Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Old School’

goblinbau.wordpress.com: Bekannte Settings mit abgefeilten Seriennummern

24. Mai 2015

Drüben bei B/X Blackrazor bastelt JB gerade an einer Settingconversion für X-Plorers, die ziemlich eindeutig Star Wars ohne Lizenz ist. Hierzulande weit bekannter dürfte Schnutenbach sein, das anno dazumal von Karl-Heinz Zapf für Warhammer entwickelt wurde, was deutlich anzumerken ist. In den meisten Fällen werden solche Conversions/Hacks wohl mit dem “eigentlichen” Setting bespielt, aber ich […]

Tagschatten: BEAM-Companion

8. Mai 2015

So, dann endlich mal den Plan umgesetzt und das Mentzer-D&D einem grundlegenden Facelift unterworfen. Jetzt kann mans downloaden und es sieht jetzt wieder sehr tauglich aus. Nein, das ist kein "origineller Klon" mit irgendeinem bizarren Alleinstellungsmerkmal ("Das coolste Moralsystem für humanoide Gefolgsleute bis Stufe 3, das es gibt!" – "Unsere Magie ist so eklig, du bist froooh einen

MONDBUCHSTABEN: Encounter Magazin

7. Mai 2015

Die Wiederbelebung des Dragon+ hat mich zum Grübeln gebracht, wann ich eigentlich zuletzt ein gutes (D&D-)Magazin gelesen habe. Eigentlich würde ich gerne mal wieder einen Dragon lesen, aber tatsächlich habe ich das Blatt seit 3e-Zeiten als Papierverschwendung angesehen, wie auch … Weiterlesen →

Einige Seiten des Buches Eibon: [Rezi] Pits & Perils

6. Mai 2015

[Pits & Perils, Regelwerk, Sprache: Englisch, PDF, 80 Seiten] “Pits & Perils” ist ein Old-School-Rollenspiel der dritten Generation. Zwischen den Legionen an Abschreibern und Langweilern ist es eins, das sich mal wieder lohnt. Es führt Leser und Spieler ganz zurück bis zu den Wurzeln des Hobbys – weiter zurück als “Swords and Wizardry” oder “Labyrinth Lord”, nämlich zurück zu der […]

Einige Seiten des Buches Eibon: There is no color like premium color

21. April 2015

PoD-Bücher bei Drivethru gibt es in zwei Varianten: Regular und Premium. Häufig wird vom jeweiligen Herausgeber beides angeboten. Premium verspricht besseres Papier und leuchtendere Farben zu entsprechend höherem Preis. Bisher war ich immer zu geizig, um mir ein Premiumbuch zu kaufen. Wie ich allerdings schon in der Rezension von Far Away Land erwähnte, lässt der […]

Fantastische Welten: [Rollenspiel] Grindhouse für lau

21. April 2015

Nur ganz kurz: Das Referee-Handbuch der Grindhouse Edition von "Lamentation of the Flame Princess" von James Edward Raggi IV gibt es nun kostenlos auf RPG Now!

The new printing of the LotFP Referee book is taking way longer than expected (surprise), so with no in-print Referee book the geniuses over at LotFP thought that maybe some sort of Ref information should be available. So here, free of

Fantastische Welten: [Rollenspiel] Tipp: CC1 Creature Compendium

17. April 2015

Remember those flashes of inspiration that electrified your brain when you first picked up that hardback volume of monsters all those years ago? The countless nights you sat up thinking of how to use those monsters, where to put them, and when y…

Mad-Kyndalanth: [Illustration] Jack Cloud (with Risus stat block)

15. April 2015

on foot (ald)

Krita/Wacom Intuos 
Jack Cloud (Risus Stat Block)

Long-Time Surviving Whole-Earth Traveller (4)
Laconic Urban Shaman (3)
Ramblin’ Chaos Wizard (2)
Free-Rhyming Street Poet (1)

der eisenhofer blogt: Historie für Regionen in Fantasy-Kampagnen

9. April 2015

Erin Smale von The Welsh Piper hat viele großartige Kampagnenwerkzeuge geblogt, unter anderem habe ich seine Beiträge zu Hex-basierten Kampagnen übersetzt. Heute folgt die Übersetzung eines weiteren grandiosen Beitrags, eine Tabelle für historische Zeitlinien für Regionen in Fantasy-Kampagnen (zum Original), allerdings mit leicht modifiziertem Inhalt. Ich habe die Tabellen außerdem für IPP aufbereitet, am Ende […]

der eisenhofer blogt: Angelesen: Aramis The Traveller Adventure

5. April 2015

Ich hab nun ungefähr das erste Viertel von Aramis: The Traveller Adventure gelesen und bin irritiert. Also wenn die Zusammenfassung zu Beginn schon klingt wie ein Spielbericht? Super auch: Wenn die Gruppe mit NPC gesehen wird, dann werden XYZ den Abenteurern das Leben schwer machen. Daher sollte die Gruppe das vermeiden und NPC keinesfalls nach […]

Einige Seiten des Buches Eibon: [Rezension] Far Away Land – Tome of Awesome

4. April 2015

  [Far Away Land, Regelwerk, Sprache: Englisch, PDF, mehrere Softcover oder Hardcover, 304 Seiten] Tolle Spiele kommen manchmal aus ungewöhnlichen Ecken. Als die Abenteuerchen für Far Away Land begannen bei DrivethruRPG aufzutauchen, schenkte ich ihnen zunächst keine Beachtung: Ein weiteres Old-School-System erschien mir wenig beachtenswert. Das war falsch, wie sich herausstellte. Später bat ich den Autoren […]

Fantastische Welten: [Rollenspiel] Swords and Super-Science of Xuhlan

20. März 2015

Auf dem überschwenglich mit allerlei genialem Zeugs gefüllt "Swords & Stichery"-Blog wurde ich auf die Welt von Xuhlan aufmerksam gemacht. Dies ist ein kostenloses, 42 Seiten starkes OSR-Kampagnensetting von Terje Nordin und macht einen verdammt coolen und sehr retrolastigen Eindruck. 

Five or six years ago I played with an idea for a science fantasy sword and planet style campaign that I

le joueur de Prusse en exil » rsp-blogs _ le joueur de Prusse en exil: Ogilvie & Gygax sind los!

17. März 2015

Diese Woche habe ich für Euch eine steile These und Gleichnis rund um Baseball zu bieten. Die steile, aber sehr plausible, These zuerst. Ich hatte mit dem guten alten Kirilow seinerzeit große Diskussion darüber, woher denn überhaupt diese wahnwitzige Idee kam, Dinge für Spiele numerisch zu modellieren, was ja letzlich jedes Rollenspiel und Wargame macht. […]

le joueur de Prusse en exil » rsp-blogs _ le joueur de Prusse en exil: Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen

12. März 2015

Ich mag ja “unboxings” als Inhalt garnicht. Als nur kurz meine Aufschrei nach Öffnung des Robotech Tactics Pakets: WANN SOLL ICH DAS ALLES ZUSAMMENBAUEN?! Und bemalen. Was habe ich mir damals nur gedacht? Aber Spaß wird es trotzdem machen. Sobald ich mal was fertig habe (in n+1 Tagen), mache ich mal nen Vergleich mit den […]

Mad-Kyndalanth: [Illustration] An orc’s best friend

9. März 2015

Ork auf Hundesuche (ald)

Kleine Charakterstudie mit Krita und +Wacom Intuos

Wenn man mal wieder nicht weiß, wo der Hund ist, kann man ihn mittels dieser Tabelle wiederfinden.

le joueur de Prusse en exil » rsp-blogs _ le joueur de Prusse en exil: Spielen unter erschwerten Bedingungen: Settembrinis letzte anderthalb Jahre

8. März 2015

So, Ihr Lieben! Entgegen anderslautenden Gerüchten bin ich dem besten Hobby aller Zeiten treu geblieben. Obwohl durch die Realität, einige nennen es ja die Rush-Hour des Lebens, stark eingeschränkt, habe ich immer wieder Zockerei möglich gemacht. Bzw. meine Freunde und ich. Denn das ist ganz klar: wenn man trotz Umzug und “Karriere” *Hust* (manch einer […]

Mad-Kyndalanth: [Vlog] Mad-Kyndalanth Video Podcast Folge 1

5. März 2015

Es ist vollbracht. Nach zwei Tagen und unzähligen Testvideos ist die erste kurze Folge des Mad-Kyndalanth Video Podcasts bzw. Vlogs online. Neben den vielen Dingen, die ich dabei ausprobieren und bezüglich der Aufnahme, des Sprechens, der Nachbearb…

le joueur de Prusse en exil » rsp-blogs _ le joueur de Prusse en exil: Egoismus im Tode: R.I.P. Ugurcan

4. März 2015

  Ich bin froh, daß ich meine Ehrerbietung noch zu Lebzeiten in Wort und Bild festgehalten habe. Danke, Ugurcan, für Inspiration und zahllose Stunden voller Abenteuer und Spannung mit guten Freunden. Danke für die subversive Kraft Deiner Bildwelten. Und Danke für Gespenster Geschichten Cover! Und de rnächste de rüber Schnurrbärte vermeintlich kennerhaft lästern will, der […]

goblinbau.wordpress.com: Spontanes Endzeitszenario

4. März 2015

Die Artikelreihe zu Arn hat so schön funktioniert, aber ich brauche jetzt einmal Abwechslung vom Fantasygenre. Folgendes Minisetting kam dabei herum. Ob ich das jemals spiele, sei dahingestellt, aber Ideen sollen verbreitet werden ;) Die Stadt: Der Schein: In der Stadt ist alles so, wie es eben in der Stadt ist, wenn man in einer […]

Mad-Kyndalanth: Augen auf – MK-Update

3. März 2015

Mit dem kleinen Werkzeug guvc und meiner kleinen wackeligen Webcam habe ich heute ein paar Testaufnahmen für Mad-Kyndalanth Videobeiträge für den RSP-Karneval, das Vlogtaculum und anderen Unsinn gemacht. Geht. Die Kamera verwischt die Bewegungen etw…