Archiv

Archiv für die Kategorie ‘DSA’

Arkanil: Rezension: Aventurisches Bestiarium

10. Februar 2016

Arkanil –
Das Aventurische Bestiarum ist keine DSA5-Variante der Zoo-Botanica Aventurica. Es ist anders, es ist besser.

ackerknecht: Pokerchips, Post-Its und jede Mengel Vögel

9. Februar 2016

Fahr doch mit dem Fahrrad/ In ein anderes Stadtgebiet/ Sag ‚Hallo‘ zu einem Mädchen/ das dich erstmal übersieht. Lad sie auf ein Eis ein/ Stracciatella oder Nuss/ Vielleicht bedrückt sie was/ Über das sie reden muss.   Wahrscheinlich hat sie gar keine Zeit/ Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit. (Ich habe […]

Engors Dereblick: Rezension: Aventurischer Almanach

9. Februar 2016

Vorbemerkung: Die DSA5- Regeln sind zwar schon vor geraumer Zeit erschienen, komplett wird der basale Teil der neuen Regeledition aber erst durch eine Weltenbeschreibung. Sprich: Wer lebt wo? Welche kulturellen Eigenarten weisen der Kontinent und seine Einzelregionen auf? Zudem müssen Fragen von Militär, Religion und Geschichte aufgegriffen werden. Primär richtet sich ein solcher Band, der […]

Asboran: Schöner leben mit DSA: Teil 2 — Irrare humanum est.

7. Februar 2016

„Die Unzufriedenen suchen Fehler, die Glücklichen Lösungen.“ — aus den Selbstgesprächen Rohals des Weisen Fehler, nichts als Fehler und Unsinn! — Asborans Selbsthilfeleitfaden zur Bewahrung der Spielfreude, trotz der Fehlbarkeit der Mitmenschen Auch wenn’s weh tut — reden wir über Fehler. Wir alle machen sie. Bei wichtigen Dingen, bei unwichtigen, aus Nachlässigkeit, aus Unkenntnis, aus Zeitmangel und auch […]

SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns: Von holden Jungfrauen in Not, konsequenten Schafsjägern, grimmen Dörflern & motivierten Investigatoren

7. Februar 2016

Oder: Ein Spielbericht unserer ersten Spielrunde für “Das Schwarze Auge” (5. Edition)Hallo…

TripleTwenty: DND Oneshot: Mahresfeld – Episode 2

7. Februar 2016

Bereits vier Schädel haben unsere Helden gesammelt, die Hälfte ist geschafft. Doch nun müssen unsere Helden in den zweiten Stock des Hauses und als wäre das nicht genug, stolpert ihnen noch eine Elfe in die Arme. Müssen sie den Schatz nun durch fünf teilen?

ackerknecht: 50 Shades of Grey

7. Februar 2016

Und weiter geht es mit dem Karnevalsumzug im Februar. Das Thema ist “Gesinnungen“. Von den bisher erschienenen Beiträgen fand ich den von Infernal Teddy so interessant, dass ich gerne darauf aufbauen möchte. Es wird etwas nostalgisch, etwas rantig und am Ende steht ein cooler Vorschlag. Auf geht’s! In meinem Kleinstadtgymnasium hat man damals im Großen […]

Orkenspalter TV: Late Nerd Show 112: DSA5 Bestiarium, Avatar, The Walking Dead Bang!

6. Februar 2016

Eine Folge zwischen zwei Studios und ohne Con oder Event im Hintergrund: Mhaire lungert in Steffs Spielzimmer herum, wo die…

Engors Dereblick: Praios gefällig?

3. Februar 2016

Der Karneval der Rollenspielblogs für den Februar 2016 steht unter dem Motto „Gesinnungen“. Nimmt man den Begriff an sich, finden sich viele Definitionen dafür, wer ganz banal wikipedia befragt findet dazu: Die Gesinnung ist die durch Werte und Moral begrenzte Grundhaltung bzw. Denkweise eines Menschen, die den Handlungen, Zielsetzungen, Aussagen und Urteilen des Menschen als […]

Clawdeen spielt » rspblogs: Stand RPG-Challenge 2016 zum Februar

1. Februar 2016

Punkt 1 und Punkt 22 hatte ich ja am 10. Januar bereits als erledigt angegeben. Monatlich will ich ein Update machen, auch um die Challenge und offene Punkte im Blick zu behalten. Zwischenzeitlich habe ich in Erfahrung gebracht, dass die einzelnen Punkte durch einzelne Sessions erledigt werden können. Wie schön. 5. Spiele ein Rollenspiel, mit einem […]

Greifenklaue's Blog: [Karneval] Übergänge in fremde Welten und andere Dimensionen – ein Brainstorming – Teil 2

31. Januar 2016

Dank unruhiger Nacht nach dem ersten Teil sind mir nicht nur zahlreiche Ideen gekommen, um den zweiten Artikel auf 10 Punkte zu bringen, nein, es wird auch zu einem dritten Teil reichen, welcher dann wahrscheinlich am 10. folgt. Nun aber auf zu weiteren 10 Möglichkeiten, in fremde Welten im Rahmen des Karnevals Durch unbekannte Pforten: […]

Pen&Paper – Teilzeithelden: Rezension: Boron-Vademecum – Träume, Tod und Tenebrae (DSA)

30. Januar 2016

Der Gott des Todes hat so viele Gesichter, wie es Tode gibt. Doch bringt er in Aventurien nicht nur den Tod, sondern auch den gnädigen Schlaf, die Träume und das Vergessen. Wir haben jedoch nicht vergessen einen Blick in das Boron-Vademecum zu werfen. Wer den Tod nicht fürchtet, lese weiter!

Clawdeen spielt » rspblogs: Begeisterungsfähigkeit ist manchmal …

29. Januar 2016

… ich weiß nicht: doof, scheiße, einfach nur unberechenbar? Ich war mir SO sicher, dass 2016 ein chilliges Rollenspieljahr werden würde! 2015 war irgendwie alles neu: DSA 5, D&D 5 (ja, damit habe ich 2014 schon angefangen, aber der Großteil lag für mich dann doch 2015), Cthulhu 7 … also alles neu bei den “großen” […]

Engors Dereblick: Rezension: Kibakadabra

29. Januar 2016

Vorbemerkung: Lange Zeit ist es sehr still geworden um den Südkontinent Uthuria, seit „Der Schrecken der Schädelbucht“ Mitte 2014 erschienen ist, ist weiterer Nachschub ausgeblieben. Grund ist offenkundig die Konzentration von Kapazitäten auf die neuen DSA5-Produkte. Die Heldenwerk-Reihe sorgt jetzt aber endlich für Abhilfe. Passend zur Exotik des Settings klingt der Titel mit „Kibakadabra“ (aus […]

Greifenklaue's Blog: [DSA] Ein DCC-Funnel für DSA!?!

28. Januar 2016

G+-User Stefan Matthias Aust hat sich der Aufgabe angenommen, das Konzept des DCC-Trichters (des sogenannten “funnels”) auf DSA Classic zu übertragen. Herausgekommen ist etwas, was sogar mir Spaß machen könnte. Guckt es Euch an und wenn ihr es mögt (oder auch wenn ihr Kritik habt) schaut in der G+-RPG-Community vorbei. Derweil wird auch noch weiter […]

Greifenklaue's Blog: Media Monday #239

25. Januar 2016

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv. 1. Wäre doch mal angenehm, wenn häufiger richtig frische Ideen in Filme verwandelt würden, so wie etwa zuletzt mit/in Alles steht Kopf. Pixar schafft es erstaunlich gut, auch mal neue Ideen zu verwurschten. 2. Das Schwarze Auge hat mich ja früher […]

TripleTwenty: DND Oneshot: Mahresfeld – Episode 1

24. Januar 2016

Drei mutige Helden machen sich in Begleitung der Bardin Rivana auf ein verfluchtes Anwesen zu erforschen. Denn die Hoffnung auf Schätze überwiegt die Angst vor Geistern und an die glaubt ja eh niemand. Trotzdem gehen in diesem Haus merkwürdige Dinge vor sich…

Engors Dereblick: Retro-Check: „Auf dem Weg ohne Gnade“

23. Januar 2016

Vorbemerkung: Die Heldenauswahl bei einem Soloabenteuer einzuschränken – wie beim relativ neuen „Der Vampir von Havena“ – ist eine Idee, die durchaus kontrovers gesehen wird. Einschränkung des Spielers auf der einen Seite, mehr Präzisierungsmöglichkeiten für den Autor auf der anderen Seite sind dabei die sich gegenüberstehenden Argumente. Neu ist diese Vorgehensweise allerdings beileibe nicht, schon […]

TripleTwenty: Charakterumfrage

19. Januar 2016

Für die nächste Kampagne geben wir euch die Chance uns aufzumischen – welchen Charakter soll welcher Spieler spielen? Wir geben euch die Wahl, ihr uns die Antworten!

Asboran: DSA-Klassiker zum Wiederentdecken: Teil 3

18. Januar 2016

Einleitung Es geht munter weiter bei Asborans Klassikerrevival! Nachdem wir uns in Teil 1 und in Teil 2 jeweils zwei Abenteuern der ganz alten DSA1-Schule gewidmet haben, steht diesmal nur ein Band aus der DSA-Urzeit im Mittelpunkt, nämlich die berühmt berüchtigte Verschwörung von Gareth, erstmals erschienen anno 1985. Was? Wie bitte? Hä? Nur ein Band? […]