Feder & Schwert hat in einer Ankündigung freundlicherweise die kommenden Romane für Splittermond mitsamt Arbeitstiteln und angepeiltem Erscheinungsmonat veröffentlicht. Angekündigte Romane Demnach erscheint der 7. Roman mit dem Titel Die ewig Lächelnde im August 2019 und spielt in Nuum im Mertalischen Städtebund. Es handelt sich im eine Detektivgeschichte im Noir-Stil mit Horrorelementen...

Auf der Heinzcon 2019 gab es einen Workshop (= Vortrag) zum Mertalischen Städtebund und den Inhalten des kommenden Regionalbandes. Gehalten wurde das Ganze vom leitenden Redakteur Franz Janson. Da ich selbst nicht auf dem Workshop war, musste ich wie alle anderen, bei denen dies ebenfalls nicht der Fall war, auf das Video dazu auf dem Kanal von Patric Götz warten. Und da ist es nun: Ich hab mir...

Bei Orkenspalter TV (auch auf dem Kanal von Patric Götz) gibt es nun den ersten Teil eines neues Let’s plays: Franz Janson ist ein weiteres Mal Spielleiter. Besonderheit hier: Er betreut auch den kommenden Band zum Mertalischen Städtebund, und das genannte Let’s Play ist genau dort verortet. Genauer gesagt befinden sich die Charaktere in Gondalis. So kann man neben dem schönen Zusa...

Weiter geht es mit dem Thema Verschwörungen des Rollenspielkarnevals im April. Es ist Zeit, mal genauer ins Setting von Splittermond zu schauen. Im Grunde ist das hier ein (Teil)transkript dessen, was ich in der 8. Folge des Stechginsterpodcasts erzähle. Weitere Gegenden wie Zhoujiang und Farukan oder Ansätze wie durch die Afali könnt ihr euch dort zusätzlich noch anhören. Sie sind nicht in ...

Zur Folge bei PODCAST.DE Send a voice message Diesmal dreht sich alles um das Thema Verschwörungen und mögliche Aufhänger für solcherlei. 0:00 Intro 0:29 Rollenspielkarneval, Ansatz, Splittermondromane Blogartikel: Verschwörungen? Eine Annäherung Blogartikel: Verschwörungen in Splittermondromanen Thread zum diesmonatigen Karneval der Rollenspielblogs 4:27 Dragorea 5:26...

Ich habe in der letzten Podcastfolge bereits davon berichtet, nun ist der Wettbewerb mit dieser Meldung und dem Titel Ruinen, Schurken, Götterdiener offiziell gestartet. Diesmal geht es nicht darum, ein Abenteuer einzureichen, sondern eine Spielhilfe. Auf 18.000-27.000 Zeichen (etwa 4-6 Seiten) kann man sich zu folgenden Themen austoben: Bauwerk Widersacher Kult Der Abgabetermin ist (bewusst) r...

Cover: Nacht über Herathis Ein weiteres Mal ein Beitrag zum Karneval der Rollenspielblogs im März mit der Überschrift Verschworen. Heute mal zu Verschwörungen und solchen Ansätzen in Splittermondromanen. Ich habe bislang erst drei gelesen, aber in allen dreien findet sich zumindest schon mal ein Verschwörungsansatz. Im ersten Roman (Anton Weste: Nacht über Herathis) wundert man sich über d...

Auch im April gibt es wieder einen Karneval der Rollenspielblogs, und diesmal wird dieser von dnalorsblog unter der Überschrift Verschworen organisiert. Wie die Überschrift schon mitteilt, soll es um Verschwörungen, Geheimgesellschaften und Verschwörungstheorien gehen. Alles Mumpitz oder eine Frage der Perspektive? Der Startbeitrag von dnalorsblog wirkt schon ein wenig provokativ (und soll gen...

Zur Folge bei PODCAST.DE Send a voice message Juhu, endlich kann es mit dem Stechginsterpodcast weitergehen! Nach der langen Pause ist zumindest diese Folge ein bisschen holprig geworden, aber ich glaube, man kann sie sich dennoch gut anhören. Hier die Shownotes/Zeitstempel für euch: 0:00  Intro 1:10  Überblick 1:55  Anmerkungen Fernkampfwaffen in der Einsteigerbox auf Seite 2...

Beim Karneval der Rollenspielblogs im März 2019 dreht sich alles um das Thema Essen. Gemeint sein kann hierbei genau das, also Nahrung, aber auch die Stadt Essen beispielsweise. Organisiert wird dieser Blogkarneval jeden Monat von einem anderen Rollenspielblog. Die Beiträge werden im Forum gesammelt und zum Monatsende (meistens) nochmals gesammelt in einem Abschlussbeitrag des organisierenden Bl...