Diesen Monat geht's um Fallen und da diese nicht immer physischer Natur sein müssen, möchte ich euch diese Geschichte erzählen :)(dessen Vorgesschichte mal wieder länger ist als sie selbst, abe das ist bei mir ja nichts neues)Als ich begonnen hatte meine Kampagne "Die Apokalyptischen Reiter" für Splitermond zu schreiben, wollte ich den Teil mit dem Lamm, das die Siegel öffnet mit der Prophez...

Und hier der dritte Beitrag zum Thema "Reisen".Dieses Abenteuer ist im Zuge meiner "Die Apokalyptischen Reiter"-Kampagne entstanden. Den Kampagnenbezug habe ich entfernt, somit bleibt nur noch ein Reiseabenteuer in dem die Gruppe einen verletzten Boten eskortieren soll und dabei ihnen Verfolger im Nacken sitzen.Akt I - Spuren im Wald → ereignet sich zwischen Caltentrutz und Rubansmarkt...

Auf zu meinem zweiten Beitrag zum Thema "Reisen".Als ich mit dem Spielleiten begonnen hatte, hatte ich angefangen eine Liste mit Ereignissen zu erstellen, die bei der Durchreise durch Dörfer passieren könnten. Damals hatte ich das Gefühl, das mir die Dörfer außerhalb von Abenteuern sehr generisch geraten, wenn ich sie mir spontan ausdachte. Dies wollte ich damals mit der Ereignistabelle vermi...

Zum Karnevalsthema "Reisen" gibt es diesen Monat, wenn alles gut läuft, drei Beiträge von mir.Im ersten Beitrag möchte ich mich dem Thema aus der Outgameperspektive widmen. Augenmerk liegt dabei auf dem Weg zum Ziel, da das Spielen während der Nutzung von Transportmitteln durch externe Einflüsse seine eigenen Herausforderungen mit sich bringt.Die Fahrkarten bitte - Unser One-Shot im ZugAls wi...

Der Mond ist das Thema des diesmonatigen Karneval der Rollenspiel. Ich persönlich liebe den Mond, Mondsymbole und Mythen und Rituale rund um den Mond. Außerdem liebe ich Feenwelten, so ist es nicht berwunderlich, dass es diesmal eine Feenwelt mit Mondthematik wurde.An dieser Stelle möchte ich einem Kumpel danken, der mir, als ich ihm von meinen Ideen mit den Übergängen erzählt habe, vom Affe...

Diese Idee dümpelt schon seit Jahren bei mir rum, leider kam ich nie dazu sie bei mir einzubauen, aber ich denke zu Thema "GLADIATOREN, WRESTLER & FALLOBST" des Karnevals der Rollenspielblogs passt es. (Hinweis: Wikipedia hat einige Hintergrunddetails geliefert, diese Infos sind paraphrasiert in diesem Beitrag zu finden.)Die Kampfgrillen von TakasaduIn Hinterzimmern in ganz Takasadu scharen s...

Beim Thema "Kapitäne und ihre Schiffe" des Karneval der Rollenspielblogs musste ich direkt an meine erste Piratencrew denken, jedoch besitzt diese keine eigenen Werte, daher hatte ich sie als Beitrag verworfen. Wie ihr seht habe ich mich jetzt doch entschieden sie verspätet nachzureichen und ich hoffe dem ein oder anderen gefällt sie :)(Hierbei sollte ich erwähnen, dass ich damals ei...

Nachdem der Juni mich auf Trab hielt und die Inspiration sich suchen ließ, gibt es diesen Monat wieder einen Beitrag zum Karneval der Rollenspielblogs, wenn auch verspätet. Da zum Thema "Kapitäne und ihre Schiffe" auch Reiseereignisse genannt wurde, konnte ich nicht wiederstehen diese Ereignistabellen für Reisen über die Meere von Lorakis aufzustellen. Feinde (2W10) 2-6 Eine Gruppe von 1W10...

Wenn auch spät, gibt es von mir doch noch einen Beitrag zum diesmonatigen Karneval der Rollenspielblogs. Dieses Mal ist das Thema Magiesysteme.Jeder kennt es: Ein neues System wird angefangen und wieder funktioniert die Magie anders, aber nicht nur das, sie fühlt sich auch anders an - für mich zumindestens. Deshalb möchte ich in diesem Artikel über meine Wahrnehmung der Magie in den Systemen ...

"Verschworen" ist das Thema des diesmonatigen Karneval der Rollenspielblogs.Als ich das Thema las, musste ich sofort an eines meiner erstgeschriebenen Abenteuer denken (Auch wenn viele die Aufzeichnungen als Szenario einstufen würden. Wann ein Abenteuer als Abenteuer gilt und nicht mehr als Szenario, habe ich bis jetzt noch nicht endgültig herausfinden können. Das ist aber eher ein Thema für e...