Archiv

Artikel Tagged ‘rollenspiel’

Xeledons Spiegel » Rollenspiel: Rezension: Drachenväter von Konrad Lischka und Tom Hillenbrand

18. April 2014

Die Geschichte des Rollenspiels ist keine Geschichte voller Missverständnisse, womit ich leider nicht diesen wunderbaren Satz als Einleitung benutzen kann. Dafür ist die Geschichte des Rollenspiels aber lang, von glücklichen Zufällen bestimmt und hat Wurzeln im alten Preußen, den Pulp-Romanen … Weiterlesen

Xeledons Spiegel » Rollenspiel: Drachenväter: Kurzinterview mit Konrad Lischka

17. April 2014

Drachenväter, das Buch von Tom Hillenbrand und Konrad Lischka über die Geschichte des Rollenspiels, ist am Montag erschienen. Da mir netterweise ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde, gibt es hier morgen eine Rezension des Buches – heute habe ich, sozusagen … Weiterlesen

Nerd-Gedanken: Holonet-News Dromund Kaas: Von Mausdroiden und Blickduellen

17. April 2014

Wieder bietet die lokale Info-Säule des Holonet auf einer der Straßen von Kaas City bietet neben den aktuellen Nachrichten die neuesten Gesellschaftsnachrichten, welche den am lokalen Klatsch interessierten Personen die passende Propaganda bieten…

Tagschatten: Die Geschichte des Rollenspiels.

16. April 2014

Für Sommer des Jahres plant Evil Hat Aufregendes: Die Geschichte des Rollenspiels in vier Bänden unter dem Titel Designers & Dragons. Ausgearbeitet wird das Mammutprojekt von Shannon Appelcline, der auch die DnD Classics derzeit editorisch begleitet. Preise und feste Releasetermine gibt es noch nicht, aber erste Eindrücke lassen ahnen, was für ein Schatz da auf uns zurollt. Jedem Jahrzehnt ist

Tagschatten: Requiescat in pace, David Trampier

16. April 2014

Die erste Generation stirbt uns weg. David Trampier ist vor ein paar Wochen verschieden, wie ich gerade erfahren habe. Seine Illustrationen sind sehr eng mit den frühen Publikationen von TSR verbunden, vor allem sein Cover für das erste Players Han…

Tagschatten: Epik im Rollenspiel

15. April 2014

Geht gerade durch die Blogosphäre (hier und hier und hier): Was sind epische Abenteuer? Da wird Wiki bemüht (jaja), OL-Dictionaries werden zitiert, natürlich Filme, Bücher, Abenteuer…

Ein Aspekt bleibt dabei unerwähnt: Was ein episches Abenteue…

Nerd-Gedanken: World of Darkness-MMO eingestellt

15. April 2014

Seit 2008 ist das MMO zur fantastischen und vielschichtigen "World of Darkness", einst aus dem Hause White Wolf als PnP-System entsprungen, in Entwicklung gewesen. Der EVE-Entwickler CCP hatte es sich auf die Fahnen geschrieben, zur WoD ein MMO zu entwickeln, welches durch die geplanten Sandbox-Elemente ein tiefgreifendes Spielerlebnis bieten sollte.

Allerdings gab es nie eine besonders

storiesandcharacters: [Wunsch ist Wunsch] Immer noch zu spät.. (Teil 2)

14. April 2014

Versprochen ist versprochen, hier also endlich Teil 2 des Wunsches nach “einem sinnvollen und effektiven Überlebenspaket für einen wandernden Abenteurer durch dünn besiedeltes Waldlandgebiet und Hügellandschaft.” Science-Fiction Ja, vielleicht ist das Feld ein wenig weit gefasst. Military SF? Hard SF? … Weiterlesen

Rorschachhamster » Rollenspiel: David Trampier RIP

14. April 2014

Ah. Er hatte sich schon vor Jahrzehnten aus der Rollenspielszene zurückgezogen, aber DAT ist wohl tot. Nachdem zuerst nur ein Nachruf eines David Trampier mit dem richtigen Alter als Indiz galt, scheint es inzwischen bestätigt. Ach ja… Wer jetzt nicht weiß wer DAT war, hier sein auf mich zumindest einflußreichstes Bild: Da dieses Blatt eh […]

Spiele im Kopf: Tabuthemen und die X-Karte

13. April 2014

Das Rollenspielhobby zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass es auch ungewöhnliche Genres behandelt, in denen es zu extremen Szenen kommen kann: Ausufernde Gewalt in Hollowpoint, wilde Ausschweifungen in Bacchanalia oder Verrat und Zwietracht in Poison’d, um nur eine Auswahl zu nennen. Dabei kann es aber auch schnell passieren, dass sich ein Spieler mit dem Geschehen unwohl fühlt und die Sitzung aus dem Ruder läuft. John Stavropoulus setzt schon seit einiger Zeit die sogenannte X-Karte ein, um solche Situationen schnell und reibungslos zu lösen.

Weiterlesen

BosT -- Blog ohne sinnvollen Titel - Rollenspiel: Informationsberieselung oder meine derzeit liebsten Rollenspielpodcasts

13. April 2014

Letztens ging durch die Rollenspielprovinz der deutschen Bloglandschaft die Frage nach den aktuellen Rollenspiellieblingsprodukten. Die Frage wurde von mir und anderen meist mit Büchern beantwortet. Ich möchte nun ein paar Podcasts als Inspirationsquelle für das Rollenspiel empfehlen. Vielleicht schliessen sich ja ein paar andere an und ich kriege etwas mehr Futter für Ohren während ich im Fitness-Studio schwitze.

“Informationsberieselung oder meine derzeit liebsten Rollenspielpodcasts” vollständig lesen

Kommentare: (0) | Trackbacks: (0)

Kommentare

  1. Noch keine Kommentare

Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

Seanchui goes Rlyeh: Cthuloider NSC-Wettbewerb: Preisvorstellung V – Sphärenmeisters Spiele

13. April 2014

Gerade läuft ja auf diesen Seiten mein aktueller Wettbewerb zum Thema “Cthuloide Nichtspielercharaktere”. Noch nichts davon gehört? Hier findet Ihr alle wichtigen Infos. In den nächsten Wochen will ich Euch die Preise meiner generösen Sponsoren etwas näherbringen, damit Ihr auch wißt, worauf Ihr Euch nach Eurer Teilnahme freuen könnt :-). Heute geht es weiter mit […]

Roachware » Rollenspiel: Finanzexperten

13. April 2014

Die wöchentliche Crowdfunding-Übersicht Wieder einmal gibt es eine Menge neuer Projekte, aber auch andere Neuigkeiten zu berichten. So kann man in Zukunft bei Kickstarter weitere Projekte finden: zu den Ländern, in denen Kickstarter Projektleitern zur Verfügung steht, ist diese Woche die Niederlande hinzugekommen. Projekte können bereits angelegt werden, der früheste Projektstart ist am 29. April.

craulabesh: Leitfaden Rollenspiel im Hellenismus (pdf)

13. April 2014

Einige Informationen zum Rollenspiel im Hellenismus: Karten, Allgemeine Mentalität, Alltag des normalen Stadtbewohners, politische Situation, Crash-Kurs-Sprache, Namenslisten, Ausrüstungslisten, allgemeines Glossar/typische Begriffe und allgemeine Themen wie Sklaverei, Wirtschaft usw. Das Ganze ist nicht per se auf T&T gemünzt, sondern allgemein gehalten. Man könnte es benutzen, um ein Domänenspiel zu entwickeln (Reign, An Echo Resounding (hier bei Alex Schröder), ACKS […]

Das Haus der Renunziation | Das Haus der Renunziation: Der Seemann

11. April 2014

“Ich fürchte dich, alter Seemann. Ich fürchte deine hautige Hand. Und du bist lang und schlank und grau Wie am Strand der gerippte Sand.” -Samuel Taylor Coleridge, „Ballade vom alten Seemann“ Der Seemann repräsentiert die Beziehung des Menschens zum Meer, der größten und geheimnisvollsten aller Naturkräfte und genau wie diese …

Teilzeithelden » Pen&Paper: Spielbericht: The One Ring

11. April 2014
Der eine Ring The One Ring Teaser

Während Dirk das System von Der Eine Ring vorgestellt hat, spielte Oliver das englische Original. Fallstricke in der Regel-Organisation und der Charaktererstellung haben ihn jedenfalls nicht davon abgehalten, dem System viel Gutes abzugewinnen. Lest selbst.

Nerd-Gedanken: Tabus im Rollenspiel – Möglichkeiten und Umsetzung

10. April 2014

Der Monat April birgt beim Karneval der Rollenspiel-Blogs das Thema "Tabuzonen" – und da die Zeitzeugin, welche dieses Thema betreut, keine deutlichen Vorgaben gemacht hat, in welche Richtung sich eine mögliche Auseinandersetzung mit dem Thema entwickeln soll, nehme ich mir die Freiheit, es ganz grundlegend anzugehen.

Tabus sind in allen Kulturen der Menschheit vorhanden, mal offener, mal

Xeledons Spiegel » Rollenspiel: Rezension: Die Geister des Landes I – Das Erwachen

10. April 2014

Man nehme: Beschauliche Orte in der Eifel, alte Sagen, eine Portion Fantasy und vier mehr oder weniger nerdige Teenager. So oder so ähnlich könnte man wohl die Zutaten beschreiben, aus denen Judith C. Vogt ihre Jugendbuchreihe Die Geister des Landes … Weiterlesen

hoch ist gut: RPS-Blogs Karneval [Apr2014] – Es ist nicht deine Schuld…

9. April 2014

… dass das Rollenspiel ist, was es
ist. Es wär’ nur deine Schuld, wenn es so bleibt."

- frei nach den Ärzten

Der diesmonatige Karneval der Rollenspielblogs befasst sich mit dem Thema Tabus. Und das ist
insofern ein treffendes Thema, denn als ich in den 90igern mit dem
Rollenspielen (RPGs) anfing, hätte ich mir noch nicht vorstellen
können, dass ich mal wie momentan vor einer

RPGnosis: Werkstattbericht (1): Blickpunkt Teamwork

9. April 2014

Auch wenn hier auf dem Blog grade nicht so viel passiert, hier ein kurzer Zwischenbericht: ich arbeite dran. Das erste Kapitel des Regelwerks für Pandora ist inzwischen quasi fertiggestellt und mit Beispielen versehen, den einführenden Text zur Summenformel habe ich auf Eure Anregungen überarbeitet. Der härteste Brocken in den Probenmechanismen war die Überarbeitung der Teamwork-Regeln; […]