Archiv

Artikel Tagged ‘rollenspiel’

Nerd-Gedanken: [RPG-Blog-O-Quest] #005: Spielsysteme

13. Februar 2016

Die Februarfragen für die allseits beliebte RPG-Blog-O-Quest stammen dieses Mal vom Würfelhelden, der sich wünscht, dass wir uns mit Rollenspielsystemen auseinandersetzen. Ein schönes Thema, wie ich finde, denn gerade die inzwischen sehr große…

Rollenspiel – Rorschachhamster: Es lebt und alternative Fertigkeiten

12. Februar 2016

Ja, Tach, ich lebe noch. Nachdem wir das geklärt haben, habe ich ein büschen mit den Möglichkeiten gespielt, Pathfinder wirklich Oldschool zu machen und mir sind dabei SG eingefallen. Beziehungsweise die Pips auf dem W6 von Lamentations of the Flame Princess. Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden System ist natürlich, das die Fertigkeit viel eher […]

Nerd-Gedanken: Ein Ding zuviel – oder: Nichts ändert sich

11. Februar 2016

Mein World of Warcraft-Rollenspiel und sämtliche Aktivitäten in diesem Spiel gingen über den Jordan, als Star Wars: The old Republic erschien und ich die ersten Schritte in einem MMORPG (Massively Multiplayer Online Role Playing Game) im Star-Wa…

Tagschatten: Schau, diese machtvollen elfischen Artefakte

11. Februar 2016

In einer wunderschönen Geste der Metatextualität verbeugen sich die Shannara Chronicles vor der mächtigsten Triebkraft des Genres, in dem sie Elfensteine und ihre wundersame, die Phantasie befreiende Wirkung mit den Urartefakten des Rollenspieles…

Rollenspiel – Belchions Sammelsurium: Leichte Krankheiten in der OSR

10. Februar 2016

In OSR-Spielen besteht oft das Problem, dass Charaktere entweder voll kampffähig sind oder vollständig ausgeschaltet. Auf Dragonsfoot kam daher die Idee auf, dies durch leichte Krankheiten aufzulockern, die den Charakter schwächen, aber sein Leben nicht bedrohen. Die dort vorgestellten Regeln sind mir zu kleinteilig und erfordern zudem spezielle Ausprägungen für … Continue reading →

Würfelheld: [Rezension] Cthulhu Investigatoren-Kompendium

10. Februar 2016

Verlag: Pegasus Press Autoren: Keith Herber, Paul Fricker, Mike Mason, Heiko Gill, Daniel Neugebauer Format: gebunden Seitenzahl: 244 Erschienen: Oktober 2015 ISBN: 978-3957890085 Preis: 12,95 Euro von: kris Zeitgleich mit dem Grundregelwerk der siebten Edition von „Cthulhu“ erscheint bei Pegasus Press nun auch das „Investigatoren-Kompendium“, das man sozusagen als „Spieler-Handbuch“ ansehen kann. Denn hier finden […]

Seanchui goes Rlyeh: RPG-Blog-O-Quest Februar 2016: SYSTEME

9. Februar 2016

Wieder ein Monat vergangen, und damit Zeit für die nächste Blogaktion: die von Greifenklaue und Würfelheld ins Leben gerufene “RPG-Blog-O-Quest”. An jedem Monatsersten stellt, in abwechselnder Reihenfolgen, Würfelheld oder Greifenklaue dem Rollenspielvolk fünf Fragen, welche auf Blogs, in Podcast, in Vlogs oder in Foren beantwortet werden wollen. Dann hat man den Monat über Zeit, um […]

PiHalbes Heim - Rollenspiel: GRoTaNaRSpEW: Ergebnisse der Testrunde und Gewinner

9. Februar 2016

Es hat sich zwischenzeitlich einiges beim GRoTaNaRSpEW getan. Alle drei Autoren der zweiten Runde haben Ihre Spiele überarbeitet und wir haben alle drei Spiele getestet. Hier erstmal die (gekürzten) Beobachtungen der Tests (in der chronologischen Reihenfolge).
Erzählt doch einmal …
Wir haben ein Abenteuer gespielt, wo jemand die Pyramiden sehen und den Schatz des Tut-Ankh Amun finden wollte (hat er dann auch geschafft).
Gespielt haben wir etwa 30 Minuten. In der Zeit haben wir alle drei Ziele erreicht und 11 Hindernisse benutzt. Es sind 30 Hindernisse insgesamt gegeben.
Das Spiel hat am Anfang etwas gekrankt, lief dann aber ganz flüssig, als wir bei Ziel drei waren (nach etwa 10 Minuten). Teilweise waren die Sachen schon etwas an den Haaren herbei gezogen und leicht trashig. Zusammen haben wir aber immer alles wieder glattziehen können. Es war gute, schnelle Unterhaltung, teilweise etwas gezwungen.
read more

Nerd-Gedanken: Media Monday #241

8. Februar 2016

Heute ist Rosenmontag und viele Karnevalsumzüge wurden wegen Sturmwarnungen abgesagt – aber kein Grund, auf den Media Monday des Medienjournals zu verzichten, damit ihr euch wenigstens ein bisschen ablenken könnt. Wie immer habe ich meine Ergän…

NERDS-GEGEN-STEPHAN.DE: Aventurischer Almanach – Ein kleiner Hoffnungsschimmer (Gastrezension)

7. Februar 2016

Mein guter Kumpel Nico Kammel, Spielleiter des Jahres 2014 und langjähriger DSA-Fan (der aber mit der 5. Edition bisher nichts anfangen konnte), war so freundlich die neuste Erweiterung für „Das Schwarze Auge 5. Edition“ zu rezensieren. 264 Seiten ist sie stark und 39,95 € teuer. Da sage ich hier schon einmal herzlichen Dank dafür und wünsche meinen Lesern viel Freude mit dieser Gastrezension:
„Lange war er erwartet, und nach mehreren Verschiebungen ist er nun endlich da: Der „Aventurische Almanach“! Hier geht es nicht um den in die Jahre gekommenen Almanach von 1999, der als Jahrbuch und Ergänzung des Lexikons gedacht war, sondern den neuen Quellenband zu DSA5. Natürlich war er mit dem Erstverkaufstag sofort bei mir, und so musste ich ihn gleich lesen. Hier meine Eindrücke: „Aventurischer Almanach – Ein kleiner Hoffnungsschimmer (Gastrezension)“ vollständig lesen

SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns: Von holden Jungfrauen in Not, konsequenten Schafsjägern, grimmen Dörflern & motivierten Investigatoren

7. Februar 2016

Oder: Ein Spielbericht unserer ersten Spielrunde für “Das Schwarze Auge” (5. Edition)Hallo…

Rollenspiel – Roachware: Finanzexperten

7. Februar 2016

Die wöchentliche Crowdfunding-Übersicht Willkommen, Freunde der Wolke, zur neuen Crowdfunding-Übersicht. Diese Woche habe ich gleich zwei Beispiele dafür, dass die Formulierung und Terminierung einer Crowdfunding-Kampagne wichtig sein kann. Da ist zum einen der Cards Against Humanity-Klon Disgruntled Decks. Das Deck – das am 2. Februar gestartet war und nur in die USA liefert – wurde

Tagschatten: Hartwurst? Hartwurst ist wichtig. (Werkstatt).

7. Februar 2016

Hartwurst wird ja gerne belächelt. Dabei ist es ein Topos der Weltliteratur, wenn auch kein häufiger. In Tom Sawyer von Mark Twain werden Tom und Becky von Indian Joe (hat man den eigentlich mittlerweile inklusiv und non-aggressive in "Native American Joe" umbenannt?) in einer unterirdischen Höhle eingesperrt. Ihre Verzweiflung wächst, als ihnen nach und nach Nahrung, Wasser und Licht – also

Aendymion – Aus fernen Welten: Spielhilfe: GM Intrusions für Stadtszenarien

7. Februar 2016

Iadace! Erst einmal freue ich mich sehr darüber, dass meine Website hier in der aktuellen Ausgabe der Cypher Chronicles auf der Website von Monte Cook Games aufgelistet bin. Juhu! Aber nun zum eigentlich Thema des Artikels. Ich möchte euch heute ein paar GM Intrusions für Stadtszenarien vorstellen. Alle Intrusions aus dieser Liste sind natürlich aus […]

Nerd-Gedanken: Der perfekte Moment: Vorabend des Krieges

6. Februar 2016

In langen Schlieren lief der Regen die raumhohen Fenster hinab und ließ das von draußen in den dunklen Raum hinein dringende Licht in tausende kleine Punkte zersplittern. Die Frau auf dem Bett an der dem Fenster gegenüberliegenden Wand hatte sic…

Rollenspiel – Zeitzeugin: Würfel-Liebe aus Metall

6. Februar 2016

Früher, als die Welt noch jung war, besaß ich eine ganze Sammlung an Würfeln jeglicher Farbe und Größe. Im Laufe unendlich vieler Umzüge ist meine Sammlung leider kleiner geworden. Vielleicht wird Zeit, etwas daran zu ändern. Vielleicht bin ich gerade aber auch nur dezent angefixt von der Arbeit der Familie Besser aus Hillsboro, Oregon. Ein Jahrzehnt […]

rollenspiel - Thorsten spielt Rollenspiel: RPG Blog O Quest im Februar 2016: Spielsysteme

5. Februar 2016

Im Februar 2016 geht es bei der Blog O Quest um Rollenspiel-Spielsysteme.

Rollenspiel – Belchions Sammelsurium: D&D5: Die Vornheim-Chroniken 1

5. Februar 2016

Die neue Kampagne unserer Gruppe verwendet die D&D5-Regeln und beginnt in Vornheim. Dem Abenteuer stellen sich: Krusk von Mamdal, halborkischer Kleriker mit der Domäne »Krieg« Als kleines Kind von seinen Eltern im Schnee ausgesetzt, wurde der Junge von Eisriesen großgezogen und in deren Glauben an Mamdal, den Gott des Krieges, … Continue reading →

Das Haus der Renunziation: Lebende Tote

5. Februar 2016

 „Es hieß, wir gegen sie. Nur das sie und wir dasselbe waren.“ – Diary of the Dead (2007) Gestern war George A. Romeros Geburtstag, dem Vater des Zombiefilms. Die lebenden Toten alias Wandelnde Leichen, Wurmfraß, Deadful Things Laut dem Unknown Armies Grundregelwerk sind Zombies keine hirnfressenden Untoten, die plötzlich ihren Gräbern …

Würfelheld: [Rezension] Cthulhu Grundregelwerk Edition 7

5. Februar 2016

Verlag: Pegasus Press Autoren: Sandy Petersen, Lynn Willis, Paul Fricker, Mike Mason, Heiko Gill Format: gebunden Seitenzahl: 432 Erschienen: Oktober 2015 ISBN: 978-3957890078 Preis: 19,95 Euro von: kris Bereits im Jahr 1980 erschien die erste Edition von „Call of Cthulhu“ und benutzte dabei das Regelsystem der „Chaosium“-Gruppe, das sich doch erheblich von dem von „Dungeons […]