Fate 3

Phase Drei ist der erste Pulp-Roman der Spielerfigur, mit ihm oder ihr in der Hauptrolle! Jeder Spieler braucht einen Titel für den Roman seiner Figur, am Besten in der Art der Pulpromane. Das gebräuchliche Muster dieser Titel geht so:

Name der Spielerfigur (gegen/in/und) abenteuerliche Sache!

Zum Beispiel, Diego MacKinnon und das Netz der Spinne oder Drake Devlin in… Das Spiel der Erlösung wären ideal.

Danach denkt sich jeder Spieler eine Geschichte aus, die zu diesem Titel passt. Diese Geschichte muss nicht besonders ausgefeilt sein, ganz im Gegenteil sollte sie vom Umfang her höchstens einem Buchklappentext entsprechen.

Regeln für die Spieler

  1. Schreib den Titel und den Klappentext (ein bis zwei Sätze, höchstens) für den Pulp-Roman deiner Figur auf. Lass möglichst noch Details offen (warum steht unten).
  2. Notiere zwei Aspekte. Sie sollten in irgendeiner Weise mit den Ereignissen im Roman verbunden sein. (Es ist okay hier noch zu warten und die nächsten Phasen abzuwarten um dann die Aspekte auszusuchen).

_____

Abschnitt 2.8 der deutschen Übersetzung des System Reference Documents des FATE Rollenspiels „Spirit of the Century“. Wenn die Übersetzung von Kapital 2 vollendet ist, wird der gesamte Text im Bereich Downloads zur Verfügung stehen.

Wenn Fehler im Text oben aufgefallen sind, freue ich mich über entsprechende Hinweise in den Kommentaren. Keine Angst, ihr könnt nicht kleinlich genug sein!

Der Beitrag Phase 3: Roman erschien zuerst auf FateRpg.de.

Fate 3

Phase Zwei ist der Erste Weltkrieg oder – wie er damals genannt wurde – der Weltkrieg. Auch wenn die Spielerfiguren vielleicht eigentlich zu jung waren, um im Krieg gedient zu haben, haben sie es vielleicht doch getan. Solch außergewöhnliche Menschen können natürlich andere über ihr Alter täuschen. Aber als Pulphelden werden sie – wenn überhaupt – nicht viel Zeit im Schützengraben verbracht haben. Vermutlich waren sie eher auf streng geheimen Missionen für Elitesoldaten, Spione, Forscher oder Piloten. Vielleicht waren sie aber auch gar nicht in Europa, sondern haben anderswo mit dem Ende des Kolonialismus zu tun gehabt oder den mysteriösen Osten erkundet.

In dieser Phase hat die Spielerfigur ihr Potenzial entdeckt und sich entschieden, was sie mit ihrem Leben anfangen will.

Einige zu Fragen für diese Lebensphase:

  • Hat deine Spielerfigur im Krieg gekämpft? Für welche Seite? Wo? in welcher Eigenschaft?
  • Warst du in einer geheimen Einheit? Hast du andere der Spielerfiguren dort getroffen?
  • Wer war dein Gönner? Was ist mit ihm oder ihr passiert?

Regeln für die Spieler

  1. Schreibe eine kurze Zusammenfassung über die Ereignisse in diesem Lebensabschnitt.
  2. Notiere zwei Aspekte. Sie sollten in irgendeiner Weise mit den Ereignissen dieser Phase in Zusammenhang stehen.

_____

Abschnitt 2.7 der deutschen Übersetzung des System Reference Documents des FATE Rollenspiels „Spirit of the Century“. Wenn die Übersetzung von Kapital 2 vollendet ist, wird der gesamte Text im Bereich Downloads zur Verfügung stehen.

Der Beitrag Phase 2: Die Jugend erschien zuerst auf FateRpg.de.

Fate 3

Diese Phase beschäftigt sich mit der Jugend der Spielfigur, von ihrer Geburt bis ca. zum 14. Lebensjahr. In einem abstrakteren Sinne legt sie aber auch das Hintergrundkonzept des Charakters fest, mit der er als „normale Person“ ins Leben gestartet ist. Die Jugend kann auch eine Zeit voller Aufregung und Abenteuer sein, in erster Linie aber ist sie der Lebensabschnitt, in der die Spielerfigur sehr intensiv durch Familie und Umgebung geprägt wird. Bei der Beschreibung dieser Lebensphase in der Charaktererschaffung können daher folgende Fragen geklärt werden:

  • Wie waren die Lebensverhältnisse der Familie? War sie reich? Arm? Gebildet? Isoliert? Religiös? Politisch interessiert?
  • Wie groß war die Familie?
  • Wie gut versteht sich die Spielfigur mit den Familienmitgliedern?
  • In welchem Land wurde die Spielfigur geboren? In welcher Gegend?
  • Wie und worin wurde die Spielfigur ausgebildet?
  • Welche Freunde hatte die Spielfigur? Geriet sie häufig in Schwierigkeiten?
  • Welcher Rasse oder Nationalität gehört die Spielfigur an?

Regeln für die Spieler

  1. Schreibe eine kurze Zusammenfassung über die Ereignisse in diesem Lebensabschnitt.
  2. Notiere zwei Aspekte. Sie sollten in irgendeiner Weise mit den Ereignissen dieser Phase in Zusammenhang stehen oder sich mit der Herkunft, Kultur oder Familie der Figur befassen.

_____

Abschnitt 2.6 der deutschen Übersetzung des System Reference Documents des FATE Rollenspiels „Spirit of the Century“. Wenn die Übersetzung von Kapital 2 vollendet ist, wird der gesamte Text im Bereich Downloads zur Verfügung stehen.

Der Beitrag Phase 1: Hintergrund erschien zuerst auf FateRpg.de.

Fate 3

Im Pulp-Genre können eigentlich alle Namen verwendet werden, aber es gibt eine Art Rhythmus, an den man sich halten sollte. Üblich ist ein kurzer Vorname aus dem englischen Sprachraum und ein Nachname, der auch ein „sprechender“ Nachname. Beispiele sind “Drake Devlin”, “Maggie Honor”, “Jack Stone” und ähnliche.

Ganz „normale“ Namen sind auch okay, aber in der Pulp-Welt bedeuten sie, dass man nicht inmitten der Handlung steht. Solche Namen sind passender, wenn deine Spielerfigur noch ein Pseudonym führt (z.B. Lamont Cranston und „Der Schatten“) oder wenn es darum geht, eine adlige Aura zu verbreiten.

<Beispiel>

_____

Abschnitt 2.5 der deutschen Übersetzung des System Reference Documents des FATE Rollenspiels „Spirit of the Century“. Wenn die Übersetzung von Kapital 2 vollendet ist, wird der gesamte Text im Bereich Downloads zur Verfügung stehen.

Der Beitrag Namen für Spielerfiguren in Pulpgeschichten erschien zuerst auf FateRpg.de.

Fate 3

Vor der ersten Phase der ist es hilfreich über das Konzept der Figur nachzudenken. Deine Figur sollte könnte einem bestimmten Helden des Pulp-Genres nachempfunden worden werden, oder um etwas Konkretes herum konstruiert werden, dass du gerne können würdest – wie zum Beispiel mit einem Raketenrucksack herumfliegen, Dinge in die Luft jagen oder Bretter mit dem Kopf zerbrechen können. Helden des Pulp können in einem kurzen Satz beschrieben werden, also versuche ein Konzept zu finden, dass kurz und knackig ist. Wenn du es hinkriegst, dass diese Beschreibung mit einem Ausrufezeichen endet – umso besser!

_____

Abschnitt 2.4 der deutschen Übersetzung des System Reference Documents des FATE Rollenspiels „Spirit of the Century“. Wenn die Übersetzung von Kapital 2 vollendet ist, wird der gesamte Text im Bereich Downloads zur Verfügung stehen.

Der Beitrag Vorbereitung erschien zuerst auf FateRpg.de.

Fate 3

Die Erschaffung von Spielerfiguren erfolgt in 5 Phasen. Jede Phase skizziert Ereignisse im Leben der Spielerfigur. Die erste Phase legt den generellen Hintergrund, das Konzept und die frühe Jugend der Figur fest. Die Zweite umfasst die Ereignisse während des Weltkrieges (so wurde in dieser Zeit der Erste Weltkrieg genannt), und macht aus den Spielerfiguren Erwachsene. Die neuen Spielerfiguren werden im letzten Kriegsjahr erwachsen, die letzten drei verbleibenden Phasen tauchen in die Abenteuer der Spielerfiguren nach dem Krieg ein.

Wie bereits erwähnt ist das Erschaffen der Figuren eine Gruppenaktivität und muss gleichzeitig erfolgen. Dazu benötigt man neben der Spielleitung mindestens drei Spieler (aber dran denken, für die Erschaffung sind möglichst viele Spieler hilfreich!). Der Erschaffungsprozess sieht eine Vielzahl von Möglichkeiten vor, die Figuren und ihre Geschichten untereinander und mit dem Kampagnenhintergrund zu verknüpfen. Gemeinsame Figurenerschaffung kann oft genau solange dauern wie eine reguläre Spielsitzung und ist eine gute Gelegenheit, die Spieler in den Kampagnenhintergrund einzuführen und allen die Möglichkeit zu geben, die anderen Figuren kennenzulernen. Während der Erschaffung sollten die Spieler laut über ihre Figuren nachdenken und auch Vorschläge für die anderen Figuren machen. Dabei sollten Gespräche herauskommen, wie die Figuren zusammenhängen könnten, welche Beziehungen sie zueinander haben und zur Hintergrundwelt beitragen.

_____

Abschnitt 2.3 der deutschen Übersetzung des System Reference Documents des FATE Rollenspiels „Spirit of the Century“. Wenn die Übersetzung von Kapital 2 vollendet ist, wird der gesamte Text im Bereich Downloads zur Verfügung stehen.

Der Beitrag Erschaffung einer Spielerfigur erschien zuerst auf FateRpg.de.

Fate 3

Die Welt wächst zusammen während wir zugucken – und die Luftfahrt ist einer der Gründe. Jedes Jahr werden die Flugzeuge nützlicher, ihre Reichweite und Geschwindigkeit steigt. Der Pilot ähnelt dem Erforscher und ist oft der nächste Schritt in einer Reihe von Entdeckungen. Der Erforscher mag derjenige sein, der einen exotischen Ort findet – der Pilot verbindet ihn mit dem Rest der Welt.
Der Weltkrieg machte aus Piloten schneidige und romantische Figuren und die wirtschaftliche Realität der Nachkriegszeit machen sie immer bedeutsamer.
Was machst du? Du verbindest die Welt. Deine Leidenschaft ist es, alles zu sehen, was es zu sehen gibt, zu fremden und exotischen Orten zu reisen und die Welt da draußen mit dir zu nehmen.

_____

Abschnitt 2.2.12 der deutschen Übersetzung des System Reference Documents des FATE Rollenspiels „Spirit of the Century“. Wenn die Übersetzung von Kapital 2 vollendet ist, wird der gesamte Text im Bereich Downloads zur Verfügung stehen.

Der Beitrag Der Buschpilot erschien zuerst auf FateRpg.de.

Fate 3

In Pulp-Geschichten ist jeder ein Naturwissenschaftler. Die Naturwissenschaften sind die Tür in die Zukunft, und jeder gebildete Mensch interessiert sich für sie. Dennoch kann man die echten Naturwissenschaftler leicht erkennen, Meister einer oder mehrerer Disziplinen. Sie widmen sich ganz der Wissenschaft. Während andere Helden für das Abenteuer leben und die Naturwissenschaften schätzen, schätzen echte Wissenschaftler das Abenteuer und leben für die Wissenschaften.

Ein Naturwissenschaftler mag zwar über ein tolles Labor verfügen, aber außerhalb kann noch so viel gefunden werden, so viele Theorien müssen getestet werden – da kann man seine Zeit nicht im Labor verbringen. Naturwissenschaftler haben ein oder mehrere Interessengebiete, die sich in ihrer Ausrüstung widerspiegeln. Ein Chemiker oder Botaniker z.B. könnte über einen reichhaltigen Vorrat von sonderbaren Gebräuen verfügen, während ein Ingenieur exotische Geräte oder Waffen hat.

Was machst du? Zu ziehst Annahmen in Zweifel und testest Theorien. Das alles um mit den Wissenschaften ein Problem zu lösen oder Neues zu schaffen, dass der Menschheit dient.

_____

Abschnitt 2.2.11 der deutschen Übersetzung des System Reference Documents des FATE Rollenspiels „Spirit of the Century“.  Wenn die Übersetzung von Kapital 2 vollendet ist, wird der gesamte Text im Bereich Downloads zur Verfügung stehen.

Der Beitrag Der Naturwissenschaftler erschien zuerst auf FateRpg.de.

Fate 3

Der Erfinder ist ein Versuch, Helden wie den von Lester Dent geschaffenen Doc Savage zu charakterisieren: Brillant, zäh, stark, eigentlich in allem besser als Du – durch Wissenschaft!

Immerhin, die meisten Erfinder sind weniger offensichtliche Wiedergeburten von Superman. Ein Erfinder ähnelt dem Held mit dem wundersamen Gerät, es ist jemand, der aus der Wissenschaft seine Vorteile zieht – vielleicht ist er stärker, zäher oder schneller geworden, als er sonst wäre. Solche Spielerfiguren sind oft sehr vielseitig (wenn auch meist nicht so übertrieben wie Doc Savage). Ihre Interessen haben oft mit der Quelle ihrer Macht zu tun.

Was machst du? Du machst ein bisschen von allem und nimmst es mit allem auf, was so kommt.

_____

Übersetzung ins Deutsche von Abschnitt 2.2.10 des System Reference Documents des FATE Rollenspiels „Spirit of the Century“. Wenn die Übersetzung von Kapital 2 vollendet ist, wird der gesamte Text im Bereich Downloads zur Verfügung stehen.

Wenn Fehler im Text oben aufgefallen sind, freue ich mich über entsprechende Hinweise in den Kommentaren. Keine Angst, ihr könnt nicht kleinlich genug sein!

Der Beitrag Erfinder erschien zuerst auf FateRpg.de.