Archiv

Artikel Tagged ‘Pen&Paper’

Teilzeithelden » Pen&Paper: Fantasie macht frei — Stift & Papier: eine phantastische Kolumne

30. Oktober 2014
Fantasie macht frei Kolumne - Fotolia_26213085_S

Hat ein Spielleiter es schwer? Mitunter. Denn unterschiedliche Spielertypen fordern den Leiter auf ganz verschiedene Weise. Er muss auf jeden davon eingehen. Und es gibt eine Menge dieser Typen. Hier eine kleine, aber feine Übersicht über das, was am Spieltisch so lauert.

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: Laufbahn eines Rollenspielers: Wind of Change 2

29. Oktober 2014

Aller Anfang ist schwer. Diese Erfahrung macht wohl jeder, der mit einer neuen Tätigkeit beginnt. Sei es nun, dass man das erste Mal auf einem Pferd sitzt, sich mühselig oben hält und jede noch so kleine Ablenkung die empfindliche Balance zerstören könnte, die ersten Akkorde auf einer Gitarre klampft oder bei den ersten Trainingsstunden im… Weiter »

Teilzeithelden » Pen&Paper: Rezension: The Strange — neues aus dem Hause Monte Cook

29. Oktober 2014
The Strange Monte Cook teaser

Numenera-Planescape oder doch mehr? Oliver hat sich das zweite Rollenspiel mit der Cypher-Engine angesehen und was es so mitbringt. Überzeugen die vorgefertigten Welten? Lässt sich den vielen Welten, die im Strange warten, etwas abgewinnen? Lest mehr über diese offene und ausbaufähige Settingwelt.

Teilzeithelden » Pen&Paper: Rezension: Traveller Buch 4 — Psionik

27. Oktober 2014
traveller-psionik-teaser

Traveller gilt als Inbegriff der Hard-Science-Fiction: Wissenschaftliche Fakten anstatt Space Fantasy. Mit der vierten Erweiterung Psionik geht es über die Grenzen des Denkbaren hinaus, Spieler und Spielleiter dürfen in die Niederungen des Geistes, der Zeit und der Dimensionen eindringen. Wir haben nachgeschaut, ob das überhaupt zusammengeht.

Teilzeithelden » Pen&Paper: Ulisses Spiele auf der SPIEL 2014 – Verzögerungen und der deutsche Phantastikpreis

25. Oktober 2014
Ulisses Teaser SPIEL 2014

Unser erster Termin am Donnerstag auf der SPIEL 2014 in Essen führte uns zum großen Ulisses-Stand, dem Verlag, der das größte deutsche Rollenspiel, Das Schwarze Auge, unter Vertrag hat. Wir sprachen mit DSA-Teamleiterin Eevie Demirtel und Produktmanager Michael Mingers über Neuheiten, Pläne und Spiele für Klugscheißer.

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: Ein guter Spielleiter Teil 6: Entscheidungshoheit für die Spieler!

24. Oktober 2014

In diesem Teil meiner Reihe will ich ein wenig über die Entscheidungshoheit der Spieler sinnieren. Player Agency ist ein schönes Fachwort dafür, dass Spieler etwas zu sagen und zu entscheiden haben – oder eben nicht. Wie schlagt Ihr die richtige Balance zwischen der brillanten Geschichte, die Ihr für ein Pen & Paper-Abenteuer im Kopf habt,… Weiter »

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: SPIEL 2014: Top 5 Titel der Messe

22. Oktober 2014

Die Spielemesse in Essen wird jedes Jahr größer und vor allem voller. So zumindest die Illusion bei wiederholten Messegängern. Sie entsteht vermutlich dadurch, dass sich die Hallen gegen Abend vor dem Verlassen der Veranstaltung immer wieder angenehm leeren, während sie morgens natürlich absurd voll sind. Vor diesem Hintergrund müsste man auf die Frage nach den… Weiter »

Teilzeithelden » Pen&Paper: Rezension: DSA – Friedlos: Die Thorwaler kommen!

22. Oktober 2014
Friedlos Teaser

Lange Zeit war es in offiziellen Abenteuern still um Thorwal, die Heimat der hünenhaften und trinkfesten Seefahrer, Krieger und Barden des Nordlandes. Mit Friedlos spielt nun endlich wieder eine größere Kampagne in dieser Gegend. Wie sich die Saga allerdings unter kritischen Augen schlägt, könnt ihr hier erfahren

Teilzeithelden » Pen&Paper: Prometheus Games auf der SPIEL 2014

20. Oktober 2014
Teaser Prometheus Games Spiel 2014

Was haben Marcel Hill, Christian Loewenthal, Daniel Scolaris und Jörg Köster gemeinsam? Sie alle arbeiten in verschiedenen Bereichen des Duisburger Rollenspielverlages Prometheus Games. Mit Kaffee und Diktiergerät bewaffnet, haben wir versucht, ihnen alle Geheimnisse zu entreißen! Dabei ging es um deutsche Urban Fantasy, Nagetiere und die Geheimnisse der Andromeda-Galaxie.

Teilzeithelden » Pen&Paper: Autoren-Treff beim Mantikore Verlag auf der SPIEL 2014

20. Oktober 2014
Mantikore Teaser SPIEL 2014

Mit Das Lied von Eis und Feuer ist der Solospielbuch-Verlag Mantikore aus Frankfurt auf eine große Lizenz aufgesprungen. Neben vielen Neuheiten fanden wir auch ein Brettspiel zu der Organisation von Festivals und trafen die Autoren Swen Harder und Felix Münter.

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: SPIEL 2014: “Kleinkram” und Cthulhu

20. Oktober 2014

Die Orkenspalter waren für uns in Essen auf der SPIEL 2014. Im zweiten Teil der Late Nerd Show von der Messe haben sie unter anderem mit Patric Götz vom Uhrwerk Verlag gesprochen, Chris Birch von Modiphius getroffen und sich von der gesamten Belegschaft von Prometheus die Neuheiten im Programm zeigen lassen.

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: SPIEL 2014: Neues aus Aventurien

20. Oktober 2014

Die Orkenspalter waren für uns in Essen auf der SPIEL 2014. Im ersten Teil der Late Nerd Show von der Messe spricht Mháire am Ulisses-Stand mit Eevie Demirtel und Daniel Richter über Söldner, Skalden, Steppenelfen, den dritten Meisterpersonen-Band für DSA. Außerdem mit dabei: das Kartenspiel Anno Bosparans Fall, die Historia Aventurica und das Abenteuer Träume… Weiter »

Teilzeithelden » Pen&Paper: 13Mann und Pegasus auf der SPIEL 14 – Eine blutige Nase und ein Spiel des Jahres

18. Oktober 2014
13Mann Teaser SPIEL 2014

13Mann hatte Pech mit dem Crowdfunding von Traveller LiftOff, doch kommt unbeschadet heraus. Pegasus Spiele hat mit Camel Up den Preis für das Spiel des Jahres abgesahnt. Wir haben beide besucht und Reizvolles gefunden. Verbinden sich digitale Spiele und Brettspiele weiterhin zusehends?

Teilzeithelden » Pen&Paper: Uhrwerk auf der SPIEL 2014 – Neuheiten und Ausblicke

18. Oktober 2014
Uhrwerk auf der SPIEL 14

Der Uhrwerk Verlag auf der SPIEL 2014 – was gibt es Neues, was ist am Horizont? Wir sprachen mit Patric Götz und fanden unter all den Neuigkeiten etwas Überraschendes. Wie sich wohl Schlachten in der Atmosphäre des Mars auf Hexfeldern spielen?

Teilzeithelden » Pen&Paper: Spielbericht: Atomic Robo – Actionwissenschaftler gesucht!

17. Oktober 2014
Atomic Robo Teaser FATE Core

Wo treffen intelligente Symbionten, quantenverschobene Wissenschaftler, künstliche Intelligenzen mit Nanokapazität und Dämonen aus einer Höllendimension zusammen? Richtig, in Comics! In diesem Fall war die Quelle dieses Wahnsinns, eine kreative Spielergruppe für das Atomic Robo RPG auf der Phantasticon in Rodgau.

Clawdeen spielt » rspblogs: SPIEL 2014 – oder: Stippvisite in Halle 2

16. Oktober 2014

Geplant war eigentlich eine Dauerkarte für entsprechend alle vier Messetage, außerdem am besten gleich mehrere Berichte und/oder ein (bereits angekündigtes) “Follow me around” per Video. Aus bestimmten Gründen wurde daraus eine Stippvisite von 5 Stunden an einem Tag und das sogar ohne Foto geschweige denn Video. Aber hey, immerhin. In den letzten Jahren war ich […]

Clawdeen spielt » rspblogs: RSP-Karneval September: Wasser, das “dreckige Dutzend”

16. Oktober 2014

Zwischendurch war mein Blog leider nicht erreichbar (und aktuell ist er auch mal wieder nicht …), doch jetzt endlich, bevor auch der Oktober rum ist, gibt es die Zusammenfassung vom Septemberkarneval der Rollenspielblogs. Übernommen hatte ich die Organisation für das Thema “Wasser”. Obwohl mich im Vorfeld und im Monatsverlauf einige kritische Stimmen zum Thema erreichten, […]

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: Geburt eines Rollenspiels Teil 1: Was euch erwartet

16. Oktober 2014

Jeder hat schon hier und da ein bisschen an einem bestehenden System rumgeschraubt. Man merkt das vor allem, wenn man in eine bestehende Gruppe neu hineinkommt. Denn kaum eine Gruppe spielt zum Beispiel DSA wie eine andere. Die kleinen Änderungen waren mir irgendwann zu wenig, also habe ich ein komplett neues System zusammengebastelt. Und genau… Weiter »

Teilzeithelden » Pen&Paper: Rezension: Degenesis Rebirth Edition – Die Wiedergeburt des Primal Punk

15. Oktober 2014
Header

Das deutsche Postapokalypse-Rollenspiel Degenesis stand schon immer für beeindruckendes Artwork und große Ambitionen. Mit der Rebirth Edition erhebt es sich erneut, samt überarbeiteten Kulten und Katharsys-System. Aber kann diese Version die Schwächen des Vorgängers ausbessern und auch die einstigen Kritiker überzeugen?

NonPlayableCharacters » PEN&PAPER: Laufbahn eines Rollenspielers: Wind of Change

14. Oktober 2014

Ach wie war das Leben doch schön, damals vor etwa 20 Jahren, als wir Nerds noch als eher kuriose, durchaus gefährliche, aber auch gefährdete Spezies galten. Zu dieser Zeit gab es noch keine Dokus über uns und ein gewisser Sielmann hätte uns wahrscheinlich possierlich genannt, während eine gewisse “Zeitung” sich in ihren Artikeln über die… Weiter »