Archiv

Artikel Tagged ‘Pen&Paper’

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: Laufbahn eines Rollenspielers: Entscheidungen und grüne Tentakelmonster

21. Mai 2015

Als Rollenspieler steht man immer wieder vor wichtigen Entscheidungen. Manchmal geht es nur um die Pizza, manchmal auch um die Wahl des richtigen Würfels. Aber manchmal auch ums nackte Überleben (was die vorher genannten Dinge beinhalten kann). „Und was macht der Regler hier? Ah, ich kann mich hier zwischen großen und sehr großen Brüsten entscheiden…. Weiter »

Teilzeithelden » Pen&Paper: Ausgetestet: GM-Kit für Dark Heresy 2nd

20. Mai 2015

Was darf keinem anständigen Rollenspiel fehlen? Richtig, ein schicker Spielleiterschirm! So war bereits das zweite Produkt der 2. Edition von Dark Heresy ein GM-Kit, bestehend aus einem schicken Sichtschirm und einem Zusatzheft. Redakteur Patrick hat sich einige Tage hinter der faltbaren Blockade verschanzt und lässt euch nun an seinen Erkenntnissen teilhaben.

Teilzeithelden » Pen&Paper: RPC 2015 – Earthdawn, die Rückkehr der Legende – und mehr!

19. Mai 2015

Ulisses Spiele hat sich Earthdawn ins Haus geholt und ist mit der deutschen Übersetzung fast schneller als FASA mit dem englischen Original. Auf der RPC 2015 sprachen wir mit Michael Mingers über Earthdawn, Iron Kingdoms, Kaphornia, HeXXen1733, Infinity, Warmachine, Hordes und Battletech.

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: Erstellung einer Kampagne – Teil 7: Nichts ist wie es scheint

19. Mai 2015

Der nächste Teil des Kampagnen-Leitfadens ist etwas abstrakt. Es geht mir diesmal um die wahren Fädenzieher im Hintergrund; darum, wie die Welt funktioniert und was sie zusammenhält. Nichts ist, wie es scheint Das Wahre ist gottähnlich; es erscheint nicht unmittelbar, wir müssen es in seinen Manifestationen erraten. (Johann Wolfgang Goethe) Die Hohe Kunst beim Spinnen einer… Weiter »

Teilzeithelden » Pen&Paper: Pegasus auf der RPC: Neue Spiele und Ausblick auf Cthulhu’s Zukunft

19. Mai 2015

Auch Pegasus Spiele war natürlich wieder auf der RPC. Neben allerhand Neuheiten wie Golem Arcana gab es auch Turniere wie die Deutsche Mage Wars-Meisterschaft. Und nicht zuletzt einen „Workshop“, der einen interessanten Ausblick auf die kommende 7. Edition und die Zukunft des Kultrollenspiels Cthulhu gab.

Teilzeithelden » Pen&Paper: Rezension: Pathfinder Unchained — Pathfinder sprengt alte Ketten

19. Mai 2015

Pathfinder war von Anfang an abwärts kompatibel zu Dungeons & Dragons 3.5. Mit dem gerade erschienen Regelwerk Pathfinder Unchained“ sollen nun einige dieser alten Ketten gesprengt und so neue Möglichkeiten eröffnet werden. Wie gut das mit etwa zwei Dutzend optionalen Regeln gelungen ist, lest ihr hier.

Teilzeithelden » Pen&Paper: André Wiesler und die Vampire auf der RPC 2015 – „Ich habe Blut geleckt“

18. Mai 2015

Dirk hat sich André Wiesler von Ulisses Spiele auf der RPC 2015 in Köln geschnappt und wollte es bezüglich der Vampire Jubiläumsausgabe, dem ersten großen Ulisses-Crowdfunding und dem offenen Streit mit CCP um die Lizenz noch einmal ganz genau wissen.

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: Eindrücke von der RPC 2015

18. Mai 2015

Am 16. und 17. Mai war es in Köln wieder so weit. Die Role Play Convention 2015 stand an. Wir waren für euch auf der großen Rollenspielermesse unterwegs. Einige Impressionen in Form von Fotos bekommt ihr hier.  Mit Klick auf die Bilder bekommt ihr die volle Größe zu sehen. Daneben gibt euch Thomas in seinem Video… Weiter »

Teilzeithelden » Pen&Paper: RPC 2015 – Endlich Fate auf Deutsch beim Uhrwerk-Verlag

18. Mai 2015

Ein neues Spiel für die Eulenfreunde: Für den Uhrwerk-Verlag stand die RPC 2015 ganz im Zeichen von Fate Core. Wir sprachen mit Nicole Heinrichs über kommende Fate-Abenteuer, die Zukunft des beliebten Erzählrollenspiels unter dem Verlagsdach und natürlich über Splittermond.

Teilzeithelden » Pen&Paper: RPC 2015 – Preissenkung bei Prometheus Games und Ausblick nach Schweden

17. Mai 2015

Prometheus Games verrät uns exklusiv eine Neuheit, das Verlagsprogramm betreffend. Fans von moderner Urban Fantasy werden hier aufhorchen. Zusätzlich sagt der Verlag dem deutschen Markt den Kampf an und senkt großflächig die Preise für alle Savage Worlds-Produkte. Grund genug, mal auf den Busch zu klopfen und schauen, was herausspringt.

Teilzeithelden » Pen&Paper: Pathfinder bei Ulisses – Drachenkönige und neue Pfade

17. Mai 2015

Auf der RPC 2015 stand uns Michael Mingers, bei Ulisses Spiele für die deutschen Pathfinder-Produkte zuständig, zur Verfügung, um über die neuesten Produkte aus dieser Linie zu reden.

Teilzeithelden » Pen&Paper: RPC 2015 – was tut sich bei Nova?

17. Mai 2015

Nova RPG – ein deutsches Rollenspiel von Daniel Scolaris, das lange in Entwicklung war. Seit 2013 ist das Grundregelwerk auf dem Markt und befindet sich im Vertrieb bei Prometheus Games. Wir trafen Daniel Scolaris auf der RPC 2015 in Köln und wollten wissen, was sich tut.

Teilzeithelden » Pen&Paper: Rezension: Fate Core – Im Mittelpunkt der Geschichte

16. Mai 2015

Nach der Veröffentlichung von Turbo Fate im letzten Monat schafft es der große Bruder Fate Core pünktlich zur RPC in die Händlerregale. Mit Fate Core spricht der Uhrwerk Verlag Spieler an, die die freie Spielgestaltung von Turbo Fate mögen, aber ein stabileres Regelgerüst erwarten.

Teilzeithelden » Pen&Paper: Rezension: Earthdawn 4 Spielerhandbuch – Der Klassiker kann’s noch

15. Mai 2015

Für Jahrhunderte versteckten sich die Völker von Earthdawn in unterirdischen Zufluchten, während ihre Welt von Dämonen aus den Tiefen des Astralraums verwüstet wurde. Dank Ulisses Spiele liegt dieser Klassiker nun mit der Vierten Edition auch endlich wieder auf Deutsch vor. Unsere Rezension zeigt, ob Earthdawn über zwanzig Jahre nach seinem ersten Erscheinen noch einen Blick wert ist.

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: Geburt eines Rollenspiels Teil 13: Meine ersten Testspieler

14. Mai 2015

Man kann noch so lange an etwas in seinem stillen Kämmerlein rumtüfteln – erst der Test zeigt, ob sich die eigene Idee auch in der Welt da draußen beweisen kann. Deshalb brauchte auch mein Rollenspiel-System Bardelion Testspieler. Das ist manches Mal gar nicht so einfach. Deshalb begab ich mich auf die Suche. Als ich Bardelion so weit fertig… Weiter »

Teilzeithelden » Pen&Paper: Indie-Spotlight: Fantasy-Rollenspiele

13. Mai 2015

DSA, D&D, Pathfinder und sonst? Fantasy-Rollenspiele können auch anders aussehen: Schlanke Regeln statt dicker Wälzer, ungewohnte Welten statt vertrauter Fürstentümer, neue Ansätze statt immer derselben Verliese. Dirk sammelt Regelwerke abseits der bekannten großen Namen und stellt vier lohnenswerte davon vor.

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: Spielgeflüster Folge 2

12. Mai 2015

In der zweiten Folge von Spielgeflüster, dem Podcast von NPConline und Teilzeithelden.de, diskutieren wir vor allem das Thema Rollenspiel und Videospiele: Wie unterscheiden sich Pen & Paper und Skyrim & Co.? Danach schneiden wir noch die Frage nach PDF oder Print an und stellen natürlich wieder vor, was uns in der Welt der Spiele gerade… Weiter »

Teilzeithelden » Pen&Paper: Rezension: Kaer Tardim (Earthdawn-Einführungsabenteuer) – große Erwartungen, große Enttäuschung

9. Mai 2015

Mit der Vierten Edition von Earthdawn bringt Ulisses Spiele einen Klassiker des Fantasyrollenspiels wieder auf den deutschen Markt. Um Neugierigen den Einstieg in dieses System zu erleichtern, sind in Kaer Tardim vereinfachte Regeln und ein erstes Abenteuer zu finden. Schafft es dieses kleine Heft, Neulingen Earthdawn schmackhaft zu machen?

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: Erstellung einer Kampagne – Teil 6: Kleine Geschenke erhalten die Feindschaft

5. Mai 2015

Im sechsten Teil dieser Reihe möchte ich mich dem Thema Langzeitmotivation widmen. Denn im Gegensatz zum One Shot, der das Ziel verfolgt, Interesse an einer Kampagne zu erzeugen, müsst ihr bei einer Kampagne dafür sorgen, dass die Spieler bis zum Ende bei der Stange bleiben. Dies hört sich zunächst einfacher an als es ist. Aber… Weiter »

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: “Die positive Energie hat einen Dämpfer erfahren”

4. Mai 2015

Ulisses hat eine eigene Crowdfunding-Plattform entwickelt und finanziert über den Schwarm eine Jubiläumsausgabe von Vampire – Die Maskerade. Warum sich Ulisses für diese Art der Finanzierung entschieden hat und welche Schwierigkeiten es bei der Umsetzung gibt, hat uns André Wiesler erklärt, Projektmanager Crowdfunding bei Ulisses. NPC: André, stell dich doch bitte kurz vor und sag uns,… Weiter »