Archiv

Artikel Tagged ‘Pen-&-Paper’

Timber's Diaries: Tanelorn-Wintertreffen 2016: Kurzbericht

1. Mai 2016

Es ist inzwischen schon wieder zwei Monate her seit dem Treffen, und es zeichnet sich schon wieder ab, dass ich für die Runden vom Tanelorn-Wintertreffen 2016 keine echten Diaries hinbekommen werde (außer der Itras By-Runde vielleicht, mal sehen). Daher folgt … Weiterlesen →

Pen&Paper – Teilzeithelden: Rezension: The One Ring – Horse-lords of Rohan

30. April 2016

Horse-lords of Rohan bringt The One Ring endlich an einen der Hauptschauplätze des Ring-Kriegs. Die Autoren ändern den Blickwinkel und bringen die Spieler in die Zeit von Théodens Vater. Was der Band über Rohan, Fangorn, Isengard und die Dunlands zu sagen hat, hat Oliver für euch zusammengefasst und bewertet.

Timber's Diaries: Supernatural – Norwegian Woods

14. April 2016

Vor einiger Zeit habe ich für unsere Supernatural-Runde mit wechselndem Spielleiter ein kleines Szenario geleitet. Das war sogar ein paar Wochen vor dem von Nocturama geleiteten Alaska-Abenteuer, aber ich komme erst jetzt dazu, Bad Horses Diary zu der Geschichte hier … Weiterlesen →

Timber's Diaries: Supernatural – Alaska: Land der Raketenwürmer

12. April 2016

Ethan wollte schon immer mal nach Alaska. Naja. Nein. Nicht mit Bewusstsein. Er hat nur gehört, dass es dort traumhaft schön sein soll. Bilder aus Filmen, die er gesehen hat, von unberührten Wäldern und reißenden Strömen und so. Als Irene … Weiterlesen →

Pen&Paper – Teilzeithelden: Systemvorstellung: Powered by the Apocalypse – Teil 3

6. April 2016

Powered by the Apocalypse – da ist für jeden was dabei. Im letzten Teil unserer Systemvorstellung erfahrt ihr, was das Setting von Apocalypse World eigentlich ausmacht und wie Monsterhearts und Urban Shadows zwei sehr unterschiedliche Perspektiven auf Urban Fantasy-Settings bieten.

Pen&Paper – Teilzeithelden: Systemvorstellung: Powered by the Apocalypse – Teil 2

5. April 2016

Powered by the Apocalypse – das ist für jeden was dabei. In Teil 1 hat uns Anna-Lena die Regeln und die Engine vorgestellt. Jetzt legt Oliver mit zwei Produkten nach, die für ihn besonders relevant waren: Dungeon World und tremulus. Und kommt zu höchst unterschiedlichen Bewertungen…

Timber's Diaries: Supernatural – Ethan und die Hunternauten

3. April 2016

„Sie sind doch gerade noch in Montana, Ethan, oder?“ fragt die freundliche, ein ganz klein wenig gestresst klingende Stimme am Telefon. Melody Burke, die persönliche Assistentin von Dekan Brimley. Sekretärin, wenn man Dekan Brimley fragt. Aber wenn man Dekan Brimley … Weiterlesen →

Pen&Paper – Teilzeithelden: Systemvorstellung: Powered by the Apocalypse – passgenaue Genreemulation zum Drauflosspielen

26. März 2016

Hart, dreckig und unglaublich sexy: Powered by the Apocalypse – die heißeste Neuentwicklung auf dem Rollenspielmarkt der letzten Jahre? In unserer Systemvorstellung erfahrt ihr, wie es das narrative Spielsystem schafft, verschiedenste Genres an den Spieltisch zu bringen.

Timber's Diaries: Miami Files (English Version) – “Summer Knight” 2

21. März 2016

Did I think it hurt when George ate my music box? Dios, Alcazár, how naïve can you be. But how should I have known. I’ve never had third degree burns. Until now. Damn. I have to distract myself somehow. Have to … Weiterlesen →

Timber's Diaries: Supernatural – Pixel Academy

16. März 2016

Der Besuch in Arkansas dauert schon einige Tage. Länger, als Ethan eigentlich hatte bleiben wollen. Morgen wird er aber aufbrechen müssen. Spätestens übermorgen. Bei Bones Gate hat sich bestimmt gut Arbeit angehäuft inzwischen. Barry hält sich häufiger im True Believers-Forum … Weiterlesen →

Timber's Diaries: Supernatural – Shinto Groove

10. März 2016

Zu der Spielrunde, auf die ich in meinem vorigen Beitrag anspielte, hat auch Bad Horse ein Diary verfasst. Ehe ich also meinen eigenen Bericht über den Besuch an der Pixel Academy poste, kommt hier schon mal Barrys Sicht auf die Dinge. Es … Weiterlesen →

Timber's Diaries: Supernatural – Korrespondenz zwischen Sam und Ethan

8. März 2016

Das Folgende ist eigentlich gar kein echtes Diary. Nach dem Abenteuer in Dana Point, das ja mit einem Zettel “Melde dich” unter Ethans Scheibenwischer endete, haben Sams Spielerin und ich die darauf folgende Korrespondenz tatsächlich mittels Forenposts ausgespielt. Und da diese … Weiterlesen →

Timber's Diaries: Miami Files – White Night 4

23. Februar 2016

Richard Raith saß ja auch noch bei uns. Dem sagte Edward rundheraus, er interessiere sich für seine Forschungsergebnisse und dafür, wie er damals seinen Dämon losgeworden sei. Und warum er meine, dass dieselbe Vorgehensweise auch auf einen Red Court-Dämon Wirkung … Weiterlesen →

Timber's Diaries: Miami Files – White Night 3

20. Februar 2016

02. November Der Día de los Muertos ist wohl vergleichsweise ruhig verlaufen, sagte Alex. Außer dass bei diesem Zombie Walk beinahe Dinge schiefgegangen wären, als er gerade woanders nach dem Rechten sah. Es sei aber gerade nochmal alles gut gegangen. … Weiterlesen →

Timber's Diaries: Miami Files – White Night 2

15. Februar 2016

Alex zog also los, um Jeff zu suchen. Und während wir warteten, hatte Totilas noch eine andere Theorie. Seine Mutter hatte ja nie ein Monster sein wollen; vielleicht will sie die Unterlagen für sich selbst? Wenn Richards Ritual, mit dem … Weiterlesen →

Timber's Diaries: Miami Files – White Night 1

11. Februar 2016

5. Oktober Gerald Raith geht es nicht sonderlich gut. Okay, der ist ja seit einer ganzen Weile schon meist in unterschiedlichen Stadien der Trunkenheit anzutreffen, wie wir schon mitbekommen haben, aber seit er dieses – ich will gar nicht wissen, … Weiterlesen →

Timber's Diaries: Supernatural – der verflixte 7. Teil

7. Februar 2016

Irgendwann Anfang/Mitte Dezember 2015 habe ich für unsere Supernatural-Poolrunde, wo wir ja gerne mal den SL wechseln, einen kleinen Plot geleitet. Deswegen war natürlich mein eigener Charakter auch nicht anwesend, aber Bad Horse hat ein Diary zu der Sitzung geschrieben, … Weiterlesen →

Timber's Diaries: Supernatural SST – Puppenhaus

4. Februar 2016

Das folgende Abenteuer haben Bad Horse und ich als sogenannten “Side Side Trip” zu unserer Supernatural-Onlinerunde zu zweit gespielt bzw. über mehrere Wochen hinweg in Textform geschrieben. Dabei haben wir uns mit den Abschnitten aus der Sicht unserer Charaktere jeweils … Weiterlesen →

Timber's Diaries: Supernatural – Hexenjagd in Dana Point

1. Februar 2016

Dana Point, Kalifornien. Ein ganzer Kontinent von Burlington entfernt. Aber Bones Gate hat hier ein Haus. Wieder mal. Zum Glück ist dieses hier tatsächlich harm- und geisterlos und als Wohnheim geeignet – oder wofür auch immer die Verbindung das Haus … Weiterlesen →

Weltenbau Wissen » Rollenspiele: Fremde Welten im Rollenspiel: RSP-Karneval Januar 2016

1. Februar 2016

Der „Karneval der Rollenspielblogs“ im Januar 2016 ist vorbei! Mein Aufruf zum Thema „Durch unbekannte Pforten: Wege in andere Welten“ hat zu 17 (!) Artikeln geführt, die sich mit dem Thema Reisen in andere Dimensionen im Pen-&-Paper-Rollenspiel auf viele verschiedene Arten auseinandergesetzt haben. Die Bandbreite reicht von theoretischen Betrachtungen bis zu vollständig ausgearbeiteten Abenteuern – […]
Den ganzen Beitrag lesen: Fremde Welten im Rollenspiel: RSP-Karneval Januar 2016.