Dies ist ein Beitrag zum RSP-Karneval zum Thema Alte Säcke. Den Startbeitrag findet man hier und den Diskussionsthread im RSP-Blog Forum. Das Alter des Spielcharakters in Pathfinder spielt eine Rolle! Ganz ehrlich gesagt, früher habe ich da mehr drauf geachtet, heute habe ich das mittlere Alter eines menschlichen SCs erreicht und sehe es eigentlich mehr als Altersdiskriminierung an. Wie bei all...

Eine kleine Variation/Alternative zu den Altersregeln für Beutelschneider, die schon meine erste Reaktion auf den “Alte Säcke“Karneval waren: Junge Charaktere dürfen, wenn sie Murmeln für Erfahrung ziehen, nur schwarze und weiße Murmeln gegen farbige Murmeln austauschen. Alte Charaktere dürfen, wenn sie Murmeln für Erfahrung ziehen, nur farbige Murmeln gegen farbige Murmeln austauschen.

Zuersteinmal: Herzlichen Glückwunsch zu fünf Jahren Karneval der RSP-Blogs. (Und herzliches Beileid, dass ihr mich davon seid Mai 2015 ertragen müsst.) Da diesen Monat das Jubiläumsthema „Alte Säcke“ heißt, liegt die naheliegende Assoziation mal wieder (wie so oft) bei Jan Böhmermann. Und auch wenn die entsprechenden Fallbeispiele Böhmermanns natürlich dem Zweck angemessen hoffnungslo...

In unserer heutigen Folge von Aus dem Limbus werfen wir zum zweiten Advent einen Blick in die neuesten Veröffentlichungen mit DSA-Bezug – und siehe da, die Vorweihnachtszeit sorgt sowohl für kreativen Output als auch für Nostalgie. So haben die Maraskaner aus Asboran zum zweiten Advent das zweite Türchen ihres Adventskalenders geöffnet und präsentieren eine Abhandlung mit dem Titel Von...

“Alte Säcke“? Damit kann ganz offenkundig nur Eines gemeint sein: Altern und Alter von Charakteren lassen sich in Beutelschneider bereits durch die Kombination aus lateraler Charakterentwicklung und persistierenden Verletzungen in den normalen Regeln abdecken. Um dem mehr Gewicht zu verleihen können zum Beispiel die Regeln für Erfahrung ergänzt werden. Altersweisheit erlaubt es, w...

Für den Karneval hatte ich mir vorgenommen, eines dieser Projekte anzugehen, die mir seit Jahren immer wieder im Kopf herumgehen: Eine Umsetzung des Nordirlandkonflikts für The Red Star. Der Red Star-typische Zerrspiegel, die fantastischen Elemente und die begleitenden Regelbausteine schreiben sich dabei praktisch von selbst… …wenn da nicht völlig überraschend ein ganzer Wald an H...

Im Geiste unseres Karnevallsthema “Aufständen, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegen” stelle ich einen Pfad für den Barbaren vor. Aber ich warte immer noch auf die offizielle Übersetzung, bevor ich irgendwelche D&D-Artikel aus dem Englischen übersetze.

Rapid Fire war ein Comicspecial zu The Red Star, das 2013 im Geek Magazine erschien. Was hat das aber mit Aufständen, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegen zu tun? Erstaunlich viel in meinen Augen. Über den Zusammenhang zwischen The Red Star und Rebellionen haben yandere und ich uns im Karneval der Archive vor zwei Wochen schon unterhalten. Rapid Fire konkretisiert diesen Zusammenhang noch einma...

Doctore Domanis Regelgerüst für eine Rebellion, das er gestern im Rahmen des Karnevals präsentiert hat, hat mich direkt an einen eigenen Entwurf für eine Regelmodifikation erinnert, die ich ursprünglich vor einigen Jahren im Zusammenhang mit Revolutions-, Bürger- und Unabhängigkeitskriegsszenarien für The Red Star entworfen habe. Als Basis habe ich allerdings Regeln aus D&D 3.5 verwe...

Nach der ersten Lawine von Königsmacher-Beiträgen mal wieder ein Post zu einem anderen Thema, der aber zum Karneval der Rollenspielblogs passt. Nebenbei bereite ich nämlich auch noch die vierte Staffel unserer D&D-Kampagne „Das Buch von Al’Barak“ vor, und darin werden die SC (mehr oder weniger unfreiwillig) quasi zu Anführern einer Rebellion erklärt. Kurz zum Hintergrund: Die Charak...