Archiv

Artikel Tagged ‘Rezension’

FATE - Offizielle deutsche Seite: Würfelheld rezensiert Turbo-Fate

3. September 2015

Der Würfelheld hat sich nach dem Fate Core Regelwerk auch des kleinen Bruders angenommen. Die Rezension zu Turbo-Fate findet ihr hier. Recht herzlichen Dank dafür!

Würfelheld: [Rezension] Totes Land 3 – Der Bunker

2. September 2015

Autor: M. H. Steinmetz Verlag: Mantikore Verlag Format: Paperback, Seitenzahl: 500 Seiten Erschienen: Juli 2015 ISBN: 978-3939212843 Preis: 14,95 Euro von: Kris „Der Bunker“ ist der abschließende dritte Teil von Mario H. Steinmetz’ Trilogie „Totes Land“, in der er die Endzeitstimmung in Deutschland aufleben lässt, indem er die Helden durch eine Welt führt, in der […]

VON DER SEIFENKISTE HERAB...: [Rezension] Munchkin Panic

2. September 2015

"Castle Panic" war immer ein Traum von mir und so kames mir gut zupass, dass die Pegasusler mir "Munchkin Panic" zugeschickt haben – die Munchkin-Variante des kleinen Tower Defense-Spiels.

Mittlerweile habe ich es eine Handvoll Male mit 2-4 Spielern gespielt und sechs- oder siebenmal im Solo-Modus.

Das Cover – (Co) Pegasus Spiele

Name: Munchkin Panic

Verlag: Pegasus

Autorin: Anne-Marie

Teilzeithelden » Pen&Paper: Kurzcheck: Sails full of Stars – Prometheus war ein Drache (Fate)

2. September 2015

Steampunkig, schnell und einfach zu implementieren. Sails Full of Stars kommt auf Rheoseide daher geschwebt und entführt den Leser in eine mystische alternative Welt, in der die Geschichte ein wenig anders verlief. Hebt ihr mit eurem Schiff ab, oder führt euch euer Schicksal in die Ruinen der alten Zivilisation?

Nandurion: Tsatagswoche: Rezension – Germany’s next SuperHeinz

31. August 2015

Näk! Um dem Größten Featherly Aller Zeiten, Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. Heinz Featherly, angemessen zu huldigen und ihm einen würdigen Stellvertreter für unwürdige Aufgaben zu suchen, wurde von seinen menschlichen Dienern ein für humanoide Gehirne recht ausgeklügeltes Auswahlverfahren erarbeitet, … Weiterlesen →

Teilzeithelden » Pen&Paper: Rezension: Splittermond Einsteigerbox – Allgegenwärtige Magie

29. August 2015

Vor fast 1000 Jahren splitterte der blaue Mond über Lorakis und beendete die Herrschaft der alten Völker. Sie hinterließen die Welt den Menschen, Alben, Gnomen, Zwergen und Vargen. Neugierig geworden? Wir auch! Deshalb ist unser Redakteur Torben der Einsteigerbox von Splittermond auf den Grund gegangen.

Nandurion: Tsatagswoche: Rezension – Der Schrecken der Schädelbucht

27. August 2015

Am heutigen Geburtstags-Donnerstag blicken wir erneut weit nach Süden, wo sich Einhorn krassling mit dem Schrecken der Schädelbucht auseinandergesetzt hat. Dabei konnte er Erkenntnisse in den Fragen erlangen, ob Horasier besser übers Südmeer fahren, was Nova Methumisa mit New Orleans … Weiterlesen →

VON DER SEIFENKISTE HERAB...: [Rezension] FATE – Eis & Dampf

26. August 2015

FATE ist ja schon auf der RPC durchgestartet wie nix und wer DER Top-Seller am Uhrwerk-Stand – jetzt ist mir das neueste Setting in die gierigen Finger geraten – ich kenne es ja als stolzer Startnext-Unterstützer der Kurzgeschichten-Anthologie "Eis und Dampf". Wenn ich ehrlich sein darf, freue ich mich ja fast noch mehr auf die neue Malmsturm-Iteration, aber das ist alleine meiner Bevorzugung

Teilzeithelden » Pen&Paper: Rezension: Yggdrasill RPG — Auf Kaperfahrt an der Weltenesche

26. August 2015

Wenn der Name schwer zu schreiben ist, wird’s mythisch: Yggdrasill entführt in die Welt der Nordmänner und -frauen, und siedelt sich zwischen historischem Skandinavien und dem der Sagas und Legenden an. Eine eigene Regel-Engine und alles, woran Wikinger je geglaubt haben – klingt gut, aber gelingt der Mix?

Nandurion: Tsatagswoche: Rezension zu Die Verlorenen Lande

26. August 2015

Schon ein wenig Zeit ist verstrichen, seitdem mit Die Verlorenen Lande der erste Teil der Haffax–Splitterdämmerung erschienen ist. Aber wie wir alle wissen, hat auch Haffax sein Ultimatum an Rohaja einfach verstreichen lassen und von Haffax lernen heißt bekanntlich siegen … Weiterlesen →

VON DER SEIFENKISTE HERAB...: [Rezension] Lost Legacy – Das Sternenschiff & Der fliegende Garten

25. August 2015

Ich bin ja bekennender Fan von "Love Letter" in allen seinen Inkarnationen. Das ist genau das richtige für mein Gehirn, komplexere Spiele begreife ich ohnehin nicht im ganzen Umfang – was also kann mir besseres passieren, als nun "Lost Legacy" in einem Pegasus CARE-Paket zu finden?

Das Cover – (Co) Pegasus

Name: Lost Legacy: Das Sternenschiff & Der fliegende Garten

Verlag: Pegasus (AEG)

Teilzeithelden » Pen&Paper: DSA5-Grundregelwerk – eine zweite Meinung

24. August 2015

Eine zweite Meinung gefällig? Nichts leichter als das! DSA5 ist derzeit in aller Mund und so verwundert es nicht, dass auch unser Redakteur Torben seine ganz eigene Meinung zum neuen Grundregelwerk hat. Aber wie ist es so, das neue DSA? Viel Lärm um nichts? Oder doch alles was ihr wollt?

Teilzeithelden » Pen&Paper: Rezension: Der Weg der Wachtel — Solospiel in Japan

24. August 2015

Nach einem Schiffbruch wird eine mittellose Wachtel am Strand Japans angespült. Bei der Erkundung der neuen Heimat stößt der Leser auf zahllose Aufgaben und Herausforderungen, bis er schließlich im Dienst des Tenno einer größeren Geschichte folgt. Das im Eigenverlag erschienene Spielbuchdebüt von Simon Wiese kann dabei mit einigen Überraschungen aufwarten.

Engors Dereblick: Historia Aventurica – Eine Zweitbetrachtung

21. August 2015

Vorbemerkung: Mit keinem DSA-Band der jüngeren Zeit habe ich mich derart beschäftigt, wie mit der Historia Aventurica. Nachdem das Echo nach der Veröffentlichung zum Teil sehr negativ ausfiel (was leider auch für meine eigene Rezension gilt), gab es ja die überraschende Ankündigung der Überarbeitung, die für Käufer der Erstsauflage sogar kostenlos war (wenn man bereit […]

VON DER SEIFENKISTE HERAB...: [Rezension] Ja, Herr und Meister (Rote Edition)

21. August 2015

Ich hatte es bei der Besprechung der Grünen Edition schon versprochen – und hier ist sie, die Rezi der Roten Edition und zwar in der Variante "Ja, mein Gebieter!"

Cover – (Co) Truant

Name: Ja, Herr und
Meister! (Grüne Edition)

Autoren: Riccardo
Crosa, Fabrizio Bonifacio, Massimiliano Enrico, Chiara Ferlito

Verlag: Truant (Pendragon)

EAN: 3934282687

Preis: 19,95€

Link: Truant HP

Teilzeithelden » Pen&Paper: Rezension: Reise ins Unbekannte – Indiana Jones am Rande des Imperiums (Star Wars RPG)

21. August 2015

Während nun bereits die Starterbox für Zeitalter der Rebellion erschien und das Grundregelwerk bereits in den Startlöchern steht, wartet noch eine ganze Menge Material für den „Vorgänger“ Am Rande des Imperiums auf eine Veröffentlichung. Mit Reise ins Unbekannte ist nun der erste Quellenband erschienen – ob sich das Warten gelohnt hat?

Goblinhort: Was ist: Die Splittermond – Einsteigerbox

20. August 2015

Ich hole den Blog mal wieder aus seinem Tiefschlaf und möchte euch heute von meiner neuesten Errungenschaft; der Splittermond Einsteigerbox berichten: Splittermond, ein relativ junges Rollenspiel des Uhrwerk-Verlags, welches kürzlich den RSP-Preis 2015 gewonnen hat, darf sich nun auch an … Weiterlesen →

VON DER SEIFENKISTE HERAB...: [Kurz-Rezension] Imperial Assault – Das Imperium greift an

20. August 2015

Hui! Letzte Woche landete hier ein sehr fettes Paket aus dem Hause Heidelberger und ich musste direkt mal zwei Spielrunden einberufen, um das gute Stück amtlich abzufeiern! Möge die Macht mit uns allen sein!

Name: STAR WARS – Imperial Assault

Das Cover – (Co) Heidelberger

Autoren: Corey Konieczka, Justin Kemppainen, Jonathan Ying

Übersetzerin: Susanne Kraft

Verlag: Heidelberger / FFG

VON DER SEIFENKISTE HERAB...: [Rezension] Finsterland – Dracolith

19. August 2015

Herrje, dieses gute Stück liegt schon viel zu lang auf meinem Rezi-Stapel und ich werde auch in absehbarer Zeit leider nicht dazu kommen, es mal leiten zu können. Daher habe ich es mir an den beiden vergangenen Abenden mal konzentriert zu Gemüte geführt und kann so das neueste Werk aus den Finsterland-Studios ausreichend qualifiziert beschreiben.

Was man vielleicht noch erwähnen sollte, ist,

VON DER SEIFENKISTE HERAB...: [Rezension] Jenseits des Randes (Abenteuer für SW – Am Rande des Imperiums)

19. August 2015

… und direkt noch eine Abenteuer-Rezi hinterher, die schon lange auf meiner Festplatte "reifte". Schon zur SPIEL 2014 (glaube ich zumindest) erschienen ist das erste Abenteuer für das Star Wars-Setting "Am Rande des Imperiums". Und wie schon das Gratisabenteuer mit dem Hutten und das Abenteuer in der Einsteigerbox wird hier mit Klischees nicht gekleckert, sondern geklotzt. In meinen Augen ist