Archiv

Archiv für die Kategorie ‘CoC’

Seanchui goes Rlyeh: Rezension: Cthuloide Schauplätze

21. Februar 2015

Zehn Jahre und damit stolze 21 Ausgaben lang versorgte das offizielle Magazin „Cthuloide Welten“ die „Cthulhu“-Spielerschaft mit zahlreichem Spielmaterial. Neben ausgearbeiteten Szenarien, spannenden historischen Nichtspielercharakteren und den beliebten Regionalia-Artikeln fanden sich auch generische oder spezielle Ortsbeschreibungen in diesem Magazin wieder. Ein Gutteil des Materials wird nun als PDF-Version wieder verfügbar gemacht. Wieder wurde über zahlreiche […]

Chaotisch Neutral: 1W10 Gefahren und Hindernisse für cthuloide Verfolgungsjagden (urban, zu Fuß, bei Tag)

19. Februar 2015

Die 7. Edition von Cthulhu verfügt über Regeln zu Verfolgungsjagden. Dabei spielen Gefahren und Hindernisse eine Rolle, die der geneigte Spielleiter auch zufällig einstreuen kann. Das Weiterkommen erfordert grundsätzlich eine Probe auf eine Fertigkeit oder Attribut, deren Schwierigkeit mit einem 1W100 festgelegt wird. Ein Scheitern kann zu dem Verlust von Aktionspunkten (Zeit) führen oder sogar … 1W10 Gefahren und Hindernisse für cthuloide Verfolgungsjagden (urban, zu Fuß, bei Tag) weiterlesen

Seanchui goes Rlyeh: Das Buch

18. Februar 2015

Aus der Reihe “cthulhu.de-Bestseller” Erstveröffentlichung: 23. April 2008 Autor: Daniel Neugebauer Der Typ saß Jeff schräg gegenüber. Das Abteil war sonst menschenleer. Jeff wusste nicht wie er den Mann einschätzen sollte. Er hatte einen ungepflegten Bart, dreckige Fingernägel, einen abgewetzten Mantel, den er trotz der Hitze trug und der ganz sicher bestialisch nach Schweiß riechen […]

Chaotisch Neutral: Cthulhu 7E – Teil IV: Verfolgungsjagden

17. Februar 2015

Im vorerst letzten Teil zur Regelübersicht der 7. Edition von Cthulhu wird das Thema Verfolgungsjagden beleuchtet. Damit ist die Übersicht weitestgehend komplett und kann hoffentlich als schnelles Nachschlagewerk für angehende wie auch bereits regelkundige Kultisten dienen. Einige Passagen werden in der kommenden Zeit sicherlich noch Anpassungen erfahren. Auch versuche ich noch den Text stärker mit … Cthulhu 7E – Teil IV: Verfolgungsjagden weiterlesen

Kaiser Retros Waffenkammer: Die Weimarer Republik, 1924

12. Februar 2015

Das Setting der 20er Jahre ist ja gerade für den Cthulhuspieler kein fremdes, aber besonders das Jahr 1924 scheint mir ein spannendes für dieses Horrorgenre zu sein. Es ist eine Übergangszeit in der die Zwanziger noch nicht so richtig golden sind aber die unmittelbare Nachkriegszeit mit dem Ende der Inflation auch vorrüber ist. Es droht nicht mehr unmittelbar der Bürgerkrieg und doch drängen radikale Parteien in die Parlamente und liefern sich Straßenschlachten. Mit Hitlers Prozess und Haft und dem Tod Lenins lassen sich bereits Hinweise auf die düstere Zukunft einwerfen, ohne sie zum Hauptthema zu machen.Noch immer wird zu großen Teilen mit Papiermarkscheinen in Billionenwerten gezahlt, die neue Rentenmark nur langsam in Umlauf gebracht und am Ende des Jahres durch die Reichsmark ergänzt. Das nebeneinander von drei Währungen ist ein Spielelement, dass 1924 von anderen Jahren abgrenzt und die Lebenswelt der Charakter am Spieltisch schnell deutlich machen kann. Auch lassen sich durch die Inflation oder den Ruhrkampf angeschlagene Lebensläufe nutzen um die Scs in die Position zu bringen zwielichtige Aufträge anzunehmen. Auch können sie das aufblühende Nachtleben gerade Berlins erleben.Nicht zuletzt ist 1924 auch ein Jahr der Serienmörder, mit Fritz Haarmann und Karl Denke werden im Verlaufe des Jahres zwei von ihnen gefasst. Beide hatten kannibalistische Elemente in ihren Verbrechen und es wurde ihnen, wie auch dem 1922 verhafteten Carl Großmann, vorgeworfen Menschenfleich an Ahnungslose verkauft zu haben. Sowohl auf Haarmann als auch auf Denke wurde „Warte, warte nur ein Weilchen, bald kommt auch das Glück zu dir“ umgedichtet. Mit solchen Taten in den Nachrichten und einem solch morbiden Soundtrack im Ohr lässt sich direkt eine Stimmung für Horror schaffen. Stellt euch einfach das typische abgelegene Bauerndorf vor und die Kinder singen auf der Straße das Lied als Abzählreim.Für mich ein idealer Zeitpunkt um die fremdartigen und erschreckenden Aspekte der 20er Jahre zu betonen, ohne das Jazzage außen vor zu lassen.Wie würde ich es spielen: Als Hintergrund für Call of Cthulhu oder eine anderes lovecraftianisches Horrorsystem. Das kann für einzelne Abenteuer sein, die Aspekte aufgreifen oder auch für eine längere Kampagne. Bei letzterem kann ich mir gut vorstellen etwas mit dem Kannibalismusaspekt zu machen. Die Jagd nach Serienmördern, eine Verbindung mit Ghulen und eventuell ihrem Gott Mordiggian ließe sich bestimmt zu einem Handlunsgbogen verbinden.Ich würde für eine solche Kampagnenhandlung die bekannten Serienmörder mit fiktiven aufstocken, mindestens zwei. Die auch alle den Kannibalismus gemeinsam haben und den Drang andere daran teilhaben zu lassen. Hinweise könnten die Charakter auf Cultes des Ghoules oder Verbindungen in die Unterwelt der Traumlande stoßen lassen. Hier bereitet sich der finsterer Gott Mordiggian darauf vor in die wache Welt einzudringen und sie im schwarzen hungrigen Abgrund seines Körpers verschwinden zu lassen.

Chaotisch Neutral: Realms of Cthulhu Spielermatte auf Englisch

12. Februar 2015

Die praktische Spielhilfe für Realms of Cthulhu ist nun auch auf Englisch verfügbar und findet sich wie gehabt im Spielmaterialbereich.

Chaotisch Neutral: [4. WOPC] Wenn die Sterne richtig stehen

12. Februar 2015

Der 4. Winter-One-Page-Contest (WOPC) ist vorbei und unsere Fiasko-Kulisse hat einen tollen zweiten Platz gemacht. Vielen Dank an Greifenklaue und Wuerfelheld für die Organisation eines solchen Events und natürlich auch an die Juroren für ihre Zeit zur Begutachtung von 72 (!) Einsendungen. Man darf zu Recht auf das Gesamtwerk gespannt sein und kann derzeit ja … [4. WOPC] Wenn die Sterne richtig stehen weiterlesen

Seanchui goes Rlyeh: Winter OPC 2014: Meine Beiträge

11. Februar 2015

Hallo zusammen, da ist er schon wieder vorbei, der diesjährige (bzw. letztjährige?) Winter-OPC der Blogs Greifenklaufe und Würfelheld. Wie in jedem Jahr habe ich mit großer Freude teilgenommen, und fast ebenso traditionell bin ich an einer ordentlichen Platzierung vorbeigerauscht. Ich möchte an dieser öffentlichen Stelle allerdings keine Selbstreflexion starten – stattdessen freue ich mich darüber, […]

Chaotisch Neutral: Disharmonie #02

10. Februar 2015

Die Ereignisse in Nürnberg rund um die mysteriösen musikalischen Artefakte nehmen ihre Fortsetzung. Nachdem die Investigatoren beim letzten Mal viele Hinweise erhalten hatten und bereits den einen oder anderen Kontakt zu den verschiedenen Interessengruppen genießen durften, berichten die folgenden Tagebuchaufzeichnungen vom großen Finale. Es ist Abend geworden. Wir spekulieren, was bei einem sechsstimmigen Gesang wohl … Disharmonie #02 weiterlesen

Chaotisch Neutral: Cthulhu 7E – Teil III: Gesundheit, Mythos und Magie

6. Februar 2015

Im vermutlich vorletzten Teil dieser Serie zur Regelübersicht der 7. Edition von Cthulhu werden Gesundheit, Mythos und Magie behandelt. Auch in diesen Abschnitten gibt es wieder einige kleinere Änderungen ggü. den vorherigen Versionen. Zu finden wie die anderen auch im Bereich Spielmaterial für Cthulhu.

Seanchui goes Rlyeh: Rezension: Der schwarze Prinz

5. Februar 2015

Im Laufe des Jahres erschien mit „Cthulhu Gaslicht“ das dritte klassische „Cthulhu“-Setting als aufwändiger Hardcoverband. Seitdem ist es wieder ein wenig still um „Gaslicht“ geworden, doch nun schickt sich Pegasus an, weiteres Material für das Setting als PDF zu veröffentlichen. „Der schwarze Prinz“ ist dabei eines von zwei neu geschriebenen Abenteuern. Zunächst einmal ist es […]

Chaotisch Neutral: 1W10 Cthuloide Widrigkeiten für wahnwitzige Wendungen und widerliche Willensanstrengungen

3. Februar 2015

Wer kennt es nicht? Das Abenteuer läuft zu gut, die Investigatoren haben bereits alle Fallstricke auf Anhieb identifiziert und alle Klippen umschifft. Alle Hinweise sind gefunden und nichts kann sie mehr aufhalten, das große Finale erfolgreich zu bestehen. Nichts bis auf die folgenden (nicht ganz ernst gemeinten) geistige Stabilität raubenden Dinge. “Ihren Fahrschein bitte!” – … 1W10 Cthuloide Widrigkeiten für wahnwitzige Wendungen und widerliche Willensanstrengungen weiterlesen

Seanchui goes Rlyeh: Der wilde Jäger

1. Februar 2015

Aus der Reihe “cthulhu.de-Bestseller” Erstveröffentlichung: 18. Februar 2007 Autor: Daniel Neugebauer Gefährlich ist’s, den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn, jedoch der schrecklichste der Schrecken ist der Mensch in seinem Wahn. – Friedrich Schiller Aufbauend auf einer Sage aus dem Ruhgebiet eine kleine Idee zu einem Cthulhu-Szenario: Der wilde Jäger hilft und verlangt […]

Chaotisch Neutral: Cthulhu 7E – Teil II: Geistige Stabilität und Kampf

26. Januar 2015

Weiter geht es mit dem zweiten Teil der Regelübersicht zur 7. Edition von Cthulhu. Diesmal wird sich der geistigen Stabilität und dem Kampf gewidmet. In letzterem gibt es aufgrund der neuen Bonus- und Strafwürfel recht starke Änderungen. Zu finden wie gehabt im Bereich Spielmaterial für Cthulhu.

Seanchui goes Rlyeh: Der Buch-Fluch

24. Januar 2015

Aus der Reihe “cthulhu.de-Bestseller” Erstveröffentlichung: 5. August 2011 Autor: Stefan Droste Kostbare Bücher und Schriften mussten seit jeher gegen ruchlose Diebe und Vandalen – oder in unserem Falle verzweifelte Investigatoren – geschützt werden. In früheren Zeiten bediente man sich dazu sogenannter Bücherflüche, welche meist vorn ins Buch geschrieben wurden. Durchaus denkbar also dass alte Mythos-Werke […]

Chaotisch Neutral: Cthulhu 7E – Teil I: Charakter und Spielmechanik

19. Januar 2015

Sofern die Großen Alten nichts dagegen unternehmen, wird dieses Jahr wohl die die deutsche Übersetzung der neuen 7. Edition der Cthulhu-Regeln erscheinen. Mittlerweile existiert bei Pegasus Spiele schon seit einiger Zeit eine kostenlose Schnellstartvariante. Um geneigten Kultisten (und insbesondere der Chaotisch Neutral Runde) eine Einführung zu vermitteln, gibt es hier in der nächsten Zeit eine … Cthulhu 7E – Teil I: Charakter und Spielmechanik weiterlesen

Seanchui goes Rlyeh: Rezension: Viktoria-Kreuz

16. Januar 2015

Im Laufe des letzten Jahres erschien mit „Cthulhu Gaslicht“ das dritte klassische „Cthulhu“-Setting als aufwändiger Hardcoverband. Seitdem ist es wieder ein wenig still um „Gaslicht“ geworden, doch nun schickt sich Pegasus an, weiteres Material für das Setting als PDF zu veröffentlichen. „Viktoria-Kreuz“ ist dabei eines von zwei neu geschriebenen Abenteuern. Zunächst einmal ist es sicher […]

Chaotisch Neutral: Disharmonie #01

12. Januar 2015

Die Ereignisse nach dem Aufenthalt in Suite 608 waren für einige Charaktere mit höchst unangenehmen Konsequenzen verbunden. Nach einer kurzen Phase der Ruhe werden sie jedoch erneut in turbulente Nachforschungen verwickelt. Die Tagebuchaufzeichnungen von Clara legen darüber nachfolgend Zeugnis ab. Alles beginnt wieder einmal mit einem Brief. Heinrich erhält Post von einem gewissen Herrn Hansen … Disharmonie #01 weiterlesen

Seanchui goes Rlyeh: Cthulhu.de Bestseller: Abenteuer en masse

8. Januar 2015

Aus der Reihe “cthulhu.de-Bestseller” Erstveröffentlichung: verschieden Autoren: Tobias “De Vermis” Schmidbauer, Markus Leupold-Löwenthal, Ortwin “2nd System-Meister” Ebhardt, Gerrit “Wrzlprmft” Ansmann Heute habe ich einen beeindruckenden Rundumschlag aus dem Archiv von Cthulhu.de zu bieten – gleich fünf Abenteuer, die Ihr früher auf den Seiten dieses verloren gegangenen Blogs herunterladen konntet, findet Ihr nun hier wieder. Die […]

Seanchui goes Rlyeh: Zahlenmystik

1. Januar 2015

Aus der Reihe “cthulhu.de-Bestseller” Erstveröffentlichung: 18. Februar 2007 Autor: Daniel Neugebauer Die Zahl ist das Wesen aller Dinge. – Pythagoras von Samos Wir haben 10 Finger, 7 Tage ergeben eine Woche, vor den 7 Todsünden kann uns nur die dreifaltig Gottes bewahren, 666 ist die Zahl des Teufels, ebenso wie die 13 die des Unglücks […]