarbeitung der Darstellung in den bestehenden Städten. Es werden nun...

Das aktuelle Update kommt wenig spektakulär daher, bringt aber viele kleine Neuigkeiten.Landschaft Einige Beschreibungstexte aus dem Wiki Aventurica wurden eingearbeitet. So sind viele Flüsse in Tobrien jetzt mit einem Text versehen. Einige Landschaftsmerkmale wie weitere Hügelketten oder Berge wurden hinzugefügt.GebäudeÜberarbeitung der Darstellung in den bestehenden Städten. Es werden nun...

In dieser Aufnahme geht es um die Bestrafung von Spielern für begangene Dummheiten und was ich davon halte. Für ein Fragment ist die Folge sehr lang, aber ich denke, das sollte ja nicht sonderlich stören … Also viel Spaß damit! Ich danke fürs Zuhören und für Anregungen und Kommentare! 11:59 minutes (10.99 MB)read more